Alles zum Thema Mobiles Radar Ried

Beiträge zum Thema Mobiles Radar Ried

Lokales

Neuer Standort für das Mobile Radar in Ried

RIED. Eine Woche parkte das Mobile Radar in der Thurnerstraße, neben der Raiffeisenbank in Ried. Zum Monatsanfang wurde wieder der Standort gewechselt. Seit 1. Juli wird nun in der Kränzlstraße geblitzt. Deshalb: Tempolimit beachten!

  • 04.07.17
Lokales
Seit 21. Juni steht das Mobile Radar in der Thurnerstraße.

Neuer Standort: Mobiles Radar in Ried

RIED. Noch gar nicht Monatsende und schon wurde das Mobile Radar in Ried umgeparkt. Nach der Weberzeile steht es jetzt direkt vor der Raiffeisenbank in Ried, in der Thurnerstraße. Tempobegrenzung: 50km/h. Also aufpassen und Tempolimit einhalten!

  • 21.06.17
Lokales

Mobiles Radar: Bremst euch ein!

Ab 2. Mai blitzt es in Ried am Voglweg - also runter vom Gas. RIED. Ab 2. Mai wechselt das Mobile Radar der Stadt Ried wieder seinen Standort. Dann blitzt es für alle Schnellfahrer am Voglweg in Ried. Also Vorsicht in der 30er Zone!!

  • 28.04.17
Lokales
Runter vom Gas, ab 31. März am Schönauerweg in Ried.

Neuer "Parkplatz" für Mobiles Radar

RIED. Das Mobile Radar der Stadt Ried wechselt Ende März wieder seinen Standort. Ab Freitag, 31. März 2017 blitzt es alle Schnellfahrer am Schönauerweg. Also runter vom Gas und an die Geschwindigkeitsbegrenzung halten.

  • 29.03.17
Lokales
Vorsicht in der Gartenstraße, das mobile Radar blitzt ab Oktober.

Mobiles Radar wieder umgeparkt

RIED. Das Mobile Radar der Stadt Ried hat ab Donnerstag, 29. September 2016, wieder einen neuen Standort. Ab sofort blitzt es in der Gartenstraße, wenn die Autofahrer zu schnell unterwegs sind.

  • 28.09.16
Lokales

Mobiles Radar hat neuen Standort!

RIED. Vorsicht ist wieder geboten, liebe Autofahrer. Sie sollten sich im Stadtgebiet von Ried ohnehin an die Geschwindigkeitsbegrenzungen halten, seit heute aber ganz besonders in der Bahnhofstraße, nahe der Bezirkshauptmannschaft. Denn dort ist das mobile Radar seit heute stationiert. Die lange Gerade ist verlockend, um stadtauswärts etwas mehr auf’s Gas zu steigen.

  • 30.08.16