Alles zum Thema Robert Neulinger

Beiträge zum Thema Robert Neulinger

Lokales
Die Aktivisten bei der Öffung der zugemauerten Bucklwehluck'n mit den Friedenstauben.
63 Bilder

Bucklwehluck'n wieder offen
Österreich hat neuen Friedensplatz

ST. THOMAS. Das Areal der Bucklewehluck’n ist jetzt ein Kraft- und Friedensplatz. Mit einer Hommage an die Friedensgöttin Eirene wurde die zugemauerte Bucklwehluck’n am Tag der Maria Himmelfahrt wieder geöffnet. Platz des Friedens „Die Installation besteht aus dem Objekt „Ferula Pacem, Stab des Friedens, der Bodenaufschrift ‚Ehret den Frieden‘ in griechischer Sprache, den Fußabdrücken und dem Schattenbild des Friedensstabes“, freut sich Grundbesitzer Robert Neulinger. Die künstlerische...

  • 15.08.19
  •  1
Lokales
Ideengeber, Aktionist und Steinkünstler Rupert Süß, Mitte, mit Grundbesitzer Robert Neulinger, rechts, Roman Buder, links.
15 Bilder

Bauskandal?
Bucklwehluck`n zugemauert

ST. THOMAS. „Ein Bauskandal, oder?“ fragt ein Ortsbewohner. Ein anderer meint: „Die Polizei war schon oben.“ Eine Frau aus der Steiermark wollte am Montag ihre Kreuzschmerzen lindern und die Bucklwehluck’n von Osten nach Westen durchkriechen. Vergeblich! Auch eine Wandergruppe und ein weinendes Kleinkind standen vor der zugemauerten Kultstätte. Besorgte Bürger erkundigten sich auch bei der BezirksRundschau, was da los ist.    "Wegen hygienischer Maßnahmen geschlossen" Die Recherchen der...

  • 23.07.19
  •  3
  •  3
Lokales
Bucklwehluck'n
23 Bilder

"Bucklwehluck'n "verwildert" - Lebensraum für Insekten

ST. THOMAS/BLASENSTEIN. Passend zur Naturpark-Gemeinde und Schmetterlings-Gemeinde wird jetzt das Areal der Bucklwehluck'n Lebensraum für mehr Insekten. Gemäht wird bei der Bucklwehluck'n seit heuer nur mehr ein kleiner Teil am oberen Plateau, da dort das Gras ohnehin von den zahlreichen Touristen niedergetreten wird. "Ich hab' mir gedacht, dass bei der Bucklwehluck'n der Bewuchs so sein soll, dass auch die Bienen und die Schmetterlinge daran Freude und Nutzen haben. Es ist ja nicht...

  • 16.08.17
Lokales
Eigentümer Robert Neulinger am Aufgang zur Bucklwehluckn.

Touristen-Attraktion wird zum Streitthema

Gekränkter Besitzer der Bucklwehluckn in St. Thomas lässt den Aussichtsplatz zuwachsen. ST. THOMAS. Die Wintersperre für sein Privatgrundstück mit der „Bucklwehluckn“ hat Robert Neulinger aufgehoben. Die Kränkung sitzt aber tief. Besucher der einzigartigen Fremdenverkehrs-Attraktion werden dies in den kommenden Jahren zu sehen bekommen. Äste und Sträucher dürfen ab sofort nicht mehr entfernt werden. Die wunderbare Aussicht wächst zu. Wird trotzdem etwas ausgeschnitten oder verändert, wird das...

  • 11.04.12
add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.