Rosenschnitt

Beiträge zum Thema Rosenschnitt

"Natur im Garten" Tipp der Woche
Rosen Frühjahrsschnitt

Wenn im Frühling die Forsythien blühen, ist es Zeit für den Pflegeschnitt der Rosen. Hochwertiges Schnittwerkzeug ist dabei das A und O, denn saubere Schnittwunden mit scharfer Schnittkante heilen rascher ab. So wird das Risiko des Eindringens von Krankheitserregern deutlich reduziert. TULLN (pa). Als Schnittregel gilt allgemein: je stärker der Rückschnitt, desto kräftiger das Wachstum. Rose ist jedoch nicht gleich Rose – je nach Rosengruppe sind andere Schnittmaßnahmen notwendig....

  • Tulln
  • Katharina Gollner

Frühjahrsschnitt für die Königin der Blumen

BEZIRK TULLN (pa). Wenn im Frühling die Forsythien blühen, ist es Zeit für den Pflegeschnitt der Rosen. Hochwertiges Schnittwerkzeug ist dabei das A und O, denn saubere Schnittwunden mit scharfer Schnittkante heilen rascher ab. So wird das Risiko des Eindringens von Krankheitserregern deutlich reduziert. Als Schnittregel gilt allgemein: je stärker der Rückschnitt, desto kräftiger das Wachstum. Rose ist jedoch nicht gleich Rose – je nach Rosengruppe sind andere Schnittmaßnahmen notwendig. Bei...

  • Tulln
  • Karin Zeiler
(c) Natur im Garten / Alexander Haiden

Naturgartenrosen & Rosenvermehrung (abgesagt)

Seminar mit DI Anna Leithner "Natur im Garten" & Haimo Ungersböck Vorstellung ausgewählter Wildrosen und pflegeleichter Rosensorten für den Naturgarten. Sie erhalten Tipps zu Pflege und Schnitt sowie zum effektvollen Einsatz von Rosen. Im Praxisteil erfahren Sie wie alte Rosensorten erfolgreich mittels Steckling oder Äugeln vermehrt werden und können sich einen Steckling im Topf mit nach Hause nehmen. Kosten: € 25,-- € 21,-- für Mitglieder Verein Freundinnen und Freunde von "Natur im...

  • Mistelbach
  • Natur im Garten
add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.