Nebel

Beiträge zum Thema Nebel

Die ersten Schüler wurden bereits mit den Warnleuchten ausgestattet.
2

Mehr Sicherheit im Straßenverkehr
Verkehrssicherheitspreis für HTL-Projekt

Am 10. Mai vergab das Land Oberösterreich erstmals den Landespreis für Verkehrssicherheit. In der Kategorie "Gemeinden, Schulen, Vereine und Privatpersonen" wurde ein Projekt der HTL Braunau ausgezeichnet. BRAUNAU. "Um die Bedeutung der Verkehrssicherheit greifen zu können, ist es wichtig, all jenen eine Bühne zu bieten, deren Engagement, Handeln und deren Leidenschaft in diesen Bereich fließt.  Die Sicherheit auf unseren Straßen ist ein hohes Gut. Jeder einzelne und wir alle gemeinsam tragen...

  • Braunau
  • Katharina Bernbacher
7

HTL Braunau
HTL Braunau macht Schulweg von Volksschulkindern sicherer

Gute Sichtbarkeit in der dunklen Jahreszeit ist für uns alle besonders wichtig, ja sogar lebensrettend. Die HTL Braunau, mit Projektleiter Ing. Alois Hofstätter, hat rote Warnleuchten entwickelt, die an den Schultaschen der Volksschulkinder angebracht werden, selbsttätig blinken und somit die Verkehrssicherheit am Schulweg besonders bei Dunkelheit und Nebel optimieren. Unfälle bei schlechter Sicht ausschlaggebend Immer wieder geschehen Unfälle, die auf schlechte Sichtbarkeit der...

  • Braunau
  • HTL Braunau

Bremsmanöver
Auto prallt gegen Mauer

Beim Bremsen geriet der Fahrer auf der nebelfeuchten Fahrbahn ins Schleudern und krachte gegen eine Grunstücksmauer. NEUKIRCHEN. Ein 23-Jähriger aus dem Bezirk Braunau fuhr am 10. November 2019 gegen 6 Uhr mit seinem Pkw im Gemeindegebiet von Neukirchen an der Enknach auf der L1053, Lachforst Landesstraße Richtung B156. Beim Abbremsen vor der Kreuzung geriet er auf der nebelfeuchten Fahrbahn ins Schleudern und prallte frontal gegen die Grundstücksmauer eines Hauses sowie mehrere...

  • Braunau
  • Sandra Kaiser
Walter Reich, Dienststellenleiter der Straßenmeisterei Altheim, kennt sich mit dem Wetter aus.
4

"Oben war es wärmer als unten"

Winterdienst: Bislang war der Winter 2013/14 der Verbrauchsärmste in den letzten fünf Jahren. ALTHEIM (höll). "Im Bezirk Braunau haben wir eine besondere Situation: Wir hatten den ganzen Winter über eine Inversionswetterlage. Das heißt, die oberen Luftschichten waren wärmer als die unteren – genau anders als normalerweise. Dazwischen lag meist Nebel, der sich auf den sehr kalten Straßen oft als dünne Eissschicht abgelagert hat", erklärt Walter Reich, Dienststellenleiter der Straßenmeisterei...

  • Braunau
  • Petra Höllbacher

Du möchtest selbst beitragen?

Melde dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.