Hans Liesinger

Beiträge zum Thema Hans Liesinger

Langauen am Villacher Stadtrand. In der Nähe dieses Pubs soll das neue Flüchtlingsquartier entstehen, wenn es nach Bürgermeister Albel geht
1 1 3

Asyl-Großquartier: Villach bietet alternativen Standort an

WIEN, VILLACH. "Vorsichtig positiv." So beschreibt Villachs Bürgermeister Günther Albel die Bilanz seines heutigen Gespräches im Innenministerium in Wien. 90 Minuten lang haben Albel und Hans Liesinger als Vertreter des Ortsteils Fellach gegen das geplante Asyl-Großquartier argumentiert. Die beiden sind nicht mit leeren Händen gekommen. "Wir haben einen alternativen Standort angeboten." Quartier in Langauen Konkret geht es um 8.000 Quadratmeter Grund in Langauen (Richtung Weißenstein) an...

  • Kärnten
  • Villach
  • Wolfgang Kofler
13

400 Teilnehmer bei Stillem Protest gegen Asyl-Großquartier im Villacher Stadtteil Fellach

VILLACH. An die 400 Villacher, so die Schätzung von Stadtpolizei-Kommandant Erich Londer, trotzten der Kälte und versammelten sich heute, Montag, ab 17.30 Uhr vor der Henselkaserne. Dort, im Stadtteil Fellach, soll ja, wie berichtet, ab März ein Flüchtlingsgroßquartier errichtet werden. Mit Containern und am Parkplatz mitten im dörflich besiedelten Gebiet. Stiller Protest SPÖ und FPÖ hatten unabhängig von einander zum Stillen Protest gerufen. Bei den Blauen waren Landesrat Christian Ragger...

  • Kärnten
  • Villach
  • Wolfgang Kofler

"Fållt a Schein auf de Welt"

Die Singgemeinschaft Kötschach-Mauthen bringt heuer die Fellacher Weihnacht „Fållt a Schein auf de Welt“ von Hans Liesinger. Es handelt sich hierbei um bisher noch nie veröffentlichte Lieder rund um die Weihnachtsgeschichte. Das Adventkonzert findet am Freitag, den 18. Dezember, um 20 Uhr im Rathaussaal statt. Mitwirkende Gäste Quintett Mölltal (Ltg. Willi Granig) und Familienmusik Waldner mit den Alphörnern (Ltg. Gerald Waldner) Eintritt ist € 10,-. Vorverkauft bei...

  • Kärnten
  • Hermagor
  • Carmen Mirnig
add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.