Katze

Beiträge zum Thema Katze

1 3 14

Bunt Gemischtes

Hier habe ich ein paar bunt gemischte Bilder und habe sie mit dem Handy gemacht

  • Kärnten
  • St. Veit
  • Kurt Nöhmer
2 3 2

Tierischer Schnappschuss

Rony Stark Samonig denkt sich bei diesem Wetter schlafe ich noch ein wenig

  • Kärnten
  • St. Veit
  • Kurt Nöhmer
8 6 3

Ausgangssperre

Ausgangssperre, ich weiß was ich mache. GEMÜTLICH machen und schlafen denkt sich Rony Samonig Stark

  • Kärnten
  • St. Veit
  • Kurt Nöhmer
Kater Carlo ist im Raum St. Walburgen/Eberstein vor einem Monat verschwunden
2

Eberstein
Wer hat Kater Carlo gesehen?

Familie Steindorfer, besonders Tochter Desiree, vermisst den schwarzen Kater seit fast einem Monat. ST. WALBURGEN. Am 2. Juni ist Kater Carlo von zu Hause verschwunden und. Besonders Desiree, die Tochter der Familie Steindorfer aus St. Walburgen vermisst den 7-jährigen Kater sehr. Carlo ist ganz schwarz und trägt ein braunes Zeckenhalsband.  Hinweise an Elvira Steindorfer: 0676 5637545

  • Kärnten
  • St. Veit
  • Stefan Plieschnig
11

Weitensfeld
Neue Tierärztin im alten Postgebäude

Ksenija Steiner belebt das alte, leerstehende Postgebäude in Weitensfeld mit ihrer Tierarztpraxis. WEITENSFELD (stp). Seit Anfang des Jahres 2019 führt die Tierärztin Ksenija Steiner ihre Praxis im alten Postgebäude neben dem Gemeindeamt. Die gebürtige Slowenin lebt schon seit 2018 in Weitensfeld und hat bis Dezember in den Räumlichkeiten des ehemaligen Tierarztes Peter Faffelberger gearbeitet. Steiner, die sowohl große Tiere als auch Kleintiere wie Hunde oder Katzen behandelt, will für...

  • Kärnten
  • St. Veit
  • Stefan Plieschnig

Vier Kätzchen suchen ein Zuhause

ST. VEIT. Berta und ihre Geschwister sind vier 15 Wochen alte Kätzchen, die bei ihrer Pflegemama auf ein für sie perfektes Zuhause warten. Sie sind kitten-typisch verspielt, geimpft, gechipt und mehrfach entwurmt. Sie werden nur mit Schutzvertrag abgegeben. Sie Pärchenweise zu vermitteln, wird bevorzugt. Kontakt: Anja Delemeschnig (0660/4266604) www.tiereck.at

  • Kärnten
  • St. Veit
  • Stefan Plieschnig

Unfall in Reipersdorf: Zeitungsausträgerin wich Katze aus

LAUNSDORF. In der Nacht von Donnerstag auf Freitag verursachte eine 53-jährige Zeitungsausträgerin aus St. Veit einen Verkehrsunfall auf der B 82 Seeberg Straße. Auf Höhe von Reipersdorf wollte sie einer Katze ausweichen, die über die Fahrbahn lief und verriss das Lenkrad. Dabei kam sie rechts von der Straße ab und stieß gegen ein Verkehrszeichen. Sie erlitt Verletzungen unbestimmten Grades und wurde von der Rettung ins Klinikum Klagenfurt gebracht. Im Einsatz standen zudem die FF Launsdorf und...

  • Kärnten
  • St. Veit
  • Stefan Plieschnig
Was stellen eure Schmusetiger denn so alles an?
6 92

Weltkatzentag (8. August): Wir suchen eure Fotos!

An alle Katzenliebhaber und Fans der samtpfötigen Persönlichkeiten: Wir freuen uns auf eure Katzenbilder! Am Welttag der Katzen dreht sich alles um die süßen Stubentiger. Natürlich ist jede Mieze für ihren Menschen die schönste Katze überhaupt und wir würden uns freuen, wenn ihr eure Katzen-Lieblingsfotos mit uns teilt. Einige Bilder könnten es auch in die Print-Ausgaben der WOCHE schaffen. Denn wir erscheinen das nächste Mal genau am Weltkatzentag, am 8. August! Und so könnt ihr...

  • Kärnten
  • Feldkirchen
  • WOCHE Kärnten

Toni und Milana suchen ein Zuhause!

Toni und Milana sind zwei 14 Wochen alte Kätzchen, die bei ihrer Pflegemama auf ein für sie perfektes Zuhause warten. Sie sind kittentypisch verspielt, geimpft, gechipt, negativ auf FIP, FIV, FELV, getestet und mehrfach entwurmt. Sie werden nur mit Schutzvertrag abgegeben. Kontakt: 0660/4266604, www.tiereck.at

  • Kärnten
  • St. Veit
  • Stefan Plieschnig
Das kleine Kätzchen hatte sich im Motorraum versteckt
3

Babykatze nach 2 Stunden aus Motorraum gerettet

Tiereck und Arbö retteten Sonntag-Mittag ein kleines Kätzchen in St. Veit. ST. VEIT. Sonntag-Mittag rückten der Arbö St. Veit und das Tiereck zu einer besonderen Rettungsaktion in die St. Veiter Innenstadt aus. Ein Babykätzchen hatte sich im Motorraum eines Autos versteckt. Mit Hilfe von Tiereck, Arbö und vielen freiwilligen Helfern gelang es nach zwei Stunden die Katze aus dem Motorraum zu befreien. Sie wurde vom Tiereck aufgenommen und wird nun tierärztlich versorgt. "Danke an die Leute,...

  • Kärnten
  • St. Veit
  • Stefan Plieschnig
Katzenallergien sind eigentlich ein Verbrechen an die Menschheit.
5

Haustier trotz Allergie?

Auf Haustiere allergisch zu sein, ist eines der größten Dilemmata unserer Zeit. Muss man wirklich auf die kuschligen Mitbewohner verzichten? Kaum ein Freund ist ein so treuer Begleiter wie unser Haustier. Viele bezeichnen sich stolz als Hundemensch, andere bevorzugen Katzen oder kleinere Weggefährten. Manchmal aber stellt sich der Liebe zwischen Mensch und Tier die Gesundheit in den Weg. Wenn in Anwesenheit eines kuschligen Vierbeiners regelmäßig die Nase rinnt, man viel hustet oder gar in...

  • Michael Leitner
Für Kinder ist der Hund oft interessanter als die Geschwister.
2

Kinder mögen Tiere mehr als die Geschwister

Wenig überraschend ist das zwischenmenschliche Konfliktpotenzial größer. Gerade Eltern ist die Geschwisterliebe ihrer Kleinen ja immer besonders wichtig. Insofern liefert eine neue Studie relativ schlechte Neuigkeiten. Demzufolge haben Kinder zu ihrem Haustier ein wesentlich besseres Verhältnis als zur Schwester oder zum Bruder. Größter Unterschied ist das fehlende Konfliktpotenzial, mit dem Hund streitet es sich schließlich relativ schlecht. Dementsprechend ist das Ergebnis wohl keine große...

  • Michael Leitner
Ein geimpfter und entwurmter Hund darf bei seinen Besitzern ohne Bedenken im Bett schlafen.
14 11

Darf das Haustier mit ins Bett?

Wenn es zu Ihrem Alltag gehört, dass Minki und Bello Polster und Decke mit Ihnen teilen, können Sie das beibehalten - solange es mit hygienischen Dingen zugeht. Haustiere können Krankheiten, sogenannte Zoonosen übertragen. Katzen z.B. Toxoplasmose, die insbesondere für Schwangere gefährlich ist: die Erkrankung kann schwere Schäden am Fötus verursachen. Auch Salmonellen und Tollwut gehen in vielen Fällen von Hund und Katze auf den Menschen über. Parasiten wie Flöhe fungieren als Zwischenwirte...

  • Julia Wild
In Hüttenberg schoss ein Unbekannter auf einen Kater. Das Tier konnte gerettet werden

Hüttenberg: Schüsse auf Kater

HÜTTENBERG. Bereits am 12. Mai gegen 6.15 Uhr schoss ein bisher unbekannter Täter in Hüttenberg im Bereich zwischen der Bahnhofstraße und dem Schulweg vermutlich mit einer Jagdwaffe auf den Kater einer 53-jährigen Angestellten aus Hüttenberg. Der Kater wurde dadurch schwer verletzt und konnte nur durch eine Notoperation gerettet werden. Sachdienliche Hinweise sind an jede Polizeidienststelle erwünscht.

  • Kärnten
  • St. Veit
  • Bettina Knafl
Mal nicht gut aufgepasst und statt einem Vanillekipferl eine Katze gemacht. ;) Kann schon mal vorkommen. ;)Immer nur Kipferl ist doch wirklich eintönig. MIAU!!!!
12

Miau!

Wo: Brückl, 9371 Brückl auf Karte anzeigen

  • Kärnten
  • St. Veit
  • Elfriede Pichler
add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.