NMS Vorderweißenbach

Beiträge zum Thema NMS Vorderweißenbach

Zweitklässler der NMS Vorderweißenbach programmierten.
3

NMS Vorderweißenbach
Programmieren mit "Ozobots"

VORDERWEISSENBACH. Programmierung spielt in vielen Bereichen unseres Alltags eine wesentliche Rolle. Jeder benützt zum Beispiel selbstverständlich eine Fernbedienung. Einen spielerischen Zugang zu Technik und Problemlösung erlebten Schüler der NMS Vorderweißenbach im Rahmen der Talentförderung. Sie lernten, wie man mithilfe von bunten Linien und später Farbcodes die Ozobots genannten Mini-Roboter steuern kann. Zum Abschluss mussten die „Bots“ sogar ein Hindernisrennen bewältigen.

  • Urfahr-Umgebung
  • Gernot Fohler
[f]Vbgm. D. Köck[/f], J. Staudinger, U. Gantner (r.) und 2 Schüler.

NMS
Vorderweißenbach goes digital

VORDERWEISSENBACH. Schon bisher konnten die Schüler der Neuen Mittelschule Vorderweißenbach über Lego Robotics an gemeinsamen Projekten mit der Johannes Kepler Uni arbeiten oder beim Einsatz von Ozobot Bits spielerisch erste Programmierkenntnisse erwerben. Nun stehen ihnen dank einer Initiative des Familienausschusses der Marktgemeinde auch "30 Micro:bits" zur Verfügung. Die im Rahmen der Ferienerlebnistage angeschafften Geräte kommen während der Schulzeit den Schülern im Fach Digitale...

  • Urfahr-Umgebung
  • Gernot Fohler

EU-Wahl 2019
Vorderweißenbacher dürfen nicht in Traberg wählen

VORDERWEISSENBACH/OBERNEUKIRCHEN (fog). Um bei der EU-Wahl am kommenden Sonntag, eine Wahlwiederholung, wie bei der Bundespräsidentenwahl zu verhindern, sind etliche Gemeinden in Österreich vom Innenministerium hingewiesen worden, mögliche Anfechtungsgründe zu vermeiden. Unter den drei betroffenen oö. Gemeinden war auch Vorderweißenbach, weil in der Vergangenheit einige Vorderweißenbacher in der geographisch näher liegenden Volksschule Traberg (Gemeinde Oberneukirchen) gewählt hatten. Das sei...

  • Urfahr-Umgebung
  • Gernot Fohler

Neue Mittelschule Bad Leonfelden ist Schach-Bezirksmeister

VORDERWEISSENBACH. Kürzlich fand die Bezirksmeisterschaft im Schulschach statt. Unter zwölf Mannschaften aus fünf Schulen siegte die NMS Bad Leonfelden mit 4,5 Punkten Vorsprung auf Gastgeber NMS Vorderweißenbach.Die Siegermannschaft mit Mario Hofstadler, Rene Schwarz, Tobias Gilhofer und Fabian Kaar jubelte. Jetzt freuen sich die jungen Schachtalente auf die Landesmeisterschaft am 26. April in Linz.

  • Urfahr-Umgebung
  • Gernot Fohler

Du möchtest selbst beitragen?

Melde dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.