Literatursalon

Beiträge zum Thema Literatursalon

  2

Reichenau
Gelungene Premiere in Wartholz

BEZIRK NEUNKIRCHEN. Die Premiere von David Czifers Lastkrafttheater im Literatursalon Wartholz genossen zahlreiche Ehrengäste. In "Wirbel um die Wirtin" ging es um die Gunst von Wirtin Mirandolina, die in Florenz ihre Gaststätte betreibt. Die amüsante Premiere ließen sich neben dem Puchberger Landtagsabgeordneten Hermann Hauer auch Michael Wilczek (AKNÖ), Karl Gruber, Katharina Fiala, Max Mayerhofer, Markus Fischer (Obmann NÖ Güterbeförderungsgewerbe), Julia Petrovic, Max G. Fischnaller und...

  • Neunkirchen
  • Thomas Santrucek
 1

Buchpräsentation
Briefwechsel aus dem Ersten Weltkrieg

BEZIRK NEUNKIRCHEN. Am Freitag, den 30. November, 19 Uhr, findet im Literatursalon Reichenau die Präsentation von Dr. Christoph Rellas Werk "Wir schießen schon auf die unmöglichesten Sachen" statt. "Es handelt sich dabei um den Briefwechsel meiner Urgroßeltern, Tonio Rella und seiner Gattin Camilla, aus der Zeit des Ersten Weltkrieges (1914-17) und gibt interessante Einblicke in die Situation während des Krieges in Payerbach, Reichenau und an der Front", erzählt der Autor. 30. November, 19...

  • Neunkirchen
  • Thomas Santrucek

Winter-Frühlingskino im Literatursalon Wartholz

Im tiefsten Tal der Rax gibt es ab Jänner jeden 1. Sonntag im Monat großes Kino! Kommt raus aus euren Winterhöhlen und versammelt euch bei Kaminfeuer und selbstgemachtem Popcorn im Literatursalon. Ausgewählte Film-Klassiker werden auf einer großen Leinwand gezeigt. Parallel dazu gibt es ein unterhaltsames Kinder KINO-Programm im Salon Victoria. Aber seht selbst! Programm und Termine: +) Sonntag, 07.01.2018 - 15:00 Uhr - Chocolat - Komödie mit Juliette Binoche +) Sonntag, 04.02.2018 -...

  • Neunkirchen
  • Julia Sensari

Lesung mit Julia Stemberger im Literatursalon Wartholz

„Fein gehackt & grob gewürfelt" - Julia Stemberger und das Tangoquartett Tango de Salon Foto zur Veranstaltung Lesung mit Julia Stemberger im Literatursalon Wartholz Meisterliche Rezepte, garniert mit feurigem Tango. Wer kennt sie nicht - die misslungenen Rezepte, die fehlgeschlagenen Diäten? Kochkünste zwischen himmlisch und angebraten? In „Fein gehackt und grob gewürfelt“ kommen Dilet-tanten und Meister rund ums Kochen zu Wort - ein durch und durch kulinarischer Abend mit Witz und Ironie....

  • Neunkirchen
  • Julia Sensari

Ein Abend mit "Baumgärtner" im Literatursalon Wartholz

Nach erkannter Namensgleichheit zu BAUMGÄRTNER verwachsen widmen sich Ursula Anna Baumgartner (Sängerin und Schauspielerin) und Harald Baumgartner (Sänger, Bassist, Liedermacher, Schauspieler) dem naheliegenden aber nicht minder ergiebigen Thema Baum. Ob gelesen, gesungen oder gesprochen - hier wird in jedem Fall gespielt. Eine selbstgemachte, musikalische und poetische Spontanität. Freitag, 24.11.2017 Beginn: 19:00 Uhr Karten: € 15,00 - € 20,00 Infos und Karten erhalten Sie unter...

  • Neunkirchen
  • Julia Sensari
Bei der Vorabpremiere von "Rotton": Autorin Maria Matheusch mit ihrer Verlegerin Karin Gilmore

Literarischer Salon mit Maria Matheusch

In Sarah Krampls Literatursalon feierte die prämierte Schriftstellerin Maria Matheusch ihre Buchvorpremiere und stellte zusammen mit ihrer Verlegerin Karin Gilmore einem literaturbegeisterten Publikum ihren Prosaband „Rotton“ vor. In der Tradition von berühmten Salonnièren wie Madame de Staël und Gertrude Stein veranstaltet Sarah Krampl in Villach Literaturabende der besonderen Art. Diesmal lud sie zu einer exklusiven Buchvorpremiere ein: Maria Matheusch präsentierte im erlesenen Kreis ihr...

  • Kärnten
  • Villach
  • Karin Gilmore
Eva Menasse, geboren 1970 in Wien, lebt seit 2003 als freie Schriftstellerin in Berlin.
 1   3

Karten für LiteraturSalon mit Eva Menasse gewinnen

Die Autorin liest am 29. September im Posthof aus "Tiere für Fortgeschrittene". Die StadtRundschau verlost 3x2 Tickets. "Tiere für Fortgeschrittene" heißt das neueste Buch von Eva Menasse. Das vielfältige Werk der Wiener Autorin führt unaufdringlich zu den Fragen, wer wir sind und was wir wirklich über uns wissen. Jahrelang hat Eva Menasse Tiermeldungen gesammelt: Raupen, die sich ihr eigenes Grab schaufeln, Haie, die künstlich beatmet werden, Enten, die noch im Schlaf nach Fressfeinden...

  • Linz
  • Nina Meißl
Laher erhielt zahlreiche Literaturpreise. 2011 wurde er für den Deutschen Buchpreis nominiert.
  2

Gewinnspiel: Karten für LiteraturSalon gewinnen

Ludwig Laher liest am 7. Dezember im Posthof aus seinem Roman "Überführungsstücke". In seinem neuen Roman entwirft der oberösterreichische Schriftsteller Ludwig Laher ein facettenreiches Gesellschaftsbild – nachdenklich, komisch, gegenwärtig. "Überführungsstücke" ist aber auch eine Charakterstudie. Geheimnisvolle Welt Endlich kann Oskar Brunngraber, seit 25 Jahren Justizverwaltungsinspektor in einer Asservatenkammer, jemandem erzählen von den geheimnisvollen Beweisstücken, die in seinem...

  • Linz
  • Nina Meißl
Wunderbar hintersinnig und hinrreißend komisch porträtiert Verlegerlegende Michael Krüger in seinem neuen Prosawerk einen Käfig voller Narren in München.
  2

Karten für Posthof-LiteraturSalon gewinnen

Michael Krüger liest am 23. November ab 20 Uhr aus "Das Irrenhaus". Michael Krüger ist Autor und Verlegerlegende. Er war viele Jahre Verlagsleiter der Carl Hanser Literaturverlage und Herausgeber der "Akzente" sowie der "Edition Akzente". Nach der "Turiner Komödie" und dem Erzählband "Der Gott hinter dem Fenster" legt der Wahl-Münchner mit "Das Irrenhaus" sein neues Prosawerk vor: ein vergnüglicher Roman, in dem er wunderbar hintersinnig und hinreißend komisch einen Käfig voller Narren mitten...

  • Linz
  • Nina Meißl
Armin Thurnher ist Mitbegründer und Chefredakteur des "Falter". Er erhielt zahlreiche Auszeichnungen, u.a. den Preis des österreichischen Buchhandels für Toleranz oder den Otto-Brenner-Preis für seinen Einsatz für ein soziales Europa.
  2

Armin Thurnher zu Gast im LiteraturSalon

Wir verlosen 3x2 Karten für die Lesung am 22. September im Linzer Posthof. Ist es zum Fürchten um Europa oder besteht noch Hoffnung? Die New York Times illustriert den Aufstieg rechter Kräfte in den Ländern der EU graphisch: Den kräftigsten roten Balken erhält Österreich. Jetzt muss aufgrund bürokratischer Schlamperei die Wahl des künftigen Bundespräsidenten wiederholt werden. Im Mai erhielt der Kandidat einer Partei, die fundamentale europäische Werte in Frage stellt, fast die Hälfte der...

  • Linz
  • Nina Meißl

"Die Toten sterben zuerst" zu Allerseelen

DEUTSCH-WAGRAM. Montag, 2. November, 19.00 Uhr: DIE TOTEN STERBEN ZUERST - Heitere Lesung mit Herbert Eigner und Gottfried Laf Wurm - Skurilles rund ums Thema Tod behandeln Herbert Eigner und Gottfried Laf Wurm in ihrer Lesung "Die Toten sterben zuerst". Man darf gespannt sein! - Wenn alles gut geht, haben die beiden auch ihr erstes gemeinsames Buch "A Haxn und zwaa gsunde Händ" mit. - Herbert Eigner hat morbide und skurille wiener sprüche und gedichte verfasst. Gottfried Laf Wurm hat diese...

  • Gänserndorf
  • Katharina Zier
  6

ART.SALON 2015 vom 30. Oktober bis 1. November – erstmals in der Galerie ARTOPIA!

Der Verein ::kunst-projekte:: veranstaltet wieder einen dreitägigen Salon als exklusive Kunstausstellung – erstmals in den wunderschönen Räumlichkeiten der Galerie ARTOPIA in Wien Wieden. 18 international tätige bildende Künstlerinnen und Künstler präsentieren „neue“ Werke – Bilder, Skulpturen und Objekte, die entweder 2015 entstanden sind oder noch nie öffentlich gezeigt wurden. Ein weiterer Schwerpunkt ist auch dieses Jahr der LITERATUR.SALON – Buchpräsentationen von Neuerscheinungen und...

  • Wien
  • Mariahilf
  • ::kunst.projekte" der [galerie]studio38
Christine Frey liest und Jimi Ivan sorgt für die musikalische Begleitung.

Weihnachtslesung mit Musik im Stadthotel

DEUTSCH-WAGRAM. Am Dienstag, den 23. Dezember, um 19.00 Uhr liest Christine Frey Weihnachtliches, musikalisch unterstützt von Markus Jimi Ivan im Literatursalon des Stadthotels Deutsch-Wagram, Hauptstraße 25. Eintritt freie Spende. Wann: 23.12.2014 19:00:00 Wo: Stadthotel Deutsch-Wagram, Hauptstraße 25, 2232 Deutsch-Wagram auf Karte anzeigen

  • Gänserndorf
  • Katharina Zier
Vorne: Wolfgang Anders, Anita Ripplinger, Alfred Zieger;
im Hintergrund: Fritz Quirgst, Mag. Franz Spehn, Markus Fink.

Ripplinger, Zieger und Anders im Literatursalon

DEUTSCH-WAGRAM. Zur Lesung baten Anita Ripplinger, Alfred Zieger und Wolfgang Anders in den Literatursalon des Stadthotels. Unter den Gästen ließen sich Bürgermeister Fritz Quirgst, Präsident der Museumsgesellschaft Viktor Jirku, Leiter der Schreibwerkstatt Leopold Hnidek, Porzellanmalerin Stefanie Widerlechner und viele andere waren von der Veranstaltung begeistert. Die drei Literaten beeindruckten die BesucherInnen mit ihren Werken. – Die unterschiedlichen Schreibstile machten den Abend...

  • Gänserndorf
  • Karina Seidl-Deubner
add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.