Lost Places

Beiträge zum Thema Lost Places

Lost Lockdown-Places: Michael Kofler (VHS 15), Fotograf Lukas Arnold, Brigitte Pabst (VHS 15) und Fotograf Marcello La Speranza (v.l.)

Ausstellung VHS Rudolfsheim
Verloren im Lockdown: Wenn die Stadt still steht

Verwaister Westbahnhof, leerer Stephansplatz: Zwei Fotografen haben die Stadt im Lockdown festgehalten. RUDOLFSHEIM-FÜNFHAUS. Die beiden Fotografen Lukas Arnold und Marcello La Speranza haben eine fotografische Reise zu verlassenen und infolge der Corona-Pandemie verwaisten Orten in Wien unternommen. Ihre Bilder sind unter dem Titel "Empty Spaces & Lost Places" zu sehen. Vergangene Woche wurde die Ausstellung in der VHS Rudolfsheim eröffnet. "Ich habe sechs Jahre lang im 1. Bezirk...

  • Wien
  • Rudolfsheim-Fünfhaus
  • Elisabeth Schwenter
In einem Buch haben Lukas Arnold, Stefan Andert und Marcello La Speranza (v.l.) ihre Touren festgehalten.
3 5 18

Unterweltenforschung
Die Retter des fast verlorenen Wiens

Verfallen, verlassen, verloren, aber nicht vergessen: Ein Wiener Forscherteam hält fest, was mit der Zeit verschwindet. WIEN. Beobachter der verlorenen Schätze: Das sind Marcello La Speranza und sein Team. „Seit Jahren besuche ich als Historiker verlassene Objekte in Wien. Gerade in den verschütteten Schichten der Stadt taucht oft Verblüffendes auf, das nicht in Vergessenheit geraten sollte", so der Archäologe. Gemeinsam mit Stefan Andert und Lukas Arnold betreibt er...

  • Wien
  • Ulrike Kozeschnik-Schlick
Fotokünstler Thomas Windisch und Marion Mandl
4 12

Vernissage: Lost Places V – Fotografie verlassener Orte

Marion Mandl präsentiert Thomas Windisch fantastische „Lost Places V“ im Buch und Kunst. Die Serie „Lost Places“ wird um ein Stück reicher. Seit Jahren fotografiert der Grazer Fotokünstler Thomas Windisch Ruinen, verlassene Orte wie Hotels, Spitäler, Kraftwerke, Kasernen, Gefängnisse, Freizeittempel und vieles mehr, Gebäude die nahezu unverändert geblieben sind, wie vor kurzem noch intakt, trotzdem oft von der Natur wieder übernommen. Seine Wege führten in viele Länder rund um den Globus,...

  • Wien
  • Innere Stadt
  • Markus Spitzauer
1 4 26

Lost Places: Expedition ins verlorene Schloss Pottendorf – mit Video

Lost Places sind verlassene Gebäude. Ein neues Buch stellt die interessantesten Plätze rund um Wien vor. Für die bz führen die beiden Autoren Robert Bouchal und Johannes Sachslehner durch das verlassene Schloss Pottendorf südlich von Wien. WIEN. Robert Bouchal setzt sich seinen weißen Helm, der mit einer Stirnlampe ausgestattet ist, auf und schiebt den Bauzaun ein Stück beiseite. "Als ich 1991 das erste Mal hier war, hat man das Schloss nicht gesehen, da es komplett überwachsen war. Wie eine...

  • Wien
  • Maria-Theresia Klenner
add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.