Kirchschläger-Preis

Beiträge zum Thema Kirchschläger-Preis

Die 15. Dr. Rudolf-Kirchschläger-Preisträgerverleihung: Caritasdirektor Franz Kehrer, Bürgermeister Josef Wögerbauer, Soroptimist-Präsidentin Hildegund Nöbauer, Preisträgerin Nicole Leitenmüller, Raika-Bankstellenleiter Adolf Wiesinger und Organisator Josef Eibl.
34

Preisverleihung
15. Kirchschläger-Preis für Trauerbegleitung

Preisträgerin Nicole Leitenmüller widmet sich engagiert einem neuen Schwerpunkt.  NIEDERKAPPEL (alho). Gleich zu Beginn des Festabends wies der Organisator des Kirchschlägerpreises, Josef Eibl, auf eine Besonderheit dieser Auszeichnung hin: Zwei von acht Einreichungen beschäftigten sich heuer mit dem Thema  „Sterbebegleitung“. „Wer sind diese Menschen, wer ist diese Organisation, die unheilbare, schwerkranke Menschen in ihrer letzten und vielfach schwersten Lebensphase begleiten und die der...

  • Rohrbach
  • Alfred Hofer
Der Preis des letzten Jahres ging an das Music-Summercamp, unter der Leitung von Christine Niedersüß aus Rohrbach-Berg. Im Bild zu sehen: Bürgermeister Josef Wögerbauer, Kunstwerkgestalterin Monika Kehrer, Bezirkshauptfrau Wilbirg Mitterlehner, Hermann Stallinger (Bezirksblasmusikverbandsobmann), Preisträgerin Christine Niedersüß, Raiffeisenbank-Geschäftsstellenleiter Adolf Wiesinger, die damalige Soroptimistinnen-Präsidentin Club Rohrbacher Land Erika Leibetseder und Hauptorganisator Josef Eibl.

Dr. Rudolf Kirchschläger-Preis: Einreichungen ab sofort möglich

NIEDERKAPPEL. "Zum 15. Mal wollen wir Menschen auszeichnen, die in guter Weise etwas für andere tun, die sich etwas einfallen lassen, damit das Miteinander gelingt", sagt Organisator Josef Eibl. Er bezieht sich damit auf den Dr. Rudolf Kirchschläger-Preis. Bewerben können sich ab sofort Einzelpersonen, Vereine, Organisationen oder Gruppen. Die Bewerbungen, Vorschläge, aber auch Fragen können an das Dr. Rudolf Kirchschläger-Zentrum, Hauptstraße 12, 4133 Niederkappel, gerichtet werden – und zwar...

  • Rohrbach
  • Annika Höller
Kirchschläger-Preisverleihung: Bürgermeister Josef Wögerbauer, Kunstwerkgestalterin Monika Kehrer, Bezirkshauptfrau Wilbirg Mitterlehner, Hermann Stallinger (Bezirksblasmusikverbandsobmann), Preisträgerin Christine Niedersüß, Raika Geschäftsstellenleiter Adolf Wiesinger, Soroptimistinnen-Präsidentin Club Rohrbacher Land Erika Leibetseder und Hauptorganisator Josef Eibl.
34

Kirchschläger-Preis für Jugendengagement verliehen

Der 14. Kirchschläger-Preis heuer für langfristiges Musikprojekt mit Jugendlichen gewidmet. NIEDERKAPPEL (alho). Eine besondere Auszeichnung wurde durch den heurigen Dr. Rudolf-Kirchschläger-Preis dem Engagement mit musikalischen Jugendlichen im Bezirk zuteil und ging an das Music-Summercamp, unter der Leitung von Christine Niedersüß aus Rohrbach-Berg. Die Jugendreferentin des Blasmusikverbandes ist verantwortlich für ein langfristig ausgerichtetes Musikprojekt, das Music-Summer-Camp, einem...

  • Rohrbach
  • Alfred Hofer
Bischof Manfred Scheuer spricht bei der Kirchschläger-Preisverleihung am 24. März.

Einreichfrist für Kirchschläger-Preis läuft

BEZIRK. Ein Theater-Projekt mit Flüchtlingen aus Helfenberg hat im Vorjahr den Rudolf Kirchschläger-Preis, dotiert mit 1.000 Euro, erhalten. Auch heuer hofft das Rudolf Kirchschläger-Zentrum wieder auf viele qualitativ hochwertige Bewerbungen. Nach der Neuausrichtung im Vorjahr, wird der Preis auch dieses Jahr an wegweisende Initiativen aus dem Bezirk vergeben, an Menschen, die Ungewöhnliches anpacken. Das Preisgeld von 1.000 Euro soll zum Beginnen oder zum Weitermachen motivieren. „In unserer...

  • Rohrbach
  • Karin Bayr
Freude über diese Anerkennung. Im Bild (v.l.) Organisator Josef Eibl, Rita Schlagnitweit und Nicole Leitenmüller (übernahmen stellvertretend den Preis), dahinter Verena Wöss, Severin Falkinger und Eva-Maria Schug.
1 25

"Jugend ernst nehmen"

Die Jugendplattform Bezirk Rohrbach wurde mit dem Rudolf Kirchschläger-Preis ausgezeichnet. NIEDERKAPPEL (alho). Eine besondere Auszeichnung erhielt am vergangenen Samstag die Jugendplattform Bezirk Rohrbach: An sie wurde der heurige Rudolf Kirchschläger-Preis überreicht. Initiatorin und Koordinatorin der Jugendplattform ist Rita Schlagnitweit vom SHV Rohrbach – Kommunale Jugendarbeit. Sponsoren des inzwischen elften Kirchschlägerpreises waren die örtliche Raiffeisenbank und Soroptimisten (Club...

  • Rohrbach
  • Alfred Hofer
Dr. Rudolf Kirchschläger ist am 30. März 2000 in Wien verstorben.
2

Feierlichkeiten zum 100. Geburtstag von Kirchschläger

NIEDERKAPPEL. Am 20. März wäre der berühmteste Sohn der Gemeinde 100 Jahre alt geworden. Aus diesem Anlass gibt es am Samstag, 21. März und Sonntag, 22. März ein Festwochenende. Am Samstag wird um 20 Uhr der neue Dr. Rudolf Kirchschlägerpreis verliehen. "Die Jury hat ganz und gar einstimmig entschieden nach den neuen Ausschreibungskriterien: Mit Freude, Mut und Ziel, junge Initiativen und junge Menschen zu ehren, die zeigen, was unsere Gesellschaft zusammenhält und was unsere Heimat wertvoll...

  • Rohrbach
  • Karin Bayr
"Ich nehme Flohmarktsachen jederzeit an oder hole sie ab", sagt Dorothea Rammerstorfer, die damit krebskranke Kinder unterstützt.

Des Helfens niemals müde

Dorothea Rammerstorfer sucht Flohmarktsachen, die sie für den guten Zweck verkauft. NIEDERWALDKIRCHEN. Dorothea Rammerstorfer ist eine Institution. Die Kirchschläger-Preisträgerin engagiert sich für krebskranke Kinder in Weißrussland – und das jedes Jahr wieder. 2013 konnte sie durch den unermüdlichen Verkauf von Flohmarktsachen die Summe von 10.066,80 Euro an das Caritaszentrum St. Lukas bei Minsk übergeben. "In diesem Zentrum dürfen ständig 20 krebskranke Kinder mit ihren Müttern während der...

  • Rohrbach
  • Evelyn Pirklbauer
Adolf Wiesinger (Raika) und Johann Reiter (Lions CLub) gratulieren der Preisträgerin Martha Reiter. Im Hintergrund Bürgermeister Rudolf Kehrer.
1 18

Martha Reiter mit Kirchschläger-Preis ausgezeichnet

Anerkennung für soziales Engagement und Aufbau des Hilfsprojektes HiKöDe NIEDERKAPPEL (alho). Zum neunten Mal wurde heuer der Dr. Rudolf-Kirchschläger-Preis vergeben, eine Auszeichnung, die Personen oder Gruppen durch ihr innovatives Handeln und dem Einsatz für andere würdigen soll. Josef Eibl, Leiter des Rudolf-Kirchschläger-Zentrums, betonte, der Preis gebührt „Menschen, die querdenken und handeln. Es soll damit das Gute ins Licht gerückt werden.“ Heuer ging der von der Raiffeisenbank...

  • Rohrbach
  • Alfred Hofer

Du möchtest selbst beitragen?

Melde dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.