PKW

Beiträge zum Thema PKW

Verkehrsberuhigung: Wo in Hernals gibt es noch Bedarf?
6

Wien-Wahl 2020
Auf den Straßen in Hernals ist zu viel los

Die Spitzenkandidaten zur Wien-Wahl am 11. Oktober nehmen zum Thema „Verkehrsberuhigung im 17. Bezirk“ Stellung. Ilse Pfeffer (SPÖ): „In der Ottakringer Straße haben wir heuer eine Tempo-30-Zone in den Nachtstunden eingerichtet. Auch eine neue Ampel bei der Frauengasse wird künftig für mehr Sicherheit sorgen. In der Kalvarienberggasse wird auf Wunsch der Anrainer-Innen eine Begegnungszone eingerichtet. Ein aktuelles Thema ist der Lückenschluss auf dem Hauptradweg auf der...

  • Wien
  • Hernals
  • Michael J. Payer
Kfz-Techniker Tolga Köse hat das Richtige für sich gefunden. In der Werkstatt fühlt er sich wie zu Hause.
8

Lehre in Döbling
Vom Bürosessel in die Werkstatt

Die richtige Lehre zu finden, ist oft gar nicht so einfach. Tolga Köse wechselte seinen Ausbildungsplatz und fühlt sich jetzt wohler denn je. DÖBLING. Bei Tolga Köses Ausbildung in der Handelsschule fragte sich der Lehrling immer wieder, ob es denn die richtige Entscheidung sei, in einem kaufmännischen Beruf seine Brötchen verdienen zu wollen. Als er dann mit siebzehn seinen Führerschein in der Tasche hatte, wurde ihm sehr schnell bewusst, dass er viel lieber alle technische Finessen seines...

  • Wien
  • Döbling
  • Wolfgang Unger
Auf der Wieden nimmt die Anzahl der Pkw seit 2010 stetig ab.
2

Verkehr
Zahl der Autos auf der Wieden sinkt

In Wien nimmt die Zahl der Autos ab, auch auf der Wieden gibt es immer weniger Pkw. WIEDEN. In 15 Wiener Bezirken nahm im Vorjahr die Zahl der Autos pro 1.000 Einwohner ab. In 13 davon auch in absoluten Zahlen, wie eine aktuelle Analyse vom Verkehrsclub Österreich (VCÖ) auf Basis von Daten der Statistik Austria zeigt. Der VCÖ spricht sich im Zuge dessen für mehr Öffis und Carsharing aus. Früher gab es in den Städten deutlich mehr Autos als am Land. "Damals war ein hoher Motorisierungsgrad...

  • Wien
  • Wieden
  • Barbara Schuster
Einsatz für die Wiener Feuerwehr (Symbolbild).

Karlsplatz
PKW in Vollbrand

Am Karlsplatz stand Donnerstag Mittag ein Auto in Vollbrand. WIEDEN. Rauchwolken und ein Knall: Einen Schockmoment gab es zur Mittagszeit am Karlsplatz. Ein PKW stand in Vollbrand und explodierte regelrecht. Glück im Unglück hatten die Insasse. Sie bemerkten den Brand selbst nicht und wurden von anderen Verkehrsteilnehmern darauf aufmerksam gemacht. Aus diesem Grund schafften sie es noch rechtzeitig aus dem Fahrzeug - laut Feuerwehr gab es keine Verletzten.  Brandursache unklar"Wir wurden...

  • Wien
  • Penzing
  • Yvonne Brandstetter
Der weiße Klein-LKW hatte auf dem Anhänger ein Auto geladen.
3

Unfall auf der S2: PKW stürzte von Ladefläche auf die Fahrbahn

Auf der S2 in der Donaustadt kam es Donnerstagnacht zu einem Verkehrsunfall mit einem Verletzten. DONAUSTADT. Ziemliches Pech hatten zwei Autofahrer auf der S2 am Donnerstag gegen 23.30 Uhr. Der Klein-LKW vor ihnen hatte einen PKW geladen, kam ins Schleudern und blieb gegen die Fahrtrichtung stehen. Dabei lösten sich die Gurte der Ladung und der PKW krachte auf die Fahrbahn. Die beiden nachkommenden Lenker konnten nicht mehr rechtzeitig ausweichen und kollidierten mit dem herabgestürzten...

  • Wien
  • Wieden
  • Andreas Edler
Wie sind Sie am liebsten unterwegs: Mit Öffis oder im eigenen Auto?
26 4

#Mitreden! – Eigenes Auto, Carsharing oder öffentliche Verkehrsmittel

Leserinnen und Leser können auf unserer Website Themen für eine Diskussion vorschlagen. Leserin Monika N. schwört auf Öffis und Carsharing. Wir möchten von Ihnen wissen: Welche Verkehrsmittel nutzen Sie? ÖSTERREICH. Leserin Monika N. aus Bludesch hat einen Denkanstoß an die Redaktion gesandt, den sie gerne mit anderen Regionauten (Leser-Reporter) in unserer Community diskutieren möchte: "Bei allen Dingen, die ich haben möchte, frage ich mich: Brauche ich das wirklich? Das tut dem...

  • Sabine Miesgang

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.