Alles zum Thema Kärnten

Beiträge zum Thema Kärnten

Lokales Bezahlte Anzeige
Genießen Sie Strahlungswärme wie bei einem Kachelofen durch eine ELIAS Infrarotheizung

Aus diesen 7 Gründen sollten Sie mit Infrarot heizen

Der Vormarsch der Infrarotheizung ist unbestritten, denn sie überzeugt durch angenehme Wärme und Effizienz. Trotz der Vorurteile gegen Stromheizungen, konnte sich die Infrarot-Heizung in den letzten Jahren als beliebte Alternative zu traditionellen Heizungsformen etablieren - und das aus gutem Grund! Ein besonderer Vorteil liegt in der Strahlungswärme der Infrarot-Heizung. Ähnlich wie bei einem offenen Feuer, der Sonne oder einem Kachelofen, erwärmt diese Art der Heizung unsere Hautoberfläche....

  • 21.09.18
Freizeit
13 Bilder

An der Drau

An der Drau gibt es viele abgelegene, versteckte und idyllische Plätze. Bei meinem letzten Besuch habe ich im Rosental wieder einen davon entdeckt. Ein paar Eindrücke davon zeige ich euch gerne.

  • 01.07.18
  • 3
Freizeit
5 Bilder

Kriegergedächtnisstätte

Dieses Abwehrkampf-Denkmal befindet sich an der Rosentaler Straße in St. Jakob. Die  Gedächtnisstätte wurde  1937 nach Entwurf von Karl Maria Kerndle erbaut . Über Stufen erreicht man eine offene Gedenkhalle, im Inneren befinden sich fünf in Stein gemeißelte, bewaffnete Männer (Handwerker, Bauer, Soldat, Arbeiter und Bürger) sowie Namenstafeln der Gefallenen.

  • 01.07.18
  • 2
Freizeit
9 Bilder

Kath. Filialkirche hl. Oswald

Über dieses Kirchlein stolpert man nicht einfach so drüber, im Gegenteil- es ist eher versteckt an der Drau gelegen. Ein schönes, denkmalgeschütztes  Kleinod und allemal sehenswert. Urkundlich 1267 erwähnt, kleine gotische Dorfkirche. Der heutige Bau stammt vom Ende des 15. Jahrhunderts. Gemauerte Vorlaube über Pfeilern in Schiffbreite, 1994 Neueindeckung. Am Langhaus südlich ein barockes Fenster. Hölzerner Dachreiter mit Spitzgiebelhelm. Chor leicht eingezogen. Im Schluss drei spätgotische...

  • 01.07.18
  • 2
Freizeit
20 Bilder

Pfarrkirche St. Gandolf / Glanegg

Die von einer Friedhofsmauer umgebene Pfarrkirche St. Gandolf in der Gemeinde Glanegg steht weithin sichtbar auf einem Hügel. Die erstmals 1136 urkundlich erwähnte Kirche ist seit 1285/1293 eine Pfarre. Das Gotteshaus ist ein Bau des 14. Jahrhunderts, der im zweiten Viertel des 15. Jahrhunderts verändert wurde. Die Dächer der Kirche wurden 1995 mit Lärchenschindeln gedeckt. Neben dem Eingang ist eine Figur Christi in der Trauer aus der Mitte des 18. Jahrhunderts aufgestellt. Das profilierte...

  • 26.05.18
  • 3
Freizeit
10 Bilder

Burgruine Liebenfels

Die Burgruine Liebenfels ist eine Zwillingsburg auf einer Felskuppe nordöstlich der Gemeinde Liebenfels im Bezirk Sankt Veit an der Glan, dem historischen Zentralraum von Kärnten (Österreich). Die erhaltenen Bauteile stammen aus der Romanik bis hin zur Renaissance. Liebenfels wurde 1312 als Liewenvelse erstmals urkundlich genannt. Zwischen 1484 und 1490 war die Burg von den Ungarn erobert, besetzt und dabei teilweise zerstört worden. Aus dieser Besatzungszeit stammen noch Bollwerkreste...

  • 14.05.18
  • 6
Lokales
Ein Rohdiamant aus Mariahilf: Sängerin Lisa Klammer –
alias Lizza – feiert ihre ersten musikalischen Erfolge.
6 Bilder

Mariahilfer Sängerin Lizza erobert die Hitparaden

Sängerin Lizza wandelt mit ihrem Song "Kopfsache" auf den Spuren von Christina Stürmer und Co. MARIAHILF. Schon ganz früh in ihrem Leben entschied Lisa Klammer, dass sie einmal Sängerin werden will. Bereits in der Volksschule lernte sie Gitarre und übte Gesang. Nach der Matura verließ die heute 20-Jährige ihre Heimat im kärntnerischen Pusarnitz und übersiedelte nach Wien-Mariahilf. "Meine Eltern haben mich immer unterstützt. Auch als ich sagte, dass ich Kärnten verlassen werde", sagt die...

  • 07.06.17
  • 1
Lokales

Wochenendrückblick

Heute schreibe ich einen Rückblick vom Wochenende. Es ist sehr viel passiert. Starten wir in Wien. 1) Wien: * Der Sturm Stella hielt die Feuerwehr von Freitagabend bis Samstagabend im Atem. Ein Giebel stürzte in ein Haus, es musste evakuiert werden, verletzt wurde niemand. Der Gürtel musste auch kurz gesperrt werden, weil ein Gerüst droht umzustürzen. Am Stephansplatz war auch die Feuerwehr im Einsatz, weil lose Bauteile herumflogen. Es schüttete zudem auch noch in Wien am Sonntag dann...

  • 20.03.17
Lokales
ZAMG Logo

Sturm- und Regenwarnung bleibt für Teile Österreichs aufrecht

Die ZAMG hat zu der Sturmwarnungen auch noch eine Regenwarnung ausgerufen. Wie lang die Warnungen noch dauern ist nicht bekannt. Unter http://www.zamg.ac.at/cms/de/aktuell sind die aktuellen Werte abrufbar. Die Sturmwarnung bleibt aufrecht, die Regenwarnung kam neu dazu. Einige Teile Österreichs sind auf der Homepage der ZAMG von der Farbe gelb(Vorsicht) auf die Farbe gelb(Achtung) gesprungen. Grund sind wie schon erwähnt der Sturm und Regen. Es könne laut der Zeitung "Heute" Schäden...

  • 19.03.17
Lokales
"Junge Kärntner in Wien": Gründungsobmann Philipp Kappler (Dritter von links) stammt aus Wolfsberg
3 Bilder

"Wir sind stolz auf Kärnten"

Neuer Verein unter Wolfsberger Obmann vernetzt jetzt junge Kärntner in Wien. petra.moerth@woche.at WOLFSBERG. Ihr habt alterstechnisch 35 Jahre noch nicht überschritten, seid stolz auf das in euren Adern fließende Kärntner Blut und ihr lebt aus beruflichen Gründen in der Bundeshauptstadt Wien? Heta und Co. Der neu gegründete überparteiliche Verein "Junge Kärntner in Wien" vernetzt seit Kurzem Studenten, Lehrlinge, Berufsstätige, Grundwehrdiener und Zivildiener. "Kärnten kommt in den...

  • 09.11.16
Freizeit
16 Bilder

Abends in Pörtschach

Wenn man Kärnten hört fällt einem sofort der Wörthersee ein. Bei jedem meiner Besuche ist der Weg zum See ein Muss. Ob bei der Morgenrunde mit dem Hund meiner Schwester oder bei einem Frühstück in Velden am See, es gehört einfach dazu. PromenadeDiesmal nützte ich einen schönen Tagesausklang auf der Promenade in Pörtschach zu einem kleinen Spaziergang beim Sonnenuntergang und habe ein paar Fotos zur Erinnerung mitgebracht.

  • 05.11.16
  • 4
Freizeit
der Weg ist gut zu gehen
47 Bilder

Wanderung zu den Bergkapellen und zur Christusquelle in Maria Elend

Gleich in der Früh machte ich mich zu meiner ersten Wanderung in Kärnten auf. Die beiden Bergkapellen in Maria Elend reizten mich schon lange und so nahm ich den etwas steilen aber schönen Weg in Angriff. Es war noch ziemlich neblig und ich rechnete damit, heute keine Sicht ins Tal zu haben. Der Wald roch frisch und ich spürte eine eigenartige Kraft in mir. Es ging vorbei an etlichen Wegkreuzen und Rastplätzen. Ich nahm mir immer wieder Zeit die Natur zu beobachten und dabei zu fotografieren....

  • 01.11.16
  • 9
Freizeit
7 Bilder

Schloss Seltenheim

Schloss Seltenheim ist ein im Westen der Kärntner Landeshauptstadt Klagenfurt am Wörthersee gelegenes, auf einem Hügel thronendes Schloss. Es geht auf eine Burg aus dem 12. Jahrhundert zurück. Saldenheim wird 1193 erstmals urkundlich erwähnt, 1222 ein Cholo von Saldenhofen. Später gehörte die Burg den Herren von Pettau, die sie 1348 an Otto von Liechtenstein und Murau verkaufen. Im Ungarnkrieg waren die Liechtensteiner Verbündete der Ungarn, weshalb Kaiser Friedrich III. die Burg erstürmen und...

  • 31.10.16
  • 9
Freizeit
Der Sonnenturm an der Autobahn
5 Bilder

Der Sonnenturm

In Kärnten, an der Südautobahn nahe Twimberg auf einem Parkplatz findet man ein interessantes Bauwerk - den Kärntner Sonnenturm. Schon längst wollte ich ihn besuchen... Hier eine kleine Beschreibung, die ich im Internet gefunden habe: Der Künstler Giselbert Hoke (geboren 1927) war es, der im Jahr 1986 den Auftrag erhielt, den entstehenden Turm am A2-Rastplatz Twimberg kurz nach der Abfahrt Bad St. Leonhard Fahrtrichtung Klagenfurt zu gestalten. Es ist schließlich der „Sonnenturm“ aus...

  • 21.09.16
  • 17
Reisen
SONY DSC
5 Bilder

Der Danielsberg

Ein Berg mit dem Namen des Hl. Daniel, darauf eine Kirche mit dem Namen des Hl. Georg und an der Kirche angebracht, eine Steintafel, die über den griechischen Helden Herkules berichtet. Wie ist das alles möglich? Der Danielsberg liegt in Kärnten im Mölltal etwas westlich von Kolbnitz und ist ca. 966 Meter hoch. Er ist bereits seit der Steinzeit besiedelt, was steinzeitliche, bronzezeitliche, keltische und römische Funde belegen. Somit spiegelt der Danielsberg die Chronik der Kulturen seit...

  • 20.07.16
  • 3
Freizeit
18 Bilder

Rathaus Sankt Veit an der Glan

Das Rathaus von Sankt Veit an der Glan steht am St. Veiter Hauptplatz. Es ist ein dreigeschossiger, sechsachsiger, im Kern gotischer Bau, der im 16. und 18. Jahrhundert verändert wurde. Vom Bau des 15. Jahrhunderts stammt das profilierte Kielbogenportal. Darüber ist eine mit 1468 bezeichnete Metallgußtafel mit vier Heiligenfigürchen, dem Kärntner Wappen, dem Reichswappen, den Hauszeichen der Stifterfamilien Gleismüller und Kaltenhauser. Der dreigeschossige Arkadenhof mit toskanischen Säulen...

  • 09.05.16
  • 3
Freizeit
CHL (rechts) mit Markus Wutte im Hard Rock Cafe Vienna: beim Austro Pop Monday am 9. Mai, 20 Uhr

CHL.plus MARKUS WUTTE im Hard Rock Cafe Vienna

Austro Pop Monday am 9. Mai im Hard Rock Cafe zu Wien mit dem Kärntner Duo CHL.plus Markus Wutte. CHL.plus MARKUS WUTTE … hegen und pflegen das österreichische Popkulturgut, konkret der Gattung Pop- und Rockmusik in österreichischem Deutsch bzw. im Dialekt. Die Konzerte sind wie ein Déja vu: ausgewählte Klassiker des Austro-Pop/Rock, Raritäten und viel zu selten Gehörtes von Danzer, Ambros, Ostbahn, Hansi Lang, Falco und einigen mehr. … ergänzen den musikalischen Querschnitt durch die...

  • 03.05.16
Freizeit
22 Bilder

Ein schönes Fleckchen an der Drau im Rosental

Als ich vor Kurzem wieder in Kärnten war habe ich ein ganz besonders schönes Platzerl an der Drau entdeckt. Per Zufall kommt man da ganz sicher nicht hin aber wenn man einen Tipp bekommt findet man es. Die Badesaison hat noch nicht begonnen und daher waren nur einige Fischer anwesend, welche zum Teil ihre Boote aus dem Winterschlaf holten oder ihrem Hobby frönten. Es ist da herrlich ruhig und sehr idyllisch. Wasser, Schwäne und im Hintergrund die Karawanken, ein Postkartenmotiv! Natürlich zeige...

  • 17.04.16
  • 8
Freizeit
14 Bilder

Burg Hollenburg

Die Burg Hollenburg ist eine breit angelegte Höhenburg im Rosental am felsigen Südhang der Sattnitz zur Drau. Das Anwesen liegt im heutigen Gemeindegebiet von Köttmannsdorf. Die unregelmäßige Form der heutigen Anlage ist noch auf den Verlauf des mittelalterlichen Berings zurückzuführen. Der nordseitige Zugang zur Burg führt durch einen Mitte 17. Jahrhundert errichteten Torturm mit Treppengiebel und einen langgestreckten und gedeckten Gang über einen Halsgraben. Hangseitig ist die Burg...

  • 17.04.16
  • 2
Lokales
32 Bilder

Stift St. Georgen

Das Stift St. Georgen liegt in der Gemeinde St. Georgen am Längsee in Österreich. Es feierte im Jahr 2003 sein 1000-jähriges Bestehen. Das Kloster wurde zwischen 1002 und 1008 von der Gräfin Wichburg, der Gattin des Grafen Ottwin von Sonnenburg , gegründet. Erstmals erwähnt wurde das Kloster in einer heute im Kärntner Landesmuseum ausgestellten Gründerurkunde. Heute ist das ehemalige Benediktinerinnenstift ein Bildungshaus und Seminarhotel. Die Kloster- und Pfarrkirche wurde auf der...

  • 01.11.15
  • 5