LKW-Fahrer

Beiträge zum Thema LKW-Fahrer

Lokales
Bei dem Unfall wurde ein 30-jähriger Weißrusse getötet. Eine Frau und ein weiterer Mann wurden schwer verletzt.

Schneebedeckte Fahrbahn
Fußgänger wurde von PKW erfasst und tödlich verletzt

Ein PKW-Fahrer geriet in einer Rechtskurve ins Rutschen. Der PKW rutschte in eine Fußgängergruppe, ein Fußgänger erlitt dabei tödlicher Verletzungen.  ARNOLDSTEIN. Gestern Mittag, 18. Jänner, lenkte ein 73.jähriger Italiener seinen PKW auf der Seltschacher Straße in Gailitz. Aufgrund einer steilen und schneebedeckten Fahrbahn in einer Rechtskurve kam der in Villach lebende Mann ins Rutschen. PKW rutschte gegen FußgängerZeitgleich gingen drei Fußgänger auf der Fahrbahn in die...

  • 19.01.20
Lokales
Aus bisher noch unbekannten Gründe durchbrach ein LKW-Fahrer die Mittelleitschiene auf der Südautobahn.

Arnoldstein
LKW-Fahrer durchbrach Mittelleitschiene auf der Südautobahn

LKW-Fahrer durchbrach Mittelleitschiene. Der Sattelzug erlitt Totalschaden, der Lenker blieb zum Glück unverletzt.  ARNOLDSTEIN. Am 24. April gegen 1:15 Uhr fuhr ein 42-Jähriger Mann aus der Türkei einen Sattelzug auf der Südautobahn Höhe Raststätte Südrast, Gemeinde Arnoldstein in Fahrtrichtung Wien. Er durchbrach dort die Mittelleitschiene und kam mit dem Fahrzeug quer über beide Fahrstreifen Richtung Italien zum Stehen. Die Ursache dafür ist noch nicht bekannt.  Der SchadenDabei...

  • 24.04.19
Lokales
Die Mautanlage wurde außer Betrieb genommen.
4 Bilder

Treffen
LKW- Fahrer verursacht schweren Sachschaden samt Fahrerflucht

Ein LKW- Fahrer verursachte gestern, 06. Februar, in Treffen, Gd. Villach Land, durch falsche Navigation einen schweren Verkehrsunfall samt hohen Sachschaden und beging anschließend Fahrerflucht.  TREFFEN.  Ein 53- Jähriger Kraftfahrer aus der Ukraine wollte mit seinem LKW- Zug nach Salzburg fahren. Dank seinem Navigationsgerät wurde er jedoch in Treffen, Gemeinde Villach Land, auf die Gerlitzen- Alpenstraße gelotst.  Mautstelle gerammtDer LKW- Fahrer fuhr auf der schmalen Bergstraße mit...

  • 07.02.19
Lokales
Aussprache mit Eisenstange: Unglaubliche Szenen spielten sich heute an der A11 bei Rosenbach ab

LKW-Fahrer prügelt mit Eisenstange auf Kollegen ein

ST. JAKOB/ROSENTAL. Ein missglücktes Überholmanöver auf der Karawankenautobahn führte heute, Sonntag, zu spektakulären Szenen: Ein 34-jähriger Kraftfahrer aus Slowenien prügelte auf dem LKW-Parkplatz in Rosenbach mit einer Eisenstange auf einen 44-jährigen Kollegen, ebenfalls aus Slowenien, ein. Er verletzte das Opfer dabei unbestimmten Grades. Zudem schlug der Mann auch auf den LKW des 44-Jährigen ein, wodurch das Fahrzeug beschädigt wurde. Überholmanöver Auslöser für den tätlichen Angriff...

  • 29.01.17
Lokales

Völlig verrückt! Lkw-Lenker raste mit 160 km/h durch 70er-Zone

ARNOLDSTEIN. In der Nacht auf heute, Freitag, wurde ein 22-jähriger Kraftfahrer aus Polen in Arnoldstein als Raser gestoppt. Der Mann war mit seinem Klein-LKW auf der Kärntner Straße mit 130 km/h durch das Ortsgebiet von Arnoldstein Richtung Staatsgrenze gerast. In der 70-km/h-Beschränkung durch Hohenthurn trieb es der junge Mann noch ärger: 160 km/h! Die Exkutive nahm ihm eine sogenannte Sicherheitsleistung in der Höhe von mehreren Hundert Euro und den Führerschein ab.

  • 20.05.16
add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.