Pfeiler

Beiträge zum Thema Pfeiler

Ein Wiedersehen nach 50 Jahren

Die Absolventen der Handelsschule Feldbach der Jahrgänge 1962 bis 1964 kamen zum 50-jährigen Klassentreffen zusammen. 31 Schulfreunde von damals fanden sich zu einer Feier im Bürgerstüberl Pfeiler's in Feldbach ein. Die weiteste Anreise nahm ein ehemaliger Schulkollege, der nun in Kanada lebt, auf sich. Die Wiedersehensfreude war groß.

  • Stmk
  • Graz-Umgebung
  • Heimo Potzinger
Die Künstlerbrüder Johann (l.) und Alois Pfeiler (r.) mit Bürgermeister Josef Sommer.         Foto: KK

Zwillinge stellen in der Heimat aus

BAD RADKERSBURG. Im Zehnerhaus findet eine Ausstellung von Johann und Alois Pfeiler statt. Die Zwillingsbrüder präsentieren ihre neusten Zeichnungen und Acrylbilder. Bei der Vernissage war neben Bürgermeister Josef Sommer auch Professor Alois Bresnik anwesend. Er unterrichtete die beiden Künstler am Borg Bad Radkersburg. Während Johann Pfeiler in Wien als Architekt arbeitet, unterrichtet sein Bruder Kunsterziehung an einem Wiener Gymnasium.

  • Stmk
  • Graz-Umgebung
  • WOCHE Südoststeiermark
„Eine tolle Geschenksidee“ – davon sind die Initiatoren des Johnsdorf-Brunn-Gutscheines, Franz Fartek und Roman Pfeiler, überzeugt.
1

Gutschein als Geschenksidee

Der Johnsdorf-Brunn-Gutschein macht die Versorgung aus nächster Nähe noch attraktiver. Nach dem Beispiel umliegender Gemeinden stellte nun auch Johnsdorf-Brunn im Rahmen einer Bürgerversammlung einen gemeindeeigenen Einkaufsgutschein vor. Auf Initiative von Bürgermeister Franz Fartek und Gemeinderat Roman Pfeiler wurde das Projekt unter dem Motto „Nahversorgung bedeutet mehr Geld bleibt im Ort“ ins Leben gerufen. Der Gutschein à 10 Euro ist bei Gemeindeamt, Lagerhaus, Raiffeisenbank...

  • Stmk
  • Graz-Umgebung
  • Daniela Gether
Josef Pfeiler (l.) und sein Hilfsteam brachten die Hilfsgüter persönlich und mit vollem Einsatz nach Ungarn.
2

Gnas hilft den Schlammopfern

In der Pfarrgemeinde Gnas wurde für die Opfer der Schlammkatastrophe von Ungarn aufgerufen. Ein Herz für die „Nachbarn“ stellte man in Gnas unter Beweis. Auf Engagement von Josef Pfeiler aus Ludersdorf wurde in der Pfarre Gnas eine Hilfsaktion für den ungarischen Ort Devecser ausgerufen – insgesamt 36 Kubikmeter an Hilfsgütern wurden gesammelt. Devecser, in Transdanubien, rund 35 Kilometer nördlich des Plattensees gelegen, fiel vor Kurzem dem Dammbruch in einem Schlammbecken der...

  • Stmk
  • Graz-Umgebung
  • Markus Kopcsandi

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.