Pitztaler Gletscher

Beiträge zum Thema Pitztaler Gletscher

 1   3

Sommerbeginn am Dach Tirols
Pitztaler Gletscher und Rifflsee starten in den Sommer

Am Pitztaler Gletscher kehrt ab 9. Juli die Sommersaison ein – am Naturjuwel Rifflsee bereits ab 5. Juli. ST.LEONHARD. Ob Wandern, höchste Floßfahrt Europas oder Gletscherfrühstück: Beide Gebiete warten im Sommer mit speziellen Erlebnissen für Naturliebhaber auf.Nach dem behördlich verordneten Shutdown zur Eindämmung von COVID-19 bereitet sich die Gletscher- und Naturparkregion Pitztal schrittweise wieder auf die Inbetriebnahme ihrer Infrastruktur vor – unter Einhaltung der Auflagen und...

  • Tirol
  • Imst
  • Petra Schöpf
Gerhard Gstettner (GF TVB Pitztal), David Walzthöni (2.), Sieger Philipp Brugger, Magnus Doll (3.), Bernhard Füruter (Pitztaler Gletscherbahn)
  3

2. „Rifflsee Vertical 2.300“ mit Favoritensiegen
Pitztal war vertikale Herausforderung

MANDARFEN. Am 20. Dezember 2019 fand die zweite Ausgabe des „Rifflsee Vertical 2.300“ als erste Station des diesjährigen Oberland Tourencups statt. Beim Nachtrennen ging es für die Teilnehmer der Renn- und Hobbyklasse über 4,6 Kilometer und 620 Höhenmeter. Letztlich setzten sich sowohl bei den Damen als auch bei den Herren die Favoriten durch. Der Oberland Tourencup machte in dieser Saison erneut im Pitztal Halt. Am Freitagabend fiel am Dorfplatz in Mandarfen (1.680 Meter) der Startschuss für...

  • Tirol
  • Imst
  • Clemens Perktold
Die Pitztaler Gletscherbahnen laden zum 2. „Rifflsee Vertical 2.300“.

Vorweihnachtliches Tourenski-Rennen: 2. „Rifflsee Vertical 2.300“
Die Tourenskifahrer sind gefordert

MANDARFEN. Das spezielle Tourenski-Event geht heuer in die zweite Runde: Am 20. Dezember 2019 findet der „Rifflsee Vertical 2.300“ statt. Beim Nachtrennen stellen sich die Teilnehmer einer Rennstrecke von 4,6 Kilometern, auf der sie 620 Höhenmeter überwinden. Der Oberland Tourencup macht in dieser Saison erneut im Pitztal Halt. Der Startschuss für den zweiten „Rifflsee Vertical 2.300“ fällt am Freitag, den 20. Dezember, um 18.30 Uhr am Dorfplatz in Mandarfen. Die 4,6 Kilometer lange...

  • Tirol
  • Imst
  • Clemens Perktold
Lebensraum Pitztal, die kürzlich gegründete Bürgerinitiative übergab einen offenen Brief an Ingrid Felipe.
 2

"Lebensraum Pitztal"
Offenen Brief an LHStvin Ingrid Felipe übergeben

PITZTAL/INNSBRUCK. Die vor kurzem ins Leben gerufene Initiative „Lebensraum Pitztal“, eine Interessensgemeinschaft von jungen Pitztalerinnen und Pitztalern hat am Dienstag LHstvin Ingrid Felipe einen offenen Brief mit einem klaren Bekenntnis zum Zusammenschluss der beiden Gletscherschigebiete Pitztal und Ötztal übergeben. Eine Abordnung der von uns neu ins Leben gerufenen Plattform „Lebensraum Pitztal“ hat am Dienstag LHstvin Ingrid Felipe im Landhaus in Innsbruck besucht, um ihr einen...

  • Tirol
  • Imst
  • Petra Schöpf
  3

Zusammenschluss Pitztal-Ötztal
Diskussion um Gletscher-Ehe spitzt sich zu

PITZTAL/ÖTZTAL (ps). Die Diskussion um die Gletscher-Ehe Pitztal-Ötztal hat ihren bisherigen Höhepunkt erreicht. Am vergangenen Donnerstag fand in Innsbruck eine Informations- und Diskussionsveranstaltung "Nein zur Gletscherverbauung Pitztal-Ötztal!" statt. Vertreter von ÖAV und WWF stellten das geplante Projekt vor, Birgit Sattler von den Naturfreunden Österreich referierte über die ökologischen Auswirkungen und Gerd Estermann sprach über Bürgerinitiativen und Bevölkerungsmobilisierung. Er war...

  • Tirol
  • Imst
  • Petra Schöpf
Der Pitztaler Gletscher
 3

"Petition gegen Gletscherzusammenschluss"
Gründer der Petition reagiert auf eine veröffentlichte Studie

Nur allzu oft wird in der Diskussion das Bild vom verarmten Pitztal strapaziert, das einer Überprüfung der Realität nicht standhält. Nach unseren Vorstellungen liegt die Zukunft des Tourismus nicht in einem grenzenlosen Wachstum, sondern in einer durch hohe Qualität und Wertschöpfung geprägten Konsolidierung. Wir sind auch überzeugt, dass die Klimaentwicklung die Verlagerung des Winter-Skitourismus hin zu einem ganzjährigen Wander- und Erlebnistourismus fördern wird. Bezugnehmend auf die in...

  • Tirol
  • Imst
  • Petra Schöpf
 1

Leserbrief
Gletscherzusammenschluss: Hier geht es nicht um Macht oder Gier!

Der Zusammenschluss Pitztal/Ötztal ist für uns junge Generation aus dem Pitztal die nächsten Jahre entscheidend. Hier geht es nicht nur um Macht oder Gier von irgendwelchen einzelnen Großhoteliers oder Wirtschaftstreibenden. Hier geht es um die Regionalentwicklung des ganzen Tales und um jeden einzelnen, der sein Brot am Fuße des Gletschers verdient und zukünftig noch verdienen will. Nur wenn sich am Berg, in unserem Fall am Pitztaler Gletscher, etwas entwickelt, kann auch im Tal Fortschritt...

  • Tirol
  • Imst
  • Petra Schöpf

Leserbrief
Gletscherzusammenschluss: Wasserprediger und Weintrinker

Ich möchte den kürzlich veröffentlichten Leserbrief von Trude Melmer, dem ich zu hundert Prozent beipflichte, noch um ein paar Details ergänzen. Ich finde, der Gletscherzusammenschluss im Pitztal ist notwendig und für das weiter wirtschaften im Tal alternativlos. Alternativlos, weil man sich schon in den 80ern zum Schi- und Wandertourismus entschlossen hat und jetzt ein Weitermachen dessen die logische Konsequenz daraus ist. Fatal wäre die Entscheidung nun den Stillstand einzuläuten, Lifte...

  • Tirol
  • Imst
  • Petra Schöpf
Bernhard Füruter & Eberhard Schultes (Pitztaler Gletscherbahn), Jochen Strigl & Alexandra Strigl-Huter (Intersport Huter), Sepp Eiter (Wirt Café 3.440), Saxofonistin Maria Kofler, Elmar Haid (Bürgermeister St. Leonhard im Pitztal), Bernd Matschnig (Pitztaler Gletscherbahn)
  4

Opening am Pitztaler Gletscher
Saisonopening mit „Ski & Show“

Am vergangenen Wochenende war offizieller Saisonbeginn am Pitztaler Gletscher, auf dem inzwischen sämtliche Liftanlagen in Betrieb sind. Gefeiert wurde mit dem zweitägigen Event „Gletscher Ski & Show“. PITZTAL. Wintersportler sind auf Tirols höchstem Gletscher bereits seit 21. September willkommen, inzwischen stehen alle Liftanlagen zur Verfügung. Neben Freizeitsportlern waren zuletzt vor allem auch Spitzen-Athleten, darunter Norwegens alpines Slalom- und Riesenslalom- Ass Henrik...

  • Tirol
  • Imst
  • Petra Schöpf
Der Pitztaler Gletscher lockt mit tollen Aussichten
  2

Saisonstart am Pitztaler Gletscher

MANDARFEN. Am Samstag, den 21. September, beginnt der Skibetrieb auf Tirols höchstem Gletscher. Die guten Bedingungen im Skigebiet ermöglichen den geplanten Saisonstart.Während im Tal zuletzt noch spätsommerliche Temperaturen herrschten, nimmt der Pitztaler Gletscher wie geplant am kommenden Wochenende (21./22. September) seinen Skibetrieb auf. „Die ausgiebigen Schneefälle Anfang September ermöglichen den geplanten Saisonstart. Neben den ersten Freizeitsportlern werden nun vorwiegend...

  • Tirol
  • Imst
  • Clemens Perktold
Gletscherspalten müssen für den Skibetrieb mit Eis gefüllt werden.
  4

Viel Lärm um nichts bei Bauarbeiten am Pitztaler Gletscher?
Im Pitztaler Eis wird wieder gebaggert

MANDARFEN. Groß war in der vergangenen Woche die Aufregung, als am Pitztaler Gletscher wieder die Bagger anrückten. Sowohl am Grat des Brunnenkogels - hier wurde ja ohne Genehmigung ein Teil des Grates abgetragen und von der Behörde ein Rückbau verordnet - als auch am Gletscher selbst wurde mit schwerem Gerät die Arbeit aufgenommen. Alpenverein und WWF schlugen Alarm und orteten einmal mehr ungenehmigte Eingriffe in die Ökologie. BH Raimund Waldner beruhigte auf Nachfrage: "Alle Arbeiten sind...

  • Tirol
  • Imst
  • Clemens Perktold

Polizeimeldung
Vermisster Bergsteiger am Pitztaler Gletscher gefunden

WENNS. Bei einer neuerlichen Suchaktion unter Beteiligung der Bergrettung Innerpitztal und der Polizei wurde am 29. August gegen 12.20 Uhr der Abgängige tot im Bereich einer Randkluft, ca. 80 Meter unterhalb des markierten Gletscherpfades zur Braunschweigerhütte, aufgefunden. Der Mann dürfte oberhalb der Randkluft gewandert und dabei tödlich abgestürzt sein. Die Leiche wurde von der Bergrettung und der Alpinpolizei geborgen und mit dem Polizeihubschrauber abtransportiert. Vorangegangene...

  • Tirol
  • Imst
  • Petra Schöpf
Dieser deutsche Staatsbürger gilt als vermisst, Hinweise an die PI Wenns werden erbeten.

Zweckdienliche Hinweise erbeten
Wanderer im Pitztal abgängig

ST.LEONHARD. Seit dem 17.08.2019 ist ein 69jähriger deutscher Staatsbürger im Pitztal abgängig. Der Mann fuhr am 17.08.2019 um 11.25 Uhr am Pitztaler Gletscher ohne Begleitung mit dem Gletscherexpress zur Bergstation und stieg dort aus. Er beabsichtigte in weiterer Folge zu Fuß von der Bergstation zur Braunschweiger Hütte zu wandern um sich dort mit seiner Ehegattin zu treffen. Der Mann kam jedoch am vereinbarten Treffpunkt nie an. Der Abgängige wurde zuletzt gegen Mittag des 17.08.2019 im...

  • Tirol
  • Imst
  • Petra Schöpf
Das Pitztal lockt mit atemberaubender Natur
  4

Tolle Destinationen am Dach Tirols
Sommer-Highlights am Pitztaler Gletscher

MANDARFEN. Atemberaubendes Panorama, Höhen über 3.000 Meter, sechs Distanzen, Sonnenaufgang inklusive – das ist der Pitz Alpine Glacier Trail am Pitztaler Gletscher. Daneben wartet das Dach Tirols im Sommer noch mit Tirols höchstem Bergfrühstück auf sowie einer Spezialausstellung, die ihre Besucher in vergangene Zeiten entführt. Vom 2. bis 4. August findet am Pitztaler Gletscher bereits zum siebten Mal der Pitz Alpine Glacier Trail statt. Auf sieben Strecken – mit Distanzen von 106, 90, 62,...

  • Tirol
  • Imst
  • Clemens Perktold
  112

Am Dach Tirols
Auf an Kaffee auf 3440 Meter - die Radio Tirol Sommerfrische machts möglich

St. Leonhard im Pitztal (mat) - Auch am 09. Juli, dem zweiten Tag der ORF Radio Tirol Sommerfrische sind zahlreiche Hörer dem Ruf der Moderatoren gefolgt und haben sich auf dem Weg ins hinterste Pitztal, zum Dach Tirols, dem Pitztaler Gletscher gemacht. Aufgrund des großen Ansturms auf die heiß begehrten Karten für den Gletscherexpress und die Wildspitzbahn welche zum höchsten Cafe Österreichs führt hat sich eine lange Schlange vor der Sommerfrische Bühne gebildet. Doch nach kurzen Warten...

  • Tirol
  • Imst
  • Matthias Abler
Liste Fritz-LA Sint warnt vor unersättlichen Tourismuswünschen, Gletscherzerstörung und noch mehr Verkehr.
 1

Gletscherskigebiet Pitztal-Ötztal
Liste Fritz kritisiert Mega-Gletscher-Pläne

TIROL. Die Pläne für den "Mega-Gletscher" im Pitztal-Ötztal sind der Liste Fritz, allen voran dem Landtagsabgeordneten LA Sint ein Dorn im Auge. Ein derartiges Mega-Skigebiet würde "unersättliche Tourismuswünsche" provozieren, eine Gletscherzerstörung sowie noch mehr Verkehr hervorrufen.  Ein Mega-Skigebiet mit 50 SeilbahnanlagenDer Liste-Fritz Politiker Sint prangert die Pläne zum Mega-Skigebiet stark an. Möglich hätte dies allein die schwarz-grüne Regierung gemacht. 50 Seilbahnen am...

  • Tirol
  • Bezirksblätter Tirol
Europas höchste Floßfahrt am Rifflsee findet in diesem Jahr von Juni bis Oktober statt.
  2

Sommerbeginn am Dach Tirols

PITZTAL. Am Pitztaler Gletscher kehrt ab 5. Juli die Sommersaison ein, am Rifflsee bereits ab 20. Juni. Neben Europas höchster Floßfahrt wird heuer am Rifflsee erstmals ein Sonnenuntergangserlebnis mit Live- Musik geboten. Am Pitztaler Gletscher gibt es wieder Gletscherwanderungen ins ewige Eis.Seit nunmehr zwei Jahren wartet der Rifflsee auf 2.232 Metern Seehöhe mit Europas höchster Floßfahrt auf: Das 140 m2 große, im Wikinger-Stil gebaute Holzfloß bietet spektakuläre Blicke auf die...

  • Tirol
  • Imst
  • Petra Schöpf
Die Pitztaler Touristiker freuen sich über guten Zuspruch.
  3

Saisonende am Pitztaler Gletscher
Nach dem Winter ist vor dem Sommer

ST. LEONHARD. Der Pitztaler Gletscher blickt zum Saisonfinale auf zahlreiche sportliche Höhepunkte, gut besuchte Veranstaltungen und einen schneereichen Winter zurück. Auch die kommenden Sommermonate versprechen etliche Freizeitaktivitäten mit viel Abwechslung – und Europas höchste Floßfahrt am Rifflsee als Highlight. Am 5. Mai endete der Skibetrieb am Pitztaler Gletscher. Die abgelaufene Wintersaison stand im Zeichen eines speziellen Jubiläums, immerhin feierte das „Dach Tirols“ seinen 35....

  • Tirol
  • Imst
  • Clemens Perktold
Bischof Hermann Glettler
  2

Dem Himmel so nah
Internationales Priestertreffen am Pitztaler Gletscher

ST.LEONHARD.  Jedes Jahr kommen Priester, Diakone und Seminaristen der katholischen Gemeinschaft Emmanuel zu einem internationalen Treffen zusammen. In diesem Jahr folgten rund 200 Teilnehmer der Einladung von Bischof Hermann Glettler nach Innsbruck und auf den Pitztaler Gletscher.Mehr als 100 Priester, 30 Diakone sowie zahlreiche Seminaristen und Laien versammeln sich jedes Jahr zum internationalen Treffen der Gemeinschaft Emmanuel. In diesem Jahr kamen die Geistlichen dem Himmel besonders...

  • Tirol
  • Imst
  • Petra Schöpf
  5

Pitztaler Gletscher beendete die Wintersaison
Spitzenzeiten beim ersten Pitztal Vertical 3.440

ST.LEONHARD.  Am Pitztaler Gletscher wurde die Wintersaison am 1. Mai mit einer großen Gletscherparty verabschiedet. Wesentlicher Teil davon war das erstmals durchgeführte „Pitztal Vertical 3.440“-Race für Skitourengeher und Trailrunner. Österreichische Siege gab es dabei in der Hobbyklasse, die Rennklasse war hingegen fest in deutscher bzw. italienischer Hand.Sportliches Highlight des Saisonausklangs am Pitztaler Gletscher war der „Vertical 3.440“- Bewerb, bei dem es galt, von der...

  • Tirol
  • Imst
  • Petra Schöpf
  143

27. Ausgabe
Pitztaler Schneefest - ein Grund zum Feiern

Allen Grund zum Feiern hatten die Pitztaler und ihre Gäste am Ostermontag beim traditionellen Schneefest in Mandarfen. Nach dem feierlichen Einmarsch der Musikkapellen Zaunhof und St. Leonhard unter der gekonnten Leitung von Thomas Josef File, begrüßte der Mandarfner Hotelier Othmar Walser im Namen der Gastwirte von Mandarfen die zahlreichen Gäste zum 27. Pitztaler Schneefest. Die Formation der Musikkapellen Zaunhof und St. Leonhard gaben beim Fest in dieser Form ihr Debüt. Das Konzert der...

  • Tirol
  • Imst
  • Matthias Abler
Bernd Matschnig (Leiter Gastronomie Pitztaler Gletscher), Star-Winzer Leo Hillinger, Josef Reumann (Weingut Reumann, Deutschkreutz/Burgenland), Elmar Haid (Bürgermeister St. Leonhard im Pitztal)
  6

„Firn, Wein und Genuss“
Promiwinzer Leo Hillinger und elf Berufskollegen im Café 3.440

Nicht weniger als 12 österreichische Top-Winzer – darunter auch Stargast Leo Hillinger – läuteten am Freitag, den 5. April die 10. Auflage von „Firn, Wein und Genuss“ am Pitztaler Gletscher ein. ST.LEONHARD. Edle Tropfen, erlesene Schokoladen und ein exquisites Gourmet-Buffet: Die 10-Jahres-Feier des exklusiven Wein-Events „Firn, Wein und Genuss“ am Pitztaler Gletscher stand ganz im Zeichen kulinarischer Köstlichkeiten. Gemäß der Tradition wurde die Eventreihe mit einem besonderen Highlight...

  • Tirol
  • Imst
  • Petra Schöpf
Sonnenaufgang Café 3.440
 1   3

Jubiläumsfeier
Pitztaler Gletscherbahn feiert 35-jähriges Jubiläum

Vor 35 Jahren wurde der Betrieb am Pitztaler Gletscher erstmals Mal aufgenommen. Von 23. bis 31. März wird dieses Jubiläum mit einer Genusswoche ausgiebig gefeiert. Zu den Highlights gehören ein Gondeldinner sowie Österreichs höchste Kaffeeverkostung. Mit dabei ist auch Karl „Charly“ Neururer, der seit 35 Jahren als Wagenbegleiter im Pitztaler Gletscherexpress unterwegs ist. PITZTAL. Im Dezember 1983 wurde am Pitztaler Gletscher erstmals der Betrieb aufgenommen. Von 23. bis 31. März 2019...

  • Tirol
  • Imst
  • Petra Schöpf
Der gesperrte Skiweg im Pitztal muss rückgebaut werden, eine Einigung mit der Behörde wurde getroffen.
  2

Einigung in der Causa Pitztal
Skiweg darf wieder befahren werden

St. LEONARD. Nach der letztwöchigen Einigung bzgl. des gesperrten Skiwegs im Pitztal liegen der BH Imst als zuständige Behörde nun die Rechtsmittelverzichte der Gemeinde St. Leonhard im Pitztal und des Landesumweltanwalts vor. Damit ist der Bewilligungsbescheid der BH Imst rechtskräftig. Somit kann der Skiweg ab sofort wieder verwendet werden. Der Projektwerber muss den Skiweg noch im Laufe des heurigen Jahres an der Kuppe auf die notwendige Breite zurückbauen, der 2018 abgebrochene Berggrat...

  • Tirol
  • Imst
  • Clemens Perktold
add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.