Klo

Beiträge zum Thema Klo

Weitere Öklo-Standorte am Neubau – nach dem Farkas-Park – sollen folgen. Derzeit ist Bezirksvorsteher Markus Reiter in Abstimmung mit der Stadt.

Umweltfreundliche Toiletten
Das erste Öklo Neubaus steht jetzt fix im Karl-Farkas-Park

Umwelt schonen auch am stillen Örtchen: Der siebte Bezirk macht's mit dem öffentlichen "Öklo" vor. NEUBAU. Déjà-vu für alle Besucher des Karl-Farkas-Parks: Bereits im November stand dort ein sogenanntes "Öklo", die erste Komposttoilette Österreichs. Was damals nur ein Probebetrieb war, ist jetzt von Dauer: Im Park steht ab sofort ein fixes Öklo, das ganz ohne Wasser auskommt. Das Prinzip: Abfälle werden mit Sägespänen bedeckt, die Ammoniak binden und Gerüche überdecken. Sieb und Schwerkraft...

  • Wien
  • Neubau
  • Andrea Peetz
Beim Öklo-Testlauf vergangenen November: Bezirksvorsteher Markus Reiter im Farkas-Park.

Neue Standorte für Öklos
Neubau bekommt umweltfreundliche Toiletten

Neubau bekommt umweltfreundliche, öffentliche Klos: Wo diese hinkommen, darüber dürfen bz-Leser mitbestimmen! NEUBAU. Das erste Probe-Pinkeln war erfolgreich: Im Karl-Farkas-Park wurde im November ein "Öklo" – die erste Komposttoilette Österreichs – aufgestellt (die bz berichtete). Das Besondere: Im Öklo gibt es kein Wasser. Abfälle werden mit Sägespänen bedeckt, die Ammoniak binden und Gerüche überdecken. Sieb und Schwerkraft trennen feste und flüssige Bestandteile, welche das Öklo-Team nach...

  • Wien
  • Neubau
  • Andrea Peetz
Wir überprüfen populäre Medizinmythen auf ihren Wahrheitsgehalt.

Medizinmythen: Nach dem Klo desinfizieren?

Sollte ich mir nach dem Klogang die Hände desinfizieren? Wer es gerne besonders gründlich mag, besteht darauf, dass man nach dem Klogang die Hände nicht nur waschen, sondern gleich desinfizieren sollte. Prinzipiell ist das natürlich Geschmacksache, notwendig ist es allerdings keineswegs. Denn die Keimbelastung durchschnittlicher Klobrillen ist beispielsweise geringer als jene in den meisten Küchen. Streng genommen sorgt zu häufiges Desinfizieren lediglich für ein Austrocknen der Haut. Man darf...

  • Michael Leitner
Längenfeldgasse: Hier bleiben die WC-Türen zu.
2 2 13

WC-Anlagen in den U-Bahn-Stationen: Langes Warten aufs Klo-Konzept der Wiener Linien

Die öffentlichen Toiletten der Wiener Linien sind oft Rettung in der Not. Allerdings sind viele WC-Anlagen gesperrt. WIEN. Schon Georg Danzer hat über ein dringendes Gefühl, das ihn plagt, gesungen. Beim "Strandbrunzertango" ging es zwar um die spanischen Strände, aber die Unannehmlichkeiten werden wohl dieselben gewesen sein. In den meisten U-Bahn-Stationen der Wiener Linien findet man auf den Schildern den Hinweis auf eine WC-Anlage, die den Fahrgästen den lästigen Gang ins Kaffeehaus oder...

  • Wien
  • Hietzing
  • Maximilian Spitzauer
3 9

Weit und breit kein stilles Örtchen

LOLA BELLT - Lola über ihr Hundeleben mit bz-Tierredakteurin Hedi Breit Ich freu mich ja immer, wenn ich andere Hunde beim Gassigehen treffe. Manchmal muss ich mich aber auch fürchterlich ärgern über die. Zum Beispiel wenn so unerzogene Kollegen an mir schnüffeln wollen, wenn ich grad mein Haufi mach. Das gebellt mir gar nicht. Da will ich gefälligst meine Ruhe haben. Da käppel ich dann immer und zeig meine großen Zähne. Frauli meint, dass ich da Recht hab und grantig sein darf. Sie...

  • Wien
  • Leopoldstadt
  • Lola Bellt

Du möchtest selbst beitragen?

Melde dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.