Alles zum Thema Glanderspitze

Beiträge zum Thema Glanderspitze

Lokales
Symbolbild

Zams: Erschöpfter Tourengeher von Hubschrauber geborgen

Ein 48-Jähriger wollte mit einem Paragleiter von der Glanderspitze ins Tal fliegen. Aufgrund der schlechten Windverhältnisse fuhr er mit seinen Tourenskiern Richtung Zammerberg ab. Dort geriet er in ein steiles Waldgelände. ZAMS. Am Abend des 23. März 2018 stieg ein 48-jähriger Deutscher mit Tourenschiern in Richtung Glanderspitze im Gemeindegebiet von Zams auf und biwakierte am Berg, um am nächsten Morgen mit einem Paragleiter ins Tal zu fliegen. Da wegen schlechter Windverhältnisse am 24....

  • 25.03.18
Lokales
Venetbahn- Bergstation mit Gipfelhütte am Krahberg. Hier die Nord- Westseite des Berges. © Ing. Günter Kramarcsik
27 Bilder

Ein wunderbarer Schitag am Venet

Am letzten Samstag (24.2.) sah es in der Früh nicht danach aus, dass es ein schöner Schitag werden könnte. Eine Hoch- und Hangnebeldecke täuschte unfreundliches Wetter vor. Doch darüber war strahlend blauer und fast wolkenloser Himmel. Auch die Temperatur war mit - 6° bis - 8° C im einstelligen Minusbereich und der Wind hielt sich mit 4 m/sec (~ 14 km/h) bis 6 m/sec (~ 22 km/h) in erträglichen Grenzen. Eine dünne Pulverschichte auf harter aber bestens präparierter Piste machte das Schifahren...

  • 28.02.18
  •  15
  •  24
Lokales
Blick vom Südgrat der Glanderspitze (Venet) nach Westen im Morgengrauen. © Ing. Günter Kramarcsik
32 Bilder

Venetwanderung

Von der Bergstation aus gibt es viele Möglichkeiten zu wandern. Eine schöne Wanderung ist von der Bergstation zur Glanderspitze (E5- Venet) und von dort hinab zur Gogles Alm und fast eben wieder zurück (E5- untere Variante) zum Krahberg. Dauer insgesamt ca. 4 Stunden. Fotografierende Wanderer benötigen allerdings ca. 50% länger, also insgesamt ca. 6 Stunden. Der Venet gilt als einer der schönsten Aussichtsberge im westlichen Tirol. Man sieht bei guter Fernsicht bis zum Ortler in Richtung...

  • 22.06.13
  •  16
  •  3