ALOM

Beiträge zum Thema ALOM

Das Deutsch-Team des Vereins Alom freut sich über Anmeldungen für die Deutsch-Prüfungen.

Verein Alom
Deutsch-Integrationsprüfungen finden in Rohrbach statt

Für alle, die Deutsch-Integrationsprüfungen ablegen wollen, finden im März in Rohrbach wieder zwei Termine statt. Das Alom-Deutsch-Team freut sich über Anmeldungen. BEZIRK ROHRBACH. Der Verein Alom ist eines der zertifizierten Prüfungszentren, an denen Deutsch-Integrationsprüfungen abgelegt werden können. Prüfungen der Niveaus A1 und A2 finden am 18. und 25. März, jeweils ab 9 Uhr, in Rohrbach statt. Diese Tests enthalten neben Aufgaben zur Überprüfung sprachlicher Kenntnisse auch Fragen zu...

  • Rohrbach
  • Nina Meißl
Das Alom bietet Berufs- und Bildungsberatung für Frauen.

Aktion zum Frauentag
(Berufs-) Beratung von und für Frauen in Rohrbach

Anlässlich des Weltfrauentags am 8. März gibt es in den Bezirken verschiedenste Aktionen. In Rohrbach bietet etwa das Frauentrainingszentrum Alom in den kommenden Wochen mehrere Angebote. BEZIRK ROHRBACH. Auch im Jahr 2021 hat der Internationale Frauentag, der dazu dient, die Anliegen der Frauen in der Gesellschaft in den Mittelpunkt zu rücken, seine Berechtigung. Das zeigt auch eine aktuelle Blitzumfrage des Frauenreferats des Landes Oberösterreich. Demnach braucht es den Weltfrauentag in...

  • Rohrbach
  • Nina Meißl
Bschoad-Binkerl Geschäftsführer Thomas Höfer, Genuss-Landesrat Max Hiegelsberger, Geschäftsführung Handel Genussland Marketing OÖ Josef Lehner und Geschäftsführer ALOM Böhmerwaldwerkstatt Willi Hackl bei der Präsentation des Kinderrucksackes und der Weihnachtsbox 2020.
2

Böhmerwaldwerkstatt
Genussland-Kinderrucksack aus heimischer Schafswolle

Regionalität wird im Genussland OÖ über die Lebensmittel hinaus gedacht. Auch bei der Verpackung und bei anderem Zubehör wird auf die Herkunft aus Oberösterreich geachtet. AIGEN-SCHLÄGL. Dabei sticht die Zusammenarbeit mit der Böhmerwaldwerkstatt Alom besonders hervor. „Bereits seit elf Jahren fertigen dort Menschen, die sich auf den regulären Arbeitsmarkt vorbereiten, Regale für das Genussland. Die neuen aus 100 Prozent heimischer Schafwolle gefertigten Kinderrucksäcke haben die Kooperation...

  • Rohrbach
  • Sarah Schütz
Von links: Elisabeth Pumberger, Ursula Gahleitner, Andrea Stelzer, Margit Lindorfer (Geschäftsführung), Anna Baumüller, Liana Mitgutsch, Ekaterina Ternovykh
2

Verein
Unterstützung für Rohrbacher FrauenTrainingsZentrum Alom

Seit 1998 führt das FrauenTrainingsZentrum Alom innovative Projekte rund um das Thema "Frau & Arbeitsmarkt" durch. Nun erhält es rund 19.000 Euro aus den Mitteln des Frauenreferates. BEZIRK ROHRBACH. Das FrauenTrainingsZentrum bietet Fortbildung für Frauen. Die Mitarbeiterinnen begleiten Lernende dabei, ihre inneren „Schätze“ zu heben, ihre Potenziale sichtbar zu machen und ihre beruflichen Chancen zu verbessern. Die eigene Lebenserfahrung der Teilnehmenden ist Grundlage für das Lernen in den...

  • Rohrbach
  • Nina Meißl
Das FrauenBerufsZentrum in Rohrbach bietet Platz für 20 Frauen.

FrauenBerufsZentrum Rohrbach
Effiziente Unterstützung in der Region

BEZIRK ROHRBACH. Seit 2012 gibt es FrauenBerufsZentren in ganz Österreich. Eines davon befindet sich auch in Rohrbach. Es wird vom AMS finanziert und vom Verein Alom betrieben. Eine Teilnehmerin erzählt: „In meinem Arbeitsleben habe ich schon Höhen und Tiefen erlebt. Als ich arbeitslos war, habe ich durch das AMS erfahren, dass ich in das FrauenBerufsZentrum kommen kann. Dort habe ich meine persönliche Situation analysiert und in Workshops meine Kompetenzen erweitern können. Mit meiner...

  • Rohrbach
  • Sarah Schütz
2

Verein ALOM
"Vielfalt Nutzen Lernen" im FrauenTrainingsZentrum

ROHRBACH-BERG. Am Montag, 3. Februar 2020 startet im FrauenTrainingsZentrum in Rohrbach zum 27. Mal die Basisbildung „Vielfalt Nutzen Lernen“ für zugewanderte Frauen. Eingeladen sind alle Damen, die ihre Deutschkenntnisse erweitern möchten. Weitere Lerninhalte sind die Arbeit am Computer und die Festigung von Kompetenzen, die für Beruf und Alltag in Österreich notwendig sind. Themen aus der Lebenswelt wie etwa gesunde Ernährung, Schulsystem und Bewerbungsunterlagen nehmen einen wichtigen...

  • Rohrbach
  • Anna Rosenberger-Schiller
Vlnr: Doris Steiner (Leitung AMS Rohrbach), Margit Lindorfer (GF ALOM)

FrauenBerufsZentrum
Neue Angebote im FrauenBerufsZentrum

ROHRBACH-BERG. Wenn es um Arbeit und Bildung für Frauen geht, ist das FrauenBerufsZentrum (FBZ) in Rohrbach eine wichtige Adresse. Das FBZ ist ein beliebtes Bildungs- und Beratungsangebot zur Unterstützung von Frauen in beruflicher Veränderung. Es wird vom Arbeitsmarktservice finanziert und in Kooperation mit dem Verein ALOM umgesetzt. Ein besonderes Angebot ist der "Job-Treff" jeden Mittwoch ab 14 Uhr. Jede Frau kann sich hier Unterstützung holen bei Onlinebewerbungen, Zugang zu Jobportalen...

  • Rohrbach
  • Anna Rosenberger-Schiller
Vertreter aus Politik und Wirtschaft sowie des Jugendgästeshauses selbt bei der Jubiläumsfeier.

Jubiläumsfeier
20 Jahre Jugendgästehaus

ULRICHSBERG (anh). Im Juni feierte der Verein Alom "20 Jahre Jugendgästehaus Ulrichsberg". Josef Natschläger, Bürgermeister Wilfried Kellermann und Bernhard Enzenhofer, der ehemalige Geschäftsführer, hatten einst die Idee, das ehemalige Baderhaus in eine Jugendherberge umzubauen und an den Verein Alom zu vermieten. "Für die Gemeinde bedeutet dies 20 Jahre zusätzliche Gäste und Fördergelder, die damit in die Region fließen", sagt Kellermann. Rechtzeitig zum Jubiläum konnte die von der Gemeinde...

  • Rohrbach
  • Annika Höller
Allerlei Köstlichkeiten wurden zubereitet.

Zugewanderte Frauen kochen österreichische Küche

ROHRBACH-BERG. Neun zugewanderte Frauen aus dem Alom Basisbildungsseminar „Vielfalt Nutzen Lernen“ kochten österreichische Küche. Ort des Geschehens war die Landwirtschaftskammer Rohrbach. Die Verwendung regionaler und gesunder Lebensmittel, die Zubereitung typischer Hausmannsgerichte wie Semmelknödel oder Marillenknödel und das Backen von Brot standen diesem Tag auf dem Stundenplan der lernhungrigen Frauen. Der gemeinnützige Verein führt diese lebensweltbezogenen Seminare bereits seit 2008 in...

  • Rohrbach
  • Annika Höller
Erna Höllinger, Roswitha Bauer, Ingrid Groiß und Margit Lindorfer (v. l.).

ALOM Rohrbach
Landtagsabgeordnete Roswitha Bauer zu Gast in Rohrbach-Berg

ROHRBACH-BERG. Die Innovationskraft aus den Regionen prägt das Bundesland. Die Anliegen und Wünsche der Landbevölkerung zu kennen, ist für die Arbeit im Landtag wichtig. Denn nur so können bestmögliche Lösungen entwickelt und umgesetzt werden. Deswegen besuchte die Landtagsabgeordnete Roswitha Bauer in Begleitung von Ingrid Groiß, der Bezirksvorsitzenden der SPÖ, kürzlich den Verein ALOM in Rohrbach-Berg. Großer Nutzen  Margit Lindorfer, Erna Höllinger und Projektteilnehmende konnten vom...

  • Rohrbach
  • Annika Höller
Die Bildungsberatung macht in Aigen-Schlägl Halt.

Kostenlose Bildungs- und Berufsberatung und Aigen-Schlägl

AIGEN-SCHLÄGL. Im Jänner steht Andrea Stelzer vom ALOM FrauenTrainingsZentrum für Fragen rund um das Thema „Bildung und Beruf“ in Aigen-Schlägl zur Verfügung. Eingeladen sind alle Frauen aus Aigen-Schlägl und Umgebung, welche sich zum Beispiel nach der Matura orientieren wollen, die richtige Ausbildung suchen, sich beruflich verändern, einen Lehrabschluss nachholen oder wieder in den Beruf einsteigen wollen und dazu Informationen über Fördermöglichkeiten einholen möchten. Die individuelle...

  • Rohrbach
  • Annika Höller
Laufend legen Kandidaten in Rohrbach-Berg die Prüfung ab.

Integrationsprüfung ablegen
Nächste Möglichkeit der Integrationsprüfung im Verein ALOM

ROHRBACH-BERG. Am Donnerstag, 18. Oktober, 9 Uhr, findet die nächste Deutsch-Integrationsprüfung im Verein ALOM statt. Hintergrund ist die neue Integrationsvereinbarung: Sie besagt, dass rechtmäßig niedergelassene Menschen, die nicht aus der EU, dem Europäischen Wirtschaftsraum oder der Schweiz kommen, Deutschkenntnisse sowie Wissen über die Grundprinzipien der demokratischen Ordnung nachweisen müssen. ALOM gibt gerne Auskunft zur Vorbereitung auf die Prüfung und zum Ablauf. Informationen und...

  • Rohrbach
  • Annika Höller
Die Teilnehmerinnen mit der druckfrischen Zeitung und ihrem Abschlusszertifikat.

Zugewanderte Frauen schreiben in Rohrbach eine Zeitung

BEZIRK. Neun Frauen aus dem Seminar „Vielfalt Nutzen Lernen“ im ALOM FrauenTrainingsZentrum schrieben eine Zeitung. Die Inhalte des Druckwerkes sind vielfältig: Die Damen berichten darin über ihr Leben in Österreich, machten sich Gedanken zum Thema Freiheit, brachten ein Interview mit einer Unternehmerin, haben Kochrezepte zur Verfügung gestellt oder gedichtet. Ein Exemplar der Zeitung kann gratis bei ALOM unter: 07289/4126 bestellt werden.  Seit 2008 im Auftrag der Bildung Die Seminare...

  • Rohrbach
  • Annika Höller
Unterstützung gibt es vom Land Oberösterreich.

ALOM und Hilfswerk werden unterstützt

BEZIRK. Das Land Oberösterreich trägt ganz wesentlich zur Arbeitsmarktförderung im Rahmen des Paktes für Arbeit und Qualifizierung für Oberösterreich bei. Nunmehr werden zwei Projekte, durchgeführt von „ALOM Böhmerwaldwerkstatt“ – Verein für Arbeit und Lernen Oberes Mühlviertel (ALOM), und das Programm "Arbeitsbegleitung Jugendlicher" des OÖ Hilfswerks mit insgesamt 530.000 Euro unterstützt. Dies geht aus der letzten Sitzung der OÖ. Landesregierung hervor.

  • Rohrbach
  • Annika Höller
Bei der Generalversammlung gab es eine Werksbesichtigung der Böhmerwaldwerkstatt.

Verein mit sozialem Mehrwert ist seit 32 Jahren aktiv

BEZIRK. Die Bezeichnung "ALOM" steht für Arbeit und Lernen im Oberen Mühlviertel. Der Name ist auch Programm, denn der Verein bietet Arbeitsplätze und Bildungsangebote für Menschen in beruflichen Umbruchsituationen. Was ALOM besonders auszeichnet ist seine Verwurzelung: Menschen aus der Region unterstützen Menschen in der Region. Grundlage dafür sind Beauftragungen aus öffentlicher Hand, etwa vom Arbeitsmarktservice, vom Land Oberösterreich, vom Sozial- oder Bildungsministerium. Im November...

  • Rohrbach
  • Annika Höller
Jugendliche Flüchltingen beim Lernen. ALOM bietet ihnen Hilfe an.

Mit jungen Flüchtlingen reden

ROHRBACH-BERG. Junge Flüchtlinge sind mit besonderen Herausforderungen konfrontiert: Oft auf sich allein gestellt in einem Land, dessen Sprache und Kultur sie erst kennenlernen. Nur wenn jugendliche Flüchtlinge ausreichend Möglichkeiten finden zu lernen und den Tag sinnvoll zu nutzen, wird Integration gelingen. Basisbildung für Flüchtlinge ALOM bietet derzeit den vierten Kurs für junge Flüchtlinge, in dem die Burschen und Mädchen Basisbildung in Rechnen, Schreiben und Lesen sowie eine Förderung...

  • Rohrbach
  • Karin Bayr
In der Produktionsschule werden Jugendliche für die Sparten Holz, Elektrik oder Gastronomie vorbereitet.
2

Tag der offenen Tür in der Produktionsschule Rohrbach

ROHRBACH-BERG. Seit 2016 gibt es in Rohrbach eine Produktionsschule. Diese unterstützt Jugendliche ab 15 Jahren, die eine Schule abgebrochen haben, keine Lehrstelle finden oder arbeitslos sind. So soll der Übergang in eine Ausbildung oder in die Berufstätigkeit geschafft werden. Geboten wird eine Verbindung aus allgemeiner und berufsorientierter Bildung sowie praktische Mitarbeit in den Sparten Holz, Elektrik und Gastronomie. Eine professionelle sozialpädagogische Begleitung hilft den jungen...

  • Rohrbach
  • Karin Bayr

Infoveranstaltung "Vielfalt nutzen lernen"

Infoverantaltung zum Lehrgang "Vielfalt nutzen lernen" des ALOM FrauenTrainingZentrums. Mehr Infos: www.meinbezirk.at/1921140 Wann: 24.11.2016 10:00:00 Wo: ALOM FrauenTrainingsZentrum, Rohrbach-Berg auf Karte anzeigen

  • Rohrbach
  • Bezirksrundschau Rohrbach
Der Lehrgang findet bereits zum 20. Mal statt.

“Vielfalt Nutzen Lernen”: Lehrgang startet im Jänner

BEZIRK. Am Dienstag, 10. Jänner, startet zum zwanzigsten Mal der Lehrgang "Vielfalt Nutzen Lernen". Eine Infostunde dazu findet am Donnerstag, 24. November, um 10 Uhr im ALOM FrauenTrainingsZentrum (Stadtplatz 11, Rohrbach-Berg) statt. Gelebte Integration Alle zugewanderten Frauen, die sich weiterbilden wollen, sind im Seminar „Vielfalt Nutzen Lernen“ genau richtig. Lernthemen sind Deutsch, Lernen lernen, EDV und Arbeitsmarktorientierung. Wichtig ist auch der Austausch und die Zusammenarbeit...

  • Rohrbach
  • Annika Höller
Im Kurs "Next Level" steht auch praktisches Arbeiten auf dem Programm.

Alom hilft jenen, die im September noch keinen Lehrplatz haben

BEZIRK. Nicht allen Jugendlichen gelingt es nach der Pflichtschule im Berufsleben Fuß zu fassen. Endet der Weg von der Schule aber direkt in der Arbeitslosigkeit. Im Bezirk Rohrbach gibt es seit Jahresbeginn eine Produktionsschule. Diese Einrichtung unterstützt Jugendliche die notwendigen Kompetenzen für einen Berufseinstieg zu erlernen. In der Produktionsschule "Next Level" stehen die Auffrischung schulischer Kenntnisse wie Deutsch und Rechnen ebenso auf dem Programm wie das praktische Tun in...

  • Rohrbach
  • Karin Bayr
Willi Hackl, Bernhard Enzenhofer, Harald Herrnbauer und Margit Lindorfer (v. l.).

Wechsel in ALOM-Geschäftsführung: Enzenhofer übergibt

Margit Lindorfer und Willi Hackl übernehmen von Bernhard Enzenhofer. Der Haslacher geht krankheitsbedingt in Pension. BEZIRK. „Wenn ich auf meine Arbeit zurückschaue, dann freut es mich, dass ALOM heute mehr denn je Perspektiven am Arbeitsmarkt eröffnet. Die Vereine ALOM und ALOM Manufaktur sind wie ein gesunder Baum in Jahresringen gewachsen", resümiert Bernhard Enzenhofer. Er war 25 Jahre Geschäftsführer und „Seele“ der beiden Einrichtungen. Für mehr als 70 Personen sind die zwei...

  • Rohrbach
  • Karin Bayr
Bezirkshauptfrau Wilbirg Mitterlehner überreichte die Zertifikate.

Weichen für die Zukunft gestellt

BEZIRK. Das Thema Migration hat sich im Bezirk im letzten Jahr zum einem Brennpunktthema entwickelt. Das ALOM FrauenTrainingsZentrum führt seit 2008 die Seminare Vielfalt Nutzen Lernen durch. Dabei geht es um die Erweiterung der Sprachkenntnisse, um Lernen lernen und EDV sowie um die Planung beruflicher Perspektiven. Dies alles mit dem Ziel das Zusammenleben von Zugezogenen und „Dasigen“ für alle Seiten nutzbringend zu gestalten. Bereits über 140 Frauen besuchten die intensive Weiterbildung,...

  • Rohrbach
  • Karin Bayr
Herbert Buchinger ist Vorstand des AMS Österreich. Er spricht am 11. September im Rohrbach-Berg über Arbeitsmarktpolitik.

Sozialstammtisch zum Thema Arbeitsmarkt

ROHRBACH-BERG. Am Freitag, 11. September, findet um 19.30 Uhr im Pfarrzentrum der erste Sozialstammtisch statt. Zum Thema Arbeitsmarktpolitik: Chancen & Grenzen spricht der gebürtige Rohrbach-Berger Herbert Buchinger. Er ist Vorstand des AMS Österreich und gilt als Arbeitsmarkt-Experte. Neben Informationen aus erster Hand, werden brennende Fragen zum Thema Arbeitslosigkeit, Kursmaßnahmen, Beschäftigungsprojekte und Jugendarbeitslosigkeit diskutiert. Zum Abschluss gibt es ein kleines Buffet aus...

  • Rohrbach
  • Karin Bayr
Andrea Stelzer, Bildungsberaterin
2

Mobile Bildungsberatung kommt am 21. Mai nach Vorderweißenbach

Am Donnerstag, 21. Mai, von 10 bis 18 Uhr gibt es für Frauen aus Vorderweißenbach und Umgebung die Möglichkeit sich über Ausbildungswege, Arbeitssuche, Berufswahl und Förderungen zu informieren. Angeboten werden kostenlose Einzelberatungen im Besprechungsraum des Gemeindeamtes (1. Stock). Interessierte können sich unter der Nummer 07289/4126 im ALOM FrauenTrainingsZentrum einen persönlichen Termin reservieren. VORDERWEISSENBACH. „Die heutige Arbeitswelt wird immer vielfältiger. Dies bietet...

  • Urfahr-Umgebung
  • Gernot Fohler

Du möchtest selbst beitragen?

Melde dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.