Lehramt

Beiträge zum Thema Lehramt

Anzeige
Das Team des Instituts für Religionspädagogik
1 5

Bildung
Religionslehrer werden - ein Beruf mit Sinn

Das Institut für Religionspädagogik Klagenfurt bietet verschiedene Ausbildungsmöglichkeiten, um Religionslehrer zu werden. Für das kommende Studienjahr laufen die Anmeldefristen noch bis Mitte Mai. KLAGENFURT. Wer Religionslehrer werden will, kann aus zwei verschiedenen Ausbildungsvarianten wählen: Variante 1: Religionslehrer für die Volksschule Wer Religionslehrer für die Volksschule werden möchte, studiert das Bachelor- und Masterstudium Primarstufe und wählt im Laufe des Studiums den...

  • Kärnten
  • Klagenfurt
  • WOCHE Kärnten Online Werbung
Ab Oktober 2019 kann man an der Universität Klagenfurt das Unterrichtsfach "Sport und Bewegung" studieren

Uni Klagenfurt
Neues Lehramtsstudium "Sport und Bewegung"

Das Studienangebot an der Alpen Adria Universität Klagenfurt wird im Oktober 2019 um einen Lehramt-Studiengang erweitert. KLAGENFURT. Um Kärnten als Bildungsstandort weiter zu fördern und noch attraktiver zu machen, wird im kommenden Wintersemester 2019 das Studienangebot erweitert. Ab dann können Studierenden eine Lehramt-Ausbildung im Fach "Sport und Bewegung" absolvieren. Lehramt "Sport und Bewegung" Bislang mussten angehende Sport-Lehrer für die Sekundarstufe für die Ausbildung in...

  • Kärnten
  • Kathrin Hehn

Schwerpunkt Religionspädagogik startet in Klagenfurt

Studierende der Pädagogischen Hochschule erhalten ein neues Angebot. Studierende, die an der Pädagogischen Hochschule Kärnten das Bachelorstudium Primarstufe beginnen, können im kommenden Schuljahr den Schwerpunkt Religionspädagogik wählen. Mit dem Abschluss ist es ihnen möglich, sowohl als Volksschul- als auch als Religionslehrerin bzw. -lehrer an Volksschulen zu unterrichten. Anmeldefrist läuft Dieser Schwerpunkt wird von der Kirchlichen Pädagogischen Hochschule Graz angeboten und mit der...

  • Kärnten
  • Klagenfurt
  • Vanessa Pichler
add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.