Pfarre Grinzens

Beiträge zum Thema Pfarre Grinzens

Lokales
Das Innere der Pfarrkirche erstrahlte bei der Messe im Lichterschein von vielen Kerzen.
24 Bilder

Lichtermeer
1.000 Lichter brannten in Grinzens

Die "Nacht der 1.000 Lichter" wurde in vielen Orten bzw. Kirchen gefeiert. Wir haben in Grinzens vorbeigeschaut, wo das Thema großartig umgesetzt wurde. Am Abend vor Allerheiligen erhellte „Die Nacht der 1000 Lichter“ im Rahmen der bekannten Aktion der Katholischen Jugend die Grinzner Kirche. Zahlreiche helfende Hände, darunter Firmlinge und Ministranten, verwandelten sowohl den Kirchenraum als auch den Vorplatz in ein wahres Lichtermeer. Abseits vom Halloween-Rummel wurde zum „Verweilen,...

  • 03.11.19
Gedanken
Österliche Tradition in Grinzens: Andacht bei der "Mooskapelle" entlange des Emmausweges.
16 Bilder

Grinzens
Auf dem Weg nach Emmaus

Dass die Gläubigen in Grinzens am frühen Morgen des Ostermontags  einen "Emmausgang" gehen, hat bereits Tradition. Zugegeben: Wer sich dem feiertäglichen Langschläfertum verschrieben hat, tut sich etwas schwerer mit diesem österlichen Brauch. Am Ostermontag trafen sich in Grinzens um 7 Uhr morgens die Gläubigen in der Pfarrkirche und gingen einen "Emmausweg". Von der Kirche führte der Weg auch heuer wieder nach Untergrinzens zur "Bichlkapelle" und weiter zur Mooskapelle, wo Pfarrer Peter...

  • 22.04.19
  •  1
  •  1
Lokales
V.l.n.r.: Pfarrer Dr. Peter Ferner, PGR-Obfrau Mathilde Gritsch, Organist Matthias Rainer und Pepi Kofler
2 Bilder

Neue Orgel in der Grinzner Kirche

Die 60 Jahre alte Orgel der Kirche Grinzens hat ausgedient. An ihrer Stelle spielt Organist Matthias Rainer jetzt auf einer neuen elektronischen Orgel. "Wir haben jene Experten, die die Orgel im Stadtsaal abgebaut haben, um Rat gefragt", so Pfarrkirchenratobmann Pepi Kofler. "Sie haben bestätigt, dass aufgrund der Heizungsanlage in der Kirche nur wieder eine elektronische Orgel in Frage kommt." Das Musikhaus Hammerschmid kam den Interessenten preislich entgegen – die Einweihung fand am...

  • 06.07.15
Gedanken
Dr. Ernst Jäger wird nach einer Auszeit als Vikar im Seelsorgeraum mithelfen.

Ein neuer Pfarrer im Seelsorgeraum

Ab Herbst wird der Nachfolger von Rudolf Silberberger im westlichen Mittelgebirge im Amt sein. Im Herbst kommt ein neuer Pfarrer in den Seelsorgeraum westliches Mittelgebirge: Dr. Peter Ferner, der bisher das Priesterseminar in Innsbruck geleitet hat, wird künftig für die Pfarren Axams, Birgitz, Götzens und Grinzens zuständig sein. Gleichzeitig endet das "Übergangsjahr" für Dekan Dr. Ernst Jäger, der nach dem freiwilligen Abgang von Pfarrer Rudolf Silberberger die Leitung übernommen hatte. " Im...

  • 28.06.14
add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.