Richtstättenweg

Beiträge zum Thema Richtstättenweg

Bäume, Kräuter, Insekten, Geschichte, Bergbau, Industrie – die Lister der Lehrpfade in Salzburg ist lang.
1 8

Wir bewegen Salzburg
Wandern und Wissen – Tipps aus den Bezirken

Lehrpfade, Themenwanderwege, Routen entlang historischer Wege oder zu geschichtlich interessanten Plätzen – Salzburg hat viel Wissenswertes zu erwandern. SALZBURG. Diese sechs Wandertipps aus allen Bezirken bringen euch zu spannenden Plätzen, an denen nicht nur Kinder Neues erfahren können. Oder wusstest du, dass sich im „Hexenloch" bei Aigen im 18. Jahrhundert die Illuminati versammelt haben? Oder, dass im Lungau Hexenprozesse durchgeführt worden sind. Wer es weniger gruselig mag, der erfährt...

  • Salzburg
  • Julia Hettegger
Ein möglicher Einstieg in den Themenweg befindet sich bei der Taurachbrücke neben dem Sportplatz in Sankt Andrä im Lungau.

Erlebnistag am Richtstättenweg

Erleben Sie eine spannende geführte, einfache Wanderung entlang des Hexenweges für Kinder und Familien. Die Führung übernimmt die "Waldhexe", die den Gästen Geschichten über die verschiedenen Geister und Zauberer erzählt und den kleinen Besuchern so manche "Mutprobe" stellt, wie das Essen von Fröschen oder das Trinken eines speziellen Zaubertranks. Es erwarten Sie verschiedene Stationen mit Kräutern, Töpferwaren, Hexensud für Erwachsenen, Besenbinder uvm. (Text: TVB Tamsweg) Teilnahme ist...

  • Salzburg
  • Lungau
  • Verena Siebenhofer
Egon Setznagel, Obmann des TVB Tamsweg, bei einer historischen Festrede am Richtstättenweg Passeggen.

Reise in dunkle Epoche am Richtstättenweg Passeggen

TAMSWEG, ST. ANDRÄ (pjw). Der Passeggen ist eine kleine Erhöhung zwischen den Orten Tamsweg und St.Andrä. An dieser Stelle stand über mehrere Jahrhunderte die Richtstätte des Pfleggerichtes Moosham, wie auf der Homepage des Tourismusverbandes Tamsweg nachzulesen ist. Der Richtstättenweg der am Passeggen eingerichtet worden ist, beschäftigt sich mit der Geschichte der Hexenverfolgung und der Gerichtsbarkeit im Lungau. Die Richtstätte und die Brandstätte, an der die vermeintlichen Hexen verbrannt...

  • Salzburg
  • Lungau
  • Peter J. Wieland
Michael Jungmaier (ECO Institut), Renate Schlick (Almbäuerin Hoislalm im Naturpark Riedingtal), BM Andrä Rupprechter.
1 2

Zwei Themenwege des Jahres im Lungau

"Almenthemenweg im Naturpark Riedingtal" sowie "Richtstättenweg Passeggen" wurden ausgezeichnet. Im Rahmen des von Lebensministerium finanzierten und vom "E.C.O. Institut für Ökologie" durchgeführten zweijährigen Projektes „Zertifiziert von Themenwegen in den Schutzgebieten Österreichs“ wurden etwa 130 Themenwege begangen und begutachtet. Unter Verwendung eines über 100 Qualitätskriterien umfassenden Kriterienkatalogs kristallisierten sich 33 dieser Themenwege heraus, denen am 2. Mai 2014 unter...

  • Salzburg
  • Lungau
  • Peter J. Wieland
40

„Richtstättenweg“ ist eröffnet

„Passeggen ist um eine interessante kulturelle Atraktion reicher“ Zurück in das 16. Jahrhundert ST. ANDRÄ (ram). Ein hochinteressanter geschichtliche Lehrpfad für Jung und Alt wurde am Sonntag offiziell eröffnet. Es war ein Fest, bei dem die vielen Besucher eine Zeitreise mitmachen konnten, die in das 16. und 17. Jahrhundert führte, wo Schergen, Zauberer und Hexenverbrenner ihr Unwesen trieben. Auch wurde ein Einblick in die damalige Hanwerkskunst geboten. Vom Brotbacken im Lehmofen übers...

  • Salzburg
  • Lungau
  • Reinhold Mayer

Du möchtest selbst beitragen?

Melde dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.