Alles zum Thema Mittelalter

Beiträge zum Thema Mittelalter

Freizeit
Gedenktafel in Perg, Herrenstraße 26
3 Bilder

Richard Wagner und das Perger Präludium

1884, ein Jahr nach dem Tod des berühmten Komponisten, fuhr der Perger Lederermeister und Schöngeist Josef Diernhofer zu den Bayreuther (Wagner) Festspielen. Bei der Anreise nach Bayreuth traf er Anton Bruckner, der als großer Wagner-Verehrer mit seinen Schülern ebenfalls dorthin unterwegs war. Im Gespräch ersuchte Diernhofer Anton Bruckner um ein Orgelstück. Diernhofer bekam kurz darauf das "Perger Präludium" mit einem herzlichen, mit 20. August 1884 datierten Begleitschreiben. Demnach hat...

  • 03.03.18
Freizeit
2 Bilder

Spilberger Glockensegung mit Frühschoppen und Mittelalterhandwerk am 9.7.2017

Anlässlich der mittelalterlichen Burgbelebung der Burgruine Spilberg bei Langenstein im Juli 2016 wurde mit Unterstützung der Leaderregion Strudengau und Fideles Spilberg eine historisch genaue Bronzeglocke auf mittelalterliche Weise in der Burgruine gegossen, welche am 9.7.2017 um 11.00 Uhr feierlich im Burghof vom Pfarrer Franz Wöckinger mit der Gedenktafel für den verstorbenen Obmann Ferdinand Naderer des Burgvereines gesegnet wird. Anschließend spielt die Marktmusik zum Frühschoppen mit...

  • 13.06.17
Freizeit

Gesellschaftlicher Umbruch

BUCH-TIPP: Philipp Blom – "Die Welt aus den Angeln" Die kleine Eiszeit von 1570 bis 1700 hat die Gesellschaft verändert. Der Historiker Philipp Blom bietet hier kein Klima-Fachbuch, er zeichnet ein Bild der damaligen Epoche des Aufbruchs in die moderne Welt und stellt Parallelen zur Gegenwart her, erörtert autoritäre und liberalere Haltung der Menschen. Der klimatische Wandel führte damals schon zu einem sozialen und technologischen Wandel, zu neuen Denkweisen. Hanser Verlag, 304 Seiten,...

  • 25.02.17
Freizeit
5 Bilder

Burgbelebung Spilberg - Hochmittelalter für Groß und Klein

Ritter kämpfen um die Ehr, vor Gericht wird hart verhandelt, Ausstattung und Ausrüstung der Ritter wird erklärt, die Puppen an Fäden bezaubern Alt und Jung, Gaukler erfreuen das Gemüt, Spielleut umrahmen mit mittelalterlichen Klängen, das alte Wissen um die Kräuter offenbart sich und des Nachts bei Fackelschein spielen die Feuerzauberer ihr gefährliches Spiel. Ab Freitag dem 1. Juli 2016 wird die Burgruine Spilberg erstmals seit dem 17. Jahrhundert wieder mittelalterlich mit Rittern,...

  • 06.06.16
Freizeit
5 Bilder

Burgbelebung Spilberg - Hochmittelalter zum Anfassen

Ritter kämpfen um die Ehr, vor Gericht wird hart verhandelt, Ausstattung und Ausrüstung der Ritter wird erklärt, die Puppen an Fäden bezaubern Alt und Jung, Gaukler erfreuen das Gemüt, Spielleut umrahmen mit mittelalterlichen Klängen, das alte Wissen um die Kräuter offenbart sich und des Nachts bei Fackelschein spielen die Feuerzauberer ihr gefährliches Spiel. Ab Freitag dem 1. Juli 2016 wird die Burgruine Spilberg erstmals seit dem 17. Jahrhundert wieder mittelalterlich mit Rittern,...

  • 06.06.16
Freizeit
5 Bilder

Burgbelebung Spilberg mit historischem Glockenguß vom 1. bis 3. Juli 2016

Lebendiges Mittelalter zum 1. Mal auf der Burgruine Spilberg! Ritter kämpfen um die Ehr, vor Gericht wird hart verhandelt, Ausstattung und Ausrüstung der Ritter wird erklärt, die Puppen an Fäden bezaubern Alt und Jung, Gaukler erfreuen das Gemüt, Spielleut umrahmen mit mittelalterlichen Klängen, das alte Wissen um die Kräuter offenbart sich und des Nachts bei Fackelschein spielen die Feuerzauberer ihr gefährliches Spiel. Ab Freitag dem 1. Juli 2016 wird die Burgruine Spilberg erstmals...

  • 06.06.16
Lokales
Gedreht wurde auch im Keltendorf Mitterkirchen
9 Bilder

Ungeheuer: Naarner Film erobert Österreichs Kinos

Mittelalter-Thriller von Josef Lichtenberger geht nach der Premiere auf Tour NAARN (up). "Im Mühlviertel des 13. Jahrhunderts kehrt der Kreuzfahrer Martin in seine Heimat zurück. Daraufhin verspricht er seiner Familie, sie nie wieder zu verlassen. Vom Herzog wird er aber aufgefordert, in einem Dorf einen Mörder zu suchen. Je mehr Martin herausfindet, desto mehr begibt er sich in Gefahr, das nächste Opfer des Täters zu werden", beschreibt Josef Lichtenberger den Inhalt seines neuesten Filmes...

  • 11.05.16
Lokales

Eike: Held des Mittelalters

WALDHAUSEN. Das Mittelalter und seine Zeitgenossen stehen im Zentrum von Friedrich W. Narjes neuen Romanes "Eike". Fünf Jahre lang hat der Waldhausner in Archiven, Museen und an den Handlungsorten für sein Buch recherchiert. "Mein geschichtliches Interesse beschränkt sich nicht auf das Mittelalter. Es ist jedoch seit Jahrzehnten ein deutlicher Schwerpunkt, weil es nach meiner Einschätzung eine der interessantesten Epochen ist. Besonders das Hochmittelalter war eine Zeit des Auf- und...

  • 28.12.14
Lokales
8 Bilder

Mittelalterliches Hexentreyben am Großdöllnerhof

RECHBERG. Am 10./11. Mai hält das Mittelalterliche Hexentreyben nach vierjähriger Pause am Großdöllnerhof wieder Einzug. Kräuterfrauen, Gaukler und Spielleut, schwertkämpfende Ritter und fahrende Händler, Wanderprediger, Marionettentheater, Handwerker wie Plattner, Tuchfaerberey, Waffenschmied, Silberschmied, Lederpunzierer … etwa 150 Akteure geben Einblicke in das gar nicht immer finstere Mittelalter. Veranstalter Tobias Hundertpfund: „Auf unseren Scheiterhäufchen kochen die Hexen ihre...

  • 02.05.14
Lokales
23 Bilder

Mittelalterschiff in Grein: Zehn Familienkarten gewinnen

Ein Schiff das aussieht wie eine Ritterburg sorgt seit 5. Dezember in Grein für Staunen. Die BezirksRundschau verlost 10 Familien-Eintrittskarten für das Museumsschiff. GREIN. Das weltweit einzigartige Museumsschiff Vlotburg ist in der Donaustadt vor Anker gegangen. Ein Mittelaltermuseum mit Ritterrüstungen, Folter- sowie Waffenkammer und vielem mehr. 20 Jahre hat der Holländer Lenny Vries am 50 Meter großen Schiff gebaut, auch Puppen, Foltergeräte und Ritterrüstungen hat er selber hergestellt....

  • 07.12.12
Lokales
4 Bilder

Mittelalterliches Treiben auf der Ruine Seisenburg, 30. Juni und 1. Juli 2012

Im 12. Jahrhundert wurde eine Feste Seisenburg das erste mal erwähnt und 1609 zu einem Renaissance-Schloss umgebaut. Nach dem ersten Weltkrieg verfiel das Schloss mehr und mehr bis nur mehr eine Ruine übrig blieb. Eine Ausstellung im Museum Bartlhaus bietet einen faszinierenden Eindruck vom einstigen Renaissance-Prachtbau. Drei gut erhaltene so genannt "Totenschilde" von der Seisenburg aus der Zeit der Herrschaft der Grafen Engel befinden sich im Marktgemeindeamt. Am Samstag, 30. Juni, ab...

  • 28.06.12
Lokales
4 Bilder

Mittelalterliches Treiben auf der Ruine Seisenburg, 30. Juni und 1. Juli 2012

Im 12. Jahrhundert wurde eine Feste Seisenburg das erste mal erwähnt und 1609 zu einem Renaissance-Schloss umgebaut. Nach dem ersten Weltkrieg verfiel das Schloss mehr und mehr bis nur mehr eine Ruine übrig blieb. Eine Ausstellung im Museum Bartlhaus bietet einen faszinierenden Eindruck vom einstigen Renaissance-Prachtbau. Drei gut erhaltene so genannt "Totenschilde" von der Seisenburg aus der Zeit der Herrschaft der Grafen Engel befinden sich im Marktgemeindeamt. Am Samstag, 30. Juni, ab...

  • 11.05.12
Lokales
48 Bilder

Burg Clam tauchte zwei Tage ein in die Zeit des Mittelalters

KLAM (eg). Das Wetter zeigte sich heuer von seiner besten Seite und lockte vergangenes Wochenende hunderte Besucher zum Ritterfest auf die Burg Clam. Einmal eintauchen in die Welt der Ritter und Burgfräulein und die Zeit rund um das Mittelalter fast hautnah mit zu erleben war für viele große und kleine Besucher der Grund ihres Besuches. Angefangen von Ritterspielen bis hin zu der Herstellung von Rüstungen, Schwertern und Kettenhemden sowie Spinn- und Webvorführungen war alles zur Stelle. Ganz...

  • 20.10.11