Klimawandel

Beiträge zum Thema Klimawandel

Lokales
Univ. Professor Dr Karl Steininger vom Wegener Center in der Diskussion mit Hennersdorferinnen und Hennersdorfern
6 Bilder

Hennersdorf
Wie handeln in der Klimakrise?

Expertenvortrag in Hennersdorf Die Gemeinde Hennersdorf begrüßte am 30. Oktober 2019 120 Interessierte zum Vortrag „Wie handeln in der Klimakrise?“. Der ehemalige Hennersdorfer und seit 30 Jahren am Wegener Center der Universität Graz tätige Univ. Prof. Karl Steininger referierte zu aktuellen Fragen des Klimawandels und -schutzes. Der weite Bogen behandelter Themen reichte von den physikalischen Grundlagen der Erderwärmung, über die Ziele der Pariser Klimakonferenz bis zu den immer deutlich...

  • 04.11.19
Lokales
Das Perchtoldsdorfer Baum-Paten Fest musste wegen Schlechtwetters abgesagt werden. Dennoch wurde der erste Baum, dessen Patenschaft Bürgermeister Martin Schuster (rechts) übernommen hat, am Samstag, 5. Oktober 2019, im Begrischpark bei der Arbeiterwiese gepflanzt. Mit dabei der Leiter der Gemeindegärtnerei Johannes Punkenhofer (2. v. re.), die Projektkoordinatoren Claudia Ehringfeld (links) und Umweltreferent geschäftsführender Gemeinderat Josef Schmid (2.v.li.).

Umwelt- und Klimaschutz
Baum-Patenschaften für Lebensqualität

Ab sofort kann man Perchtoldsdorfer Baum-Pate/Patin werden. Perchtoldsdorf ist seit über 25 Jahren Klimabündnisgemeinde und österreichweiter Vorreiter bei vielen Umwelt- und Klimaschutzmaßnahmen. Aus diesem Selbstverständnis heraus und mit Blick auf aktuelle Entwicklungen ist die Idee entstanden, für alle Bäume in Perchtoldsdorf Patenschaften anzubieten. Bürgermeister Martin Schuster will mit dieser Aktion ein wirksames Zeichen setzen: "Obwohl wir Vorreiter in Klimafragen sind, müssen wir...

  • 08.10.19
Lokales
PV-Anlagen in der Perchtoldsdorfer Eisenhüttelgasse.
2 Bilder

Umwelt
Klima-Pioniere im Bezirk Mödling

Kleine Schritte für ein besseres Klima: Unsere Gemeinden steuern mit LEDs, E-Autos und Solaranlagen dem Klimawandel entgegen. BEZIRK MÖDLING. Die Welt redet über Elektroautos, CO2-Abgabe und Steuern auf unser Schnitzel. Alles, um Energie zu sparen und unser Klima zu retten. Viele Gemeinden im Bezirk sind da oft schon einen Schritt weiter, und setzen seit langem konkrete Klimaschutzmaßnahmen (siehe auch S. 16). Seit über 20 Jahren elektrisch Eine der Vorreiter-Gemeinden in Sachen...

  • 16.09.19
Lokales

BUCH-TIPP: Erwin Thoma – "Strategien der Natur"
Ein Ohr für die Weisheit der Bäume

Um die Zerstörung von Umwelt und Natur aufzuhalten, wird es nötig sein, die Natur mit Respekt zu behandeln und das Ökosystem Wald zu verstehen. "Baumversteher" Erwin Thoma gibt Einblicke in die besondere Verbindung zwischen Menschen und Bäume, unterhaltsam und mit viel Fachwissen. "Lasst uns die Sprache der Bäume lernen, denn das ist wichtig für unsere Zukunft", sagt Thoma. Benevento Verlag, 128 Seiten, 24 € ISBN 978-3-7109-0087-7

  • 20.08.19
  •  2
Lokales
Leo Lindebner mit Gorana Rampazzo-Todorovic und Florin Florineth (von links) in einem vorbildlichen Klima-Garten in Mödling.

Klimawandel
Mödling startet Projekt „Klima-Garten“

Der Klimawandel macht nicht vor der eigenen Türe halt. BEZIRK MÖDLING. Er kommt direkt zu den Menschen, in ihre Wohnungen, Häuser und Gärten. Sensible GärtnerInnen spüren die Veränderungen schon lange und folgen bereits den wichtigsten Kriterien: Mehr hitzeresistente Bäume und standortgerechte Sträucher pflanzen, alles tun, um Regenwasser im natürlichen Kreislauf zu behalten, Humus aufbauen und auf Torf verzichten. Das Projekt „Klima-Garten“ von Stadtrat DI Dr. Leo Lindebner unterstützt...

  • 15.07.19
Lokales
Sozialamtsleiter Martin Czeiner, Bezirksstellenleiter Michael Dorfstätter, Fachbereichsleiter Peter Weigl, Sozial-Stadträtin Roswitha Zieger und Zivildiener Lorenz Niebuhr (von links) in der Cooling Station.

Für Hitzegeplagte
Cooling Center beim Roten Kreuz Mödling

Um den von der momentanen Hitze geplagten Bürgerinnen und Bürgern eine Auszeit von der Hitzewelle zu ermöglichen, betreibt das Rote Kreuz Mödling in Kooperation mit der Stadtgemeinde Mödling ab sofort ein Cooling Center. BEZIRK MÖDLING.  Jene Bürgerinnen und Bürger, die unter besonders heißen Wohnungen leiden oder sonst keine Möglichkeit einer Abkühlung finden, sind an heißen Tagen von 9-19 Uhr herzlich eingeladen, auf der Bezirksstelle Mödling (2340 Mödling, Neusiedler Straße 20) in einem...

  • 01.07.19
Lokales

Klimaschutz hat Tradition in Perchtoldsdorf
Klimaschutzmanifest beschlossen

Seit 1994 ist die Marktgemeinde Perchtoldsdorf Klimabündnis-Gemeinde. Die Initiative dafür ist vom damaligen Umweltreferenten und jetzigen Bürgermeister Martin Schuster (ÖVP) ausgegangen. Als Klima- und Energie-Modellregion hat Perchtoldsdorf von 2010 bis 2014 eine besondere, bundesweite Vorbildfunktion eingenommen. Seit Anbeginn wurde eine ganze Reihe von Massnahmen gesetzt, um die andere Gemeinden, die jetzt erst mit dem Thema Klimaschutz beginnen, Perchtoldsdorf beneiden. Konkrete...

  • 20.06.19
Freizeit

Einladung zum Vortrag und Diskussion Schwarzbuch Alpen Warum wir unsere Berge retten müssen

Klimawandel und fortschreitende Erschließung alpiner Naturlandschaften bringen unsere Berge an ihre Grenzen. Machen wir weiter wie bisher - Intensivierung des Tourismus, Industrialisierung der Bewirtschaftung , wird dieser Lebensraum zusehends verloren gehen. Doch was wären Alternativen, die auch wirtschaftlich funktionieren? Unsere Alpen, das Rückgrat Europas, brauchen einen entschiedenen System Wechsel. Diskutieren Sie mit dem Autor, Fotografen und Journalisten Matthias Schickhofer. ...

  • 27.12.17
Lokales
Johann Kandler (3.v.r., stehend) beim Klimabündnis-Besuch im Amazonas-Regenwald in Brasilien.

Vortrag Herausforderung Nachhaltigkeit

Anhand eindrucksvoller Bilder zeigt Johann Kandler, Amazonas-Regenwald-Experte des Klimabündnis, Beispiele ganzheitlicher Lösungsansätze in den Bereichen Klimawandel, Regenwaldschutz und globale Nachhaltigkeit. Eine einmalige Gelegenheit zum Austausch über gemeinsame Wege in eine nachhaltige globale Zukunft. Amazonas-Experte Johann Kandler engagiert sich seit über 40 Jahren für den Umwelt- und Regenwaldschutz. Er arbeitete 20 Jahre in Brasilien, wo er gemeinsam mit der lokalen Bevölkerung...

  • 05.04.17
Freizeit

Gesellschaftlicher Umbruch

BUCH-TIPP: Philipp Blom – "Die Welt aus den Angeln" Die kleine Eiszeit von 1570 bis 1700 hat die Gesellschaft verändert. Der Historiker Philipp Blom bietet hier kein Klima-Fachbuch, er zeichnet ein Bild der damaligen Epoche des Aufbruchs in die moderne Welt und stellt Parallelen zur Gegenwart her, erörtert autoritäre und liberalere Haltung der Menschen. Der klimatische Wandel führte damals schon zu einem sozialen und technologischen Wandel, zu neuen Denkweisen. Hanser Verlag, 304 Seiten,...

  • 25.02.17
add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.