Kainach

Beiträge zum Thema Kainach

Die Bauarbeiten für die Verlegung von Glasfaserkabeln sind bereits voll im Gang.
2

Viktor Schriebl
Kainach wird mit Glasfaser vernetzt

Die Coronapandemie lässt sich nicht unterkriegen. Wie geht es der Gemeinde Kainach in dieser schwierigen Zeit? Viktor Schriebl: Eines vorweg, wir lassen uns von diesem Virus auch nicht unterkriegen, aber vor allem im Veranstaltungsbereich ist vieles sehr schwierig geworden. Schon im Vorjahr haben wir fast alle unsere großen Feste abgesagt, heuer sieht es nicht anders aus. Das Dorffest musste bereits gestrichen werden, der Almabtrieb der Lipizzanerstuten wird zwar stattfinden, aber ohne den...

  • Stmk
  • Voitsberg
  • Harald Almer
Mittels WLF-Kran der FF Voitsberg wurde das Unfallfahrzeug geborgen.
3

Unfall auf der Sunfixlstraße
Einsatz um 2.19 Uhr früh

Die FF Afling und die FF Voitsberg bargen ein gefährdetes Fahrzeug und bewahrten es vor dem Umstürzen. KAINACH. Nach Mitternacht in der Nacht auf Sonntag geriet ein Fahrzeug auf der Sunfixlstraße in der Gemeinde Kainach über eine Böschung und drohte umzustürzen. Die FF Afling alarmierte den WLF-Kran der FF Voitsberg, um das Auto gefahrlos bergen zu können. Die Voitsberger trafen um 2.19 Uhr an der Unfallstelle ein, gemeinsam war der Einsatz erfolgreich.

  • Stmk
  • Voitsberg
  • Harald Almer
Die FF Kainach bekommt in den nächsten Tagen ein neues Mannschaftstransportfahrzeug.

FF Kainach
Neues Fahrzeug mit Hilfe eines Kalenders

Die Jugendarbeit trägt Früchte. Von den 16 Feuerwehrjugendlichen der FF Kainach wurden drei in den Aktivstand gebracht. KAINACH. Fast 22 Jahre hatte das alte Mannschaftstransportfahrzeug (MTF) der FF Kainach am Buckel. Höchste Zeit, sich um ein neues "Vehikel" umzuschauen. HBI Wolfgang Scherz und seine Kameraden wurden schnell fündig und entschieden sich für einen Mercedes Sprinter, der in der kommenden Woche geliefert werden sollte. Um das neue MTF zu finanzieren, setzten die Feuerwehrleute...

  • Stmk
  • Voitsberg
  • Harald Almer
1

Meine Meinung
So ein Fluss ist schon praktisch

Sommerzeit ist Entschleunigung, Ruhe und Seele baumen Lassen. Am besten in der unberührten Natur im Bezirk Voitsberg. Da haben wir mit der Kainach eine wunderbare Lebensader mit vielen Fischarten, Fröschen, Kröten, Vögeln und anderem Getier. Da es vor verschiedenen Tierarten nur so wimmelt, ist es nur hilfreich, wenn wir Menschen ein paar Verkehrsschilder in der Kainach positionieren, damit sich Forelle und Laubfrosch nicht in die Haare geraten und mit einander kollidieren. Daher ein großes...

  • Stmk
  • Voitsberg
  • Harald Almer
Rollsplitt in der Kainach? Nein, ein schlechter Scherz von Vandalen. Die Hallersdorfer Feuerwehrleute holten die Schilder aus dem Fluss.
3

Kurioser Vandalismus
Feuerwehr holte Verkehrsschilder aus der Kainach

Vandalen hatten am Sonntag mehrere Verkehrsschilder in Söding-St. Johann ausgerissen und in die Kainach geworfen. Die FF Hallersdorf wurde zu diesem ungewöhnlichen Einsatz gerufen. SÖDING-ST. JOHANN. Sachen gibt's, die gibt's gar nicht. Am Sonntag, dem 22. August, mussten sieben Kameraden der FF Hallersdorf in der Gemeinde Söding-St. Johann zu einem außergewöhnlichen Einsatz ausrücken. Der Auftrag: Die Bergung einiger Verkehrsschilder aus der Kainach. Kainach als Mülldeponie Der...

  • Stmk
  • Voitsberg
  • Harald Almer
Ein weiterer Sieg für Karoline Dohr beim Kainacher Bergsprint

Kainacher Bergsprint
Karoline Dohr holt sich souverän den Tagessieg

Der Kainacher Bergsprint war die einzige Laufdisziplin über die vielen Jahre, die LC-Weststeiermark-Läuferin Karoline Dohr noch nie in Angriff genommen hat. Nun war es aber so weit: 18,5 km und mehr als 600 Höhenmeter waren die Herausforderung. Und das bei nicht optimalen Terrain-Bedingungen.  KAINACH. Schon beim Start gab es aufgrund des Starkregens eine Verzögerung von 30 Minuten. Um 9.35 Uhr gab es dann den Startschuss. Zuerst ging es 4 km auf Asphalt, dann über erdige, rutschige und steile...

  • Stmk
  • Voitsberg
  • Selina Wiedner
Anzeige
Erwin Scherz (m.)und seine Mitarbeiter Christoph Grangl (l.) und Christoph Graggaber (r.) bieten einen kundenorientierten Service.

Autohaus Scherz in Kainach
Digitaler Fahrzeug-Showroom

Das Autohaus Scherz in Kainach bietet jetzt eine Online-Auswahl an über 1000 Neu- und Gebrauchtwägen. KAINACH. Das Autohaus Scherz von Erwin Scherz wird laufend modernisiert und stellt nun seine neueste Innovation vor: Auf der Homepage unter www.auto-scherz.at können Interessierte nun aus über 1000 Neu- und Gebrauchtwägen wählen. "Der Kunde sucht sich den gewünschten Wagen aus, bekommt von mir den Kaufvertrag und innerhalb von 14 Tagen wird das Auto aus Deutschland geliefert. Unkompliziert,...

  • Stmk
  • Voitsberg
  • Selina Wiedner
Der Eingang zur Sunfixl-Höhle in Kainach
2

Ausflug nach Kainach
Von der Sunfixl-Höhle ins Werkhaus Kainach

Bei einem Ausflug nach Kainach dürfen diesen zwei Stationen nicht fehlen. Von Afling aus erreicht man das auf dem Hemmerberg liegende Montanhistorische Denkmal Schleifsteinbruch Sunfixl-Höhle. Der Zugang, das "Mundloch", zu einem Teil des weitläufigen unterirdischen Abbaubereiches, wurde 1937 durch einen Felssturz verschlossen und erst 1991 wieder geöffnet. Im Jahr 2001 wurde dann in der Sunfixl-Höhle ein Montanhistorischer Wanderweg eingerichtet. An verschiedenen Stellen des Grubengebäudes...

  • Stmk
  • Voitsberg
  • Selina Wiedner
Anzeige
Der Augustinibrunnen zählt zu den Highlights in Kainach.

Ein Tagesausflug in die Gemeinde Kainach

Kainach lädt mit zahlreichen Sehenswürdigkeiten wie der Sunfixl-Höhle, der Kirche zum Heiligen Wasser mit dem Augustinibrunnen oder der sagenumwobenen Ruine Hauenstein zu einem Ausflug ein. Die sanften Almen der Terrenbach-, Roßbach- und Gleinalpe locken mit wunderschönen Wanderwegen zu einem Besuch. Dorffest Diesen Termin müssen Sie sich unbedingt vormerken: Am 28. August findet das beliebte Dorffest in Kainach statt, die Gemeinde Kainach freut sich auf zahlreiche Besucher.

  • Stmk
  • Voitsberg
  • Selina Wiedner
Anzeige
Der Gastgarten lädt zum Verweilen ein.

Kainach
Fischspezialitäten bei Hamedinger's Fischerhütte

Hamedinger's Fischerhütte in Kainach wird seit 1997 als Familienbetrieb geführt. KAINACH. Jeweils von Freitag bis Sonntag und Feiertags gibt es Spezialitäten aus der eigenen Fischzucht von Saibling und Lachsforelle. Am reichhaltigen Salatbuffet können sich die Gäste bedienen und die hausgemachten Mehlspeisen können im idyllischen Gastgarten genossen werden. Reservierungen werden gerne unter 0664/4492812 entgegengenommen. Hamedinger's Fischerhütte Kainach 52 8573 Kainach bei Voitsberg...

  • Stmk
  • Voitsberg
  • Selina Wiedner
Die Gemeinden Kainach mit Bgm. Viktor Schriebl und Bärnbach mit Bgm. Jochen Bocksruker arbeiten eng zusammen.

Bärnbach und Kainach
Ein geballtes Programm auf 28 Seiten

Anmeldungen für das Sommerferienprogramm sind ab 5. Juli möglich. BÄRNBACH/KAINACH. Wie schon in den vergangenen Jahren bündelte die Stadtgemeinde Bärnbach gemeinsam mit der Gemeinde Kainach alle Kräfte im Bereich der Sommer- und Ferienbetreuung und stellte ein umfangreiches Programm zusammen. Kinder und Jugendliche können sich in den Sommerferien auf eine große Bandbreite an Freizeitangeboten aus Sport, Kultur, Führungen und Abenteuer freuen. Buskosten sind bezahlt Die Buskosten werden von den...

  • Stmk
  • Voitsberg
  • Harald Almer
Die Zahl der Testungen und Impfungen im Bezirk Voitsberg steigt stetig.

18 Infizierte
Sieben von 15 Gemeinden sind coronafrei

Die Corona-Welle flaut im Bezirk Voitsberg weiter ab. Derzeit sind noch 18 Menschen coronapositiv. VOITSBERG. Es wird so viel wie noch nie getestet und auch die Impfkampagne zeigt Wirkung. Die Corona-Zahlen im Bezirk Voitsberg sind mit 18 Infizierten sehr weit unten. Und dass mit sieben von 15 Gemeinden fast die Hälfte des Bezirks frei von Coronafällen sind, gab es heuer auch noch nie. Denn Rosental, Edelschrott, Söding-St. Johann, Kainach, Krottendorf-Gaisfeld, Maria Lankowitz und St....

  • Stmk
  • Voitsberg
  • Harald Almer
Die drei Pilger-Musikanten mit Diakon Anton Eisner und der Familie Murg aus Kainach
4

Mit Diakonbegleitung
Musiker-Wallfahrt nach Mariazell

Markus Kern vom Schneiderwirt Trio, Markus Zettl vom Gleinalm Sound und David Traumüller von den "Granaten" pilgerten mit viel Musik.  KAINACH. Originelle Idee von drei bekannten Musikanten aus dem Bezirk Voitsberg. Markus Kern, Markus Zettl und David Traumüller pilgerten drei Tage lang zu Fuß von der Sommeralm bis nach Mariazell. Begleitet wurde das Trio von Diakon Anton Eisner aus Afling und der Familie Murg aus Kainach.  Instrumente bei jeder Einkehr Nach dem Start auf der Sommeralm gab es...

  • Stmk
  • Voitsberg
  • Harald Almer
Am Donnerstag wurde das neue Gipfelkreuz am Roßbach-Pussorkogel aufgestellt, am Pfingstsonntag wird es eingeweiht.

Roßbach-Pussorkogel
Ein neues Gipfelkreuz in Kainach

Am Pfingstsonntag wird das neue Gipfelkreuz am Roßbach-Pussorkogel in 1.848 Metern Seehöhe feierlich segnet. KAINACH. Am Donnerstag wurde am Roßbach-Pussorkogel in der Gemeinde Kainach ein neues Gipfelkreuz aufgestellt. Das alte Holzkreuz war durchgemorscht und wurde im Herbst letzten Jahres noch notdürftig repariert. Die Berg- und Naturwacht Kainach wird das neue Gipfelkreuz am Pfingstsonntag, dem 23. Mai, um 11 Uhr im Rahmen der Gipfelmesse segnen lassen. Wanderer und Besucher sind bei der...

  • Stmk
  • Voitsberg
  • Harald Almer
Die Impfrate steigt, die Zahl der Infizierten sinkt im Bezirk Voitsberg, am Donnerstag waren es nur noch 121.

Coronazahlen sinken im Bezirk
Die Sieben-Tages-Inzidenz beinahe unter 100

Rechtzeitig zur Öffnung ist die Sieben-Tages-Inzidenz am Donnerstag mit 101,9 so niedrig wie seit vielen Monate nicht mehr. VOITSBERG. Gute Nachrichten von der Corona-Front. Seit Ende Februar lag der Bezirk Voitsberg bei den Infektionszahlen im steirischen Vergleich immer im Spitzenfeld, tagelang war man sogar die Nummer eins. Manche Gemeinden schickten aufgrund der hohen Sieben-Tages-Inzidenz bereits Briefe an die Bevölkerung aus, um erhöhte Vorsicht einzumahnen, zuletzt war es in der Gemeinde...

  • Stmk
  • Voitsberg
  • Harald Almer
Vor kurzem hatte die FF Mooskirchen bereits einen Öleinsatz, am Mittwoch war es wieder soweit.

300 Liter Öl ausgetreten
Öl im Tregistbach - Ölsperren in der Kainach

Am Mittwoch traten in Voitsberg aus einem Lkw 300 Liter Öl aus und gelangten über einen Kanal in den Tregistbach. VOITSBERG. Am Mittwoch zu Mittag waren mit der FF Voitsberg, FF Krems, FF Mooskirchen und FF Hallersdorf bereits vier Feuerwehren im Einsatz, um eine größere Umweltverschmutzung zu verhindern. Denn am Vormittag waren in Voitsberg aus einem Lkw rund 300 Liter Öl ausgetreten und über einen Kanal in den Tregistbach gelangt. Um zu verhindern, dass das Öl auch die Kainach verschmutzt,...

  • Stmk
  • Voitsberg
  • Harald Almer
Biber in der Weststeiermark: Aktuell besiedeln die fleißigen und streng schützten "Baumeister" das Sulm-, Laßnitz- und Kainachtal.
1 7

Groß St. Florian/Wettmannstätten
Der Biber hinterlässt wieder Spuren im Bezirk (+Quiz!)

Nagungen, Trittsiegel und Bauten zeugen von Biber-Population im Gemeindegebiet von Groß St. Florian und Wettmannstätten. Bei Konflikten im Zusammenhang mit Aktivitäten des streng geschützten "Baumeisters" vermittelt die Berg- und Naturwacht.  DEUTSCHLANDSBERG. Nach der Ausrottung des Bibers in Österreich gibt es aus der Steiermark seit dem Beginn des 21. Jahrhunderts wieder gesicherte Nachweise für dessen Vorkommen. "Der Biber besiedelt aktuell das Lafnitz-, Feistritz- und Raabtal in der...

  • Stmk
  • Deutschlandsberg
  • Martina Schweiggl
Der Kainacher Franz Kolb will Menschen durch das Kainach International Forum verbinden.
2

Kainach International Forum
Diskussion am Weltfrauentag mit Teilnehmern aus aller Welt

Der gebürtige Kainacher Franz Kolb rief das "Kainach International Forum" wieder ins Leben und will Menschen auf der ganzen Welt miteinander verknüpfen. KAINACH/UTAH. Das Kainach International Forum wurde nach dem Dorf Kainach benannt, aus dem Franz Kolb kommt. Kainach verband jahrhundertelang lokale und internationale Handwerker und Bauern, die über seine Handelswege reisten. So wie Kainach im Mittelalter ein Kanal für die Verbindung von Völkern war, so ist das Kainach International Forum...

  • Stmk
  • Voitsberg
  • Selina Wiedner
Feuerwehr und Rettung arbeiteten in Kohlschwarz gut zusammen, um einen verletzten Arbeiter zu bergen.
2

Mittels Korbtrage gerettet
Forstunfall in Kohlschwarz

Ein 31-jähriger Holzarbeiter wurde in der Gemeinde Kainach schwer verletzt. Rettung und Feuerwehr arbeiten zusammen. KOHLSCHWARZ. Am Freitag verletzte sich gegen 15.30 Uhr ein 31-Jähriger bei Holzarbeiten in Kohlschwarz, Gemeinde Kainach. Ein anwesender Kollege setzte die Rettungskette in Gang und leistete Erste Hilfe. Das Rote Kreuz Voitsberg-Köflach fuhr mit dem Notarzteinsatzfahrzeug und einem Rettungswagen zur Unfallstelle, die Feuerwehr und die Polizei wurden ebenfalls alarmiert....

  • Stmk
  • Voitsberg
  • Harald Almer
Ein Abschleppwagen hievte den beschädigten Pkw auf den Lkw.
4

An der Kainach
Kollision zwischen Pkw und E-Auto

Kein "Lockdown" für die FF Hallersdorf. Wieder ein Einsatz nach einem Verkehrsunfall mit Schadstoffaustritt SÖDING-ST. JOHANN. Am Mittwoch wurden um 15 Uhr die Einsatzkräfte der FF Hallersdorf zu einem Verkehrsunfall bei der Kainach alarmiert. Ein E-Auto und ein Pkw waren aus bisher unbekannten Gründen zusammengestooßen. Beide Personen konnten unverletzt aus den Fahrzeugen steigen, beim E-Auto wurde keine Beschädigung an der Batterie festgestellt. Die Kameradinnen und Kameraden der FF...

  • Stmk
  • Voitsberg
  • Harald Almer
Auf den Kainacher Müllinseln werden immer wieder Sperrmüll und Altölgebinde abgestellt.
2

Vermehrte Kontrollen
Der Zustand der Müllinseln ist untragbar

In Kainach könnte die Gemeinde die Müllinseln schließen müssen, wenn sich die Lage nicht bessert. KAINACH. Die Müllinseln in Kainach werden leider immer wieder als Lagerstätte von Sperrmüll und Altölgebinden missbraucht. In letzter Zeit kam das relativ oft vor, Bgm. Viktor Schriebl spricht ovn einem untragbaren Zustand. Außerdem werde auch die Mülltrennung oft nicht ordnungsgemäß durchgeführt.  Unterstützung der Bevölkerung Sollte sich die Lage nicht bessern, muss die Gemeinde die Müllinseln...

  • Stmk
  • Voitsberg
  • Harald Almer
Sohn Luca und Vater Michael Hösele trafen sich während des Spiels knapp nicht am Spielfeld. Vorher und nachher schon.

WAZ Juniors gegen Kainach
Vater verpasste seinen Sohn am Spielfeld knapp

Der SV Kainach gewann bei den WAZ Juniors in der 1. Klasse West mit 3:2.  KÖFLACH. Am Samstag kam es im Bezirk Voitsberg zu einer durchaus außergewöhnlichen Situation. Mit einer echten Kuriosität im Match zwischen den WAZ Juniors und dem SV Kainach. Auf dem Papier gab es ein Duell Vater gegen Sohn (Michael gegen Luca Hösele). Luca, der bei den WAZ Juniors von Beginn an auf dem Platz stand, gelang in elften Minute der 1:1-Ausgleichstreffer gegen den SVK. Nach guter Leistung wurde er in Minute 65...

  • Stmk
  • Voitsberg
  • Harald Almer
Stephan Benedikt vom TUS Kainach nahm die Bronzemedaille mit nach Hause.

TUS Kainach
Trotz Bahnschranken-Stopp Bronze für Stephan Benedikt

Mit rund 200 Teilnehmern beim 33. Neufeld Triathlon ging die österreichische Triathlon-Saison 2020 ins Finale. Mit dabei war Stephan Benedikt vom TUS Kainach.  Bei perfekten Bedingungen und mit neuerlich verschärften Covid-Maßnahmen erfolgte im 10-Sekunden-Einzelstartintervall der Startschuss am Neufelder Badesee. Mit dabei war auch der weststeirische Triathlet Stephan Benedikt, der die 1,5 km lange Schwimmrunde in einer Zeit von 24 Minuten absolvierte. Trotz starkem Wind und einem zwangsweisen...

  • Stmk
  • Voitsberg
  • Selina Wiedner
Bezirksobfrau Angela Steiner freute sich über die rege Teilnahme bei der Wanderung.

Zum Heiligen Wasser mit einem Heimatkunde-Quiz

Die VP Frauenbewegung des Bezirkes Voitsberg traf sich am zum gemeinsamen Wandern. KAINACH. Ausgangspunkt war der Meilenstein an der Grenze Geistthal/Gallmannsegg. Von dort ging die Route über den Wanderweg 538 zur Bründlkapelle und GH "Zum Heiligen Wasser". Ein "Survival kit" mit Utensilien für den Rucksack und regionale Köstlichkeiten beim Start erleichterten den Fußmarsch. Bevor es nach einem guten Essen und einem Heimatkundequiz wieder retour ging, stärkten sich die Wanderinnen nochmals bei...

  • Stmk
  • Voitsberg
  • Harald Almer

Du möchtest selbst beitragen?

Melde dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.