Lieselore Meyer

Beiträge zum Thema Lieselore Meyer

Lokales
Spinnen ihren Faden weiter: Lieselore Meyer, Renate Jernej, Gerlinde Darnhofer, Silke Perdacher-Kleber und Maja Dietrich vom FC Carnica

Seilschaft soll Rosentaler Frauen vernetzen

Neue Initiative des Frauenclub Carnica hat mit einem Seil und Stoffstücken zu tun. Wie so Rosentaler Frauen vernetzt werden und Ideen für eine lebenswertere Region entstehen sollen? ROSENTAL. Angefangen hat alles mit dem Projekt "Schwarz │ Weiß": Rosentaler Frauen begaben sich mit einer Einwegkamera auf die Reise durch ihr Lebensumfeld und hielten fest, was gut ist, was besser wäre und was das Optimum. Es entstand eine Publikation und eine Wanderausstellung mit den Fotos, die mitunter auch...

  • 27.06.18
  •  1
Leute
90 Bilder

Fest zu Ehren der Pfahlbauten @ Schlosspark Keutschach

In den Schlossstadel wurde zum 5. Kärntner Welterbefest in Keutschach am See geladen. KEUTSCHACH (th). Bei freiem Eintritt wurde am 16. Juni zum UNESCO Welterbefest unter den Motto "Steinzeit am See" vom Obmann Peter Zwettler und Veranstalterin Lieselore Meyer des Vereins "Pfahlbauten Seental Keutschach - Freude des Welterbes", der 2015 gegründet wurde, bereits zum fünften Mal eingeladen. Bei der Eröffnung spielte die VS-Keutschach und das Ensemble ArchäoMusik Vienna. Die Ehrengäste,...

  • 18.06.18
Lokales
Präsentieren die Ausstellung: Renate Jernej, Silke Perdacher-Kleber und Lieselore Meyer

Interessante Einblicke in die Welt der Rosentaler Frauen

Projekt "Schwarz │ Weiß" der Frauenclub Carnica wurde in Schiefling präsentiert und ist noch bis Ende Oktober zu bestaunen. SCHIEFLING. Der Frauenclub (FC) Carnica hat sich zum Ziel gesetzt, Frauen mit den unterschiedlichsten Fähigkeiten und Hintergründen zu vernetzen und zu fördern. Das Auftaktprojekt des gemeinnützigen Vereins "Schwarz │ Weiß" (die WOCHE berichtete) wird nun im Schieflinger Pfarrhofkeller ausgestellt. Rosentaler Frauen wurden gebeten, mit einer analogen Einwegkamera jeweils...

  • 02.09.17
  •  3
Lokales
Internationale Experimental-Archäologen treffen sich zum gemeinsamen Experimentieren und Gedankenaustausch bei den Kärntner Pfahlbau-Tagen
2 Bilder

Archäologen experimentieren am Keutschacher See

Zum ersten mal finden heuer im Juli die Kärntner Pfahlbau-Tage statt. Internationale Experimental-Archäologen kommen an den Keutschacher See. KEUTSCHACH (vp). Gemeinsames Experimentieren und Gedankenaustausch von internationalen Experimental-Archäologen steht im Fokus der ersten Kärntner Pfahlbau-Tage von 21. bis 23. Juli in Keutschach. Dabei kommen Experten aus Österreich, Slowenien und der Slowakei an den See. Sie werden wissenschaftliche Experimente durchführen, um die Herstellung von...

  • 08.06.16
Lokales
Forschungstaucher bei einem Kontrolltauchgang bei der Welterbestätte
8 Bilder

Für die Pfahlbauten auf Tauchstation

Noch bis 13. April sind Forschungstaucher mit einer Monitoring-Kampagne der Pfahlbauten im Keutschacher See beschäftigt. KEUTSCHACH (vp). Vier Forschungstaucher - drei Archäologen und ein Grabungstechniker - führen noch bis 13. April ein Monitoring bei den Pfahlbauten durch. Denn mit der Auszeichnung zum UNESCO-Welterbe ergibt sich neben neuen Chancen auch die Verpflichtung, die 6.000 Jahre alten Siedlungsreste zu erhalten. "Seit 2013 betreut das Kuratorium Pfahlbauten die Bauten im...

  • 10.04.16
  •  1
add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.