Neues Rathaus Linz

Beiträge zum Thema Neues Rathaus Linz

Im Neuen Rathaus kann bis 29. Juni Einsicht in die Namensliste der ausgewählten Geschworenen und Schöffen genommen werden.

Landesgericht Linz
Geschworene und Schöffen bestimmt

Am 3. Juni wurden die Geschworenen und Schöffen für das Landesgericht Linz nach dem Zufallsprinzip bestimmt. Das Ergebnis der Auswahl liegt von 18. bis einschließlich 29. Juni öffentlich im Neuen Rathaus auf. LINZ. Die Namensliste kann im Pass-, Melde- und Wahlservice im 1. Stock, Zimmer 1102, während der Auflagefrist zu den Magistratsdienstzeiten eingesehen werden. Während dieser Zeit ist es auch möglich, Einspruch gegen Personen zu erheben, die die Voraussetzung für die Funktion eines...

  • Linz
  • Silvia Gschwandtner
Insgesamt 85 Pflanzen wurden gesetzt.

Pilotprojekt
Pfeifenblume und Baumwürger lassen Rathaus ergrünen

Die Fassade des Neuen Rathauses zeigt sich nach Abschluss der Begrünungsarbeiten in einer neuen, klimafreundlichen Optik. Weitere Begrünungen sollen folgen. LINZ. Im Vorjahr hat der Gemeinderat das Linzer Klimaprogramm beschlossen. Nun sind erste Ergebnisse sichtbar. In einem Pilotprojekt wurde die Fassade des Neuen Rathauses mit insgesamt 85 Pflanzen begrünt – für die für Liegenschaften der Stadt zuständige Stadträtin Regina Fechter (SPÖ) "ein deutliches Zeichen und einen wichtigen Schritt...

  • Linz
  • Christian Diabl
Georg Maria Reyer in "seiner" Kantine.
  3

Linza G‘schichten
Zu Besuch in der Kantine der Herzen

Georg Maria Reyer verbindet seine Leidenschaft fürs Kochen mit sinnvollem, sozialen Engagement. LINZ. "Ich könnte mir gar nicht mehr vorstellen, in einem anderen Betrieb zu arbeiten", sagt Georg Maria Reyer. Wer schon einmal in der offenen Kantine im Neuen Rathaus war, wird sich an den omnipräsenten Chef erinnern. Der emsige Reyer ist ein herzlicher Gastgeber. Viele begrüßt er mit Handschlag, ist mit fast allen per Du. Sein fröhliches Wesen färbt zwar nicht immer auf alle seine Mitarbeiter...

  • Linz
  • Christian Diabl
Vielen fällt es erst kurz vor Urlaubsantritt auf – der Reisepass ist nicht mehr gültig! Heuer lohnt es sich, vorsichtshalber gleich einen Blick in den Pass zu werfen.

Terminreservierung beim Pass-Service empfohlen

Am Reisepass-Service der Stadt Linz herrscht derzeit großer Andrang. Heuer laufen österreichweit rund 1,1 Millionen Reisedokumente ab. Das führt natürlich zu einem großen Andrang an den Passämtern. Auch im Bürgerservice im Neuen Rathaus herrscht bei den Pass-Anträgen seit Jahresbeginn Hochbetrieb. Wer sein Dokument verlängern muss, sollte daher unbedingt einen Termin vereinbaren, um lange Wartezeiten zu vermeiden. Allerdings sind aufgrund des enormen Andrangs erst im Juni wieder welche...

  • Linz
  • Nina Meißl
Der Reisefotograf und Abenteurer Wolfgang Fuchs zeigt seine schönsten Bilder aus Patagonien.
  2

"Patagonien": Jubiläums-Show von Wolfgang Fuchs

Seit 20 Jahren zeigt Reisefotograf Wolfgang Fuchs Impressionen seiner Touren in atemberaubenden Bildern, Film- und Zeitrafferaufnahmen. Im Mittelpunkt seiner Jubiläumstournee steht Patagonien. Dort, wo sich Amerika der Antarktis nähert, präsentiert sich das Land mit tropischem Dschungel und turmhohen Gletscherzungen, schneebedeckten Vulkanen und Andengipfeln, geheimnisvollen Araukarienwäldern und einer fremdartigen Tierwelt. Zu sehen sind aber auch Bilder vom bunten Treiben in der Hauptstadt...

  • Linz
  • Nina Meißl

Welt-Parkinson-Tag im Neuen Rathaus

Rund 3000 Menschen in Oberösterreich sind an Morbus Parkinson erkrankt, zwischen 16.000 und 20.000 sind es in Österreich. Durch die steigende Lebenserwartung wird sich die Zahl bis zum Jahr 2030 verdreifachen. Parkinson ist eine der häufigsten neurodegenerativen Erkrankungen, sie wird mit dem Alter häufiger, es sind aber auch schon Personen unter 40 Jahren betroffen. Die Therapiemöglichkeiten haben sich in den vergangenen Jahren immer weiter verbessert. Die Parkinson Selbsthilfe OÖ will Mut...

  • Linz
  • Nina Meißl
Am neuen Check-In Desk prüft ein Mitarbeiter schon vor dem Beratungsgespräch, ob alle nötigen Unterlagen vorhanden sind.

"Check-In Desk" verkürzt Wartezeiten für Zugezogene

Wer aus dem Ausland nach Linz zieht, landet in der Regel zuerst in der Magistratsabteilung Fremdenrecht im Neuen Rathaus. Dort müssen etwa die Aufenthaltsgenehmigungen beantragt werden. Zudem erfolgt eine Beratung und nötigenfalls die Weiterreichung an die anderen Infoangebote der Stadt, wie etwa das Integrationsbüro. Teilweise entstanden bei der Bearbeitung der Fälle erhebliche Wartezeiten, zumeist durch fehlende Unterschriften, Unterlagen oder Nachweise der Neulinzer. Mit dem neuen "Check-In...

  • Linz
  • Nina Meißl
add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.