Girls Day

Beiträge zum Thema Girls Day

LH-Stv. Astrid Eisenkopf ließ sich von den Schülerinnen Julia und Valerie im Beisein von Angelika Gossmann, Klinische Gesundheitspsychologin von MonA-Net, Direktorin Charlotte Toth-Kanyak und MonA-Net-Projektleiterin Isabell Semmelweis-Valenta (v.l.) Experimente vorführen.

Girls Day
Experimentiersackerl für die Volksschülerinnen

Da der Girls Day auch heuer wieder nicht wie gewohnt stattfinden kann, gibt es heuer Experimentiersackerl für Mädchen im Alter zwischen 8 und 10 Jahren, mit denen sie Zuhause in die Welt der Naturwissenschaften eintauchen können. EISENSTADT. Jedes Jahr im Frühling laden Firmen im Rahmen des Girls Days junge Schülerinnen ein, um ihnen zu zeigen, dass technische, handwerkliche und naturwissenschaftliche Berufe sehr spannend sein können. Am Mittwoch wurden Experimentiersackerl an die Mädchen der...

  • Bgld
  • Eisenstadt
  • Angelika Illedits
Im Zug: Die Mädchen mit Frauenlandesrätin Eisenkopf und Dr. Hana Dellemann, Vize-Generaldirektorin der Raaberbahn
1

"Atypische Frauenberufe"
"Girls Day" bei der Raaberbahn in Wulkaprodersdorf

MATTERSBURG/WULKAPRODERSDORF. Mädchen der 3a des Bundesgymnasiums Mattersburg hatten beim "Girls Day" am 29. Mai die Möglichkeit, hinter die Kulissen atypischer Frauenberufe bei der Raaberbahn in Wulkaprodersdorf zu blicken. Dabei konnten sie die Arbeitswelt eines Fahrdienstleiters erkunden, am Simulator erfahren, wie Züge gesteuert werden sowie die wichtigsten Schalter und Hebel am Führerstand von Personenzügen kennenlernen. "Mädchen können alles"Frauenlandesrätin Astrid Eisenkopf war...

  • Bgld
  • Eisenstadt
  • Franz Tscheinig

Staatsekretärin Karoline Edtstadler in Eisenstadt

Ihren Einstand im Burgenland gab heute die neue Staatssekretärin im Innenministerium Karoline Edtstadler: Gemeinsam mit Bürgermeister Thomas Steiner und Landespolizeidirektor Martin Huber eröffnete sie den Girls‘ Day am Gelände der Landespolizeidirektion. Der Girls‘ Day ist eine österreichweite Initiative, um Mädchen Berufe abseits der „typisch weiblichen“ Berufsfelder näher zu bringen. Rund die Hälfte der erwerbstätigen Mädchen und jungen Frauen finden sich in Dienstleitungsbranchen wie...

  • Bgld
  • Eisenstadt
  • Sebastian Handler
Vorfreude auf den 16. Girls‘ Day im Burgenland: Stehend: Frauenreferatsleiterin Karina Ringhofer, Lea Zlatarits (NMS Großpetersdorf), Jutta Zagler (Projektleiterin MonA-Net), Elisa Eichberger (NMS Großpetersdorf), LR Verena Dunst, BFI-GF Peter Maier, Christian Pelzmann; knieend: Natalie Hernicz, Hadijat Kosumowa, Magdalena Gruber, Michelle Reichl (MAZ Großpetersdorf)
1

16. Girls‘ Day im Burgenland: Perspektiven für ein Berufsleben ohne Rollenzwänge

Burgenländische Betriebe ermöglichen Mädchen vom 27. April bis 23. Juni das Kennenlernen atypischer Frauenberufe. GROSSPETERSDORF. Bereits zum 16. Mal bieten burgenländische Betriebe im Rahmen des Internationalen „Girls‘ Days“ Mädchen der 7. bis 9. Schulstufen die Möglichkeit, in „frauenuntypische“ handwerkliche, technische oder naturwissenschaftliche Berufe zu schnuppern - erstmals nicht nur an einem bestimmten Tag, sondern im Zeitraum vom 27.04. und 23.06.2017. „Mit der Initiative sollen den...

  • Bgld
  • Oberwart
  • Michael Strini

Du möchtest selbst beitragen?

Melde dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.