Ortsreportage Ulrichsberg 2019

Beiträge zum Thema Ortsreportage Ulrichsberg 2019

Christian Hoffmann, Peter Sachsenhofer und Bürgermeister Wilfried Kellermann (v. l.).

Ortsreportage
Ulrichsberg ist ein Langlauf-Paradies

Ulrichsberg hat sich längst als Langlauf-Paradies etabliert und schreibt gute Tourismuszahlen. ULRICHSBERG (anh). "Ulrichsberg ist ein attraktiver Wirtschaftsstandort, der gleichzeitig eine hohe Lebensqualität bietet", sagt Bürgermeister Wilfried Kellermann und ergänzt: "Ich sehe die Gemeinde als Sport-, Freizeit- und Tourismus-Ziel." Dies wird nicht zuletzt auch durch das florierende Langlaufzentrum in Schöneben sichtbar. "Der nordische Bereich erlebt einen richtigen Aufschwung", so...

  • Rohrbach
  • Annika Höller
Das Naturflussbad in der Gemeinde Ulrichsberg ist in der warmen Jahreszeit ein Geheimtipp für Naturliebhaber.

Ortsreportage Ulrichsberg
Naturflussbad bietet Erholung und Kultur

ULRICHSBERG (anh). Ein Geheimtipp für Naturliebhaber ist das Natuflussbad direkt bei der Großen Mühl. Während sich die Gemeinde um das Mähen und die Reinigung kümmert, übernimmt der Verein "Michö" seit 2017 den Buffet-Betrieb und sorgt sich liebevoll um den Erhalt der naturnahen Anlage. Dem Wasser dort wurde seitens des Landes OÖ auch ausgezeichnete Qualität attestiert. Lediglich die Verlandung stelle laut den Mitgliedern ein Problem dar. Immer wieder werden auch Events wie ein Sonnwendfeuer...

  • Rohrbach
  • Annika Höller
Die beiden Partner-Kindergärten Ulrichsberg und Oberplan statteten sich gegenseitig Besuche ab.
  2

Ortsreportage Ulrichsberg
Freundschaft über Grenzen hinweg

ULRICHSBERG (anh). Zwischen dem Pfarrcaritas-Kindergarten Ulrichsberg und dem Kindergarten Oberplan besteht eine Partnerschaft, die sich bereits in eine Freundschaft verwandelt hat. Kürzlich waren die Ulrichsberger Buben und Mädchen bei den tschechischen Kindern zu Gast und diese statteten ihnen später wiederum einen Gegenbesuch ab.

  • Rohrbach
  • Annika Höller
Das Rathaus soll nach dem Umbau heller und moderner sein.
  2

Ortsreportage
Die Bagger rollen in Ulrichsberg

Egal, ob Busterminal oder Rathaus – an vielen Ecken und Enden Ulrichsbergs wird derzeit gebaut. ULRICHSBERG (anh). Die Bagger rollen, die Handwerker flitzen. An vielen Ecken und Enden Ulrichsbergs wird derzeit gebaut. "Das alleine ist ja schon ein Zeichen dafür, dass sich viel tut", sagt Bürgermeister Wilfried Kellermann. Wer durch das Zentrum schlendert, kommt zuerst beim eingerüsteten Rathaus vorbei. Dort ist die erste Bauetappe bereits abgeschlossen. Hierbei wurden der Musikproberaum...

  • Rohrbach
  • Annika Höller
Schüler, Lehrer sowie der Bürgermeister wünschen Peter Gabriel viel Glück und alles Gute für die Zukunft.

Neue Mittelschule Ulrichsberg
Langjähriger Schuldirektor Peter Gabriel wurde verabschiedet

ULRICHSBERG. Genau vor 40 Jahren trat Direktor Peter Gabriel als Lehrer in die Hauptschule Ulrichsberg ein. 17 Jahre davon leitete er nun als Direktor die Neue Mittelschule Ulrichsberg. Im Sommer geht er in den wohlverdienten Ruhestand. Er wird fehlen  Anlässlich des Schulabschlussfestes wurde Direktor Gabriel herzlich von seinen Lehrerkollegen verabschiedet. Zum Abschluss gab es selbst gedichtete Musikstücke des Lehrer- und Schülerchors der gesamten Schule. Bürgermeister Wilfried...

  • Rohrbach
  • Annika Höller
 1   14

Zwischen Tomaten und reifen Melonen
Zu Gast bei Gemüsebauer Christian Berlinger

Christian Berlinger betreibt in Ulrichsberg einen Gemüsegarten und seit heuer auch ein Gewächshaus. ULRICHSBERG (anh). "Als Mensch sollten wir uns – egal wo und wie wir leben – bemühen, mit unserer Lebensgrundlage Mutter Erde möglichst schonend umzugehen", sagt Christian Berlinger. Und diesen Leitsatz, wenn man so will, hat sich der Ulrichsberger auf seine Fahnen geheftet. Oder sollte man sagen auf seine Tomaten-Stauden? Die gedeihen heuer – im zweiten Jahr seines Gemüsebauern-Daseins –...

  • Rohrbach
  • Annika Höller
Ein Highlight der Messe: die Fleckviehschau.

Ortsreportage Ulrichsberg
Böhmerwaldmesse steht vor der Tür

ULRICHSBERG (anh). Schon voll in der finalen Planung stecken die Verantwortlichen der Böhmerwaldmesse, die von 2. bis 4. August wieder über die Bühne geht. "Sie ist ein Aushängeschild für die Region, wir rechnen mit 50.000 Besuchern", sagt Bürgermeister Wilfried Kellermann. 150 Aussteller sind mit dabei, ein tolles Rahmenprogramm wird organisiert. Kellermann selbst leistet übrigens ebenfalls einen Beitrag zum Großereignis: Am Samstag steht der Ortschef persönlich hinter der Ausschank.

  • Rohrbach
  • Annika Höller
Die Glöckelberger Straße ist bereits wieder fertig.

Gemeinde Ulrichsberg
Grenzübergang Schöneben wird verbessert

ULRICHSBERG (anh). Durch das Straßenprojekt „Modernisierung des Zugangs zum Grenzübergang Zadní Zvonková – Schöneben“ wird der Grenzübergang von Schöneben in Richtung Nová Pec auf 9,3 Straßenkilometern optimiert, wodurch vor allem für Sommer- und Wintertouristen, aber auch für Arbeitspendler der Grenzraum verkehrstechnisch besser erschlossen wird. Es handelt sich dabei um ein Interreg-Projekt. Die EU unterstützt mit rund neun Million Euro diverse Vorhaben im Raum Mühlviertel und Südböhmen. Die...

  • Rohrbach
  • Annika Höller
Die Schüler der NMS Rohrbach erkundeten  beim Workshop "Universum Totholz" das Leben des Borkenkäfers.
  3

Böhmerwaldschule
Grenzüberschreitende Kooperationen in der Naturvermittlung

ULRICHSBERG (hed). "In all unseren Programmen geht es darum, dass die Menschen eine positive Beziehung zum Wald und zur Natur aufbauen, um in der Folge den Wert der Vielfalt und die nachhaltige Nutzung der Ressourcen besser verstehen und empfinden zu können“, umreißt Geschäftsführer Rupert Fartacek das Ziel der Waldschule. Gleichzeitig wird durch gruppendynamische Aktionen die jeweilige Truppe gestärkt. Die Eröffnung war im September 2000. Zielgruppen waren ursprünglich Schulen und Familien....

  • Rohrbach
  • Helmut Eder
Vertreter aus Politik und Wirtschaft sowie des Jugendgästeshauses selbt bei der Jubiläumsfeier.

Jubiläumsfeier
20 Jahre Jugendgästehaus

ULRICHSBERG (anh). Im Juni feierte der Verein Alom "20 Jahre Jugendgästehaus Ulrichsberg". Josef Natschläger, Bürgermeister Wilfried Kellermann und Bernhard Enzenhofer, der ehemalige Geschäftsführer, hatten einst die Idee, das ehemalige Baderhaus in eine Jugendherberge umzubauen und an den Verein Alom zu vermieten. "Für die Gemeinde bedeutet dies 20 Jahre zusätzliche Gäste und Fördergelder, die damit in die Region fließen", sagt Kellermann. Rechtzeitig zum Jubiläum konnte die von der Gemeinde...

  • Rohrbach
  • Annika Höller
add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.