sammlung

Beiträge zum Thema sammlung

Angelika Greiner machte bei der Aktion mit.
1

Für bedürftige Kinder Schulmaterialien gesammelt

WEINGRABEN. Die ÖVP-Weingraben mit Obfrau Vbgm. Angelika Greiner machte beim Projekt "JVP macht Schule" mit. Gemeinsam mit anderen Funktionären wurden Schulmaterialien für bedürftige Kinder gesammelt, um anderen jungen Menschen in Europa zu helfen. Pünktlich zu Schulbeginn werden die Schulsachen an den Partnerschulen verteilt.

  • Bgld
  • Oberpullendorf
  • Eva Maria Plank
JVP-Gemeindeobmann Thomas Mate und ÖVP-Gemeindeparteiobmann Vbgm. Thomas Niklos

Unterfrauenhaid: JVP sammelt Schulmaterialien für bedürftige Kinder

UNTERFRAUENHAID. Die Junge Unterfrauenhaider Volkspartei macht heuer beim Projekt "JVP macht Schule" mit. Gemeinsam mit anderen Ortsorganisationen werden Schulmaterialien für bedürftige Kinder gesammelt, um anderen jungen Menschen in Europa zu helfen. Der Jungen ÖVP ist es ein besonderes Anliegen, dass jedes Kind und jeder Jugendliche eine faire Chance auf ordentliche Bildung hat. Da das in einigen Ländern Europas noch immer nicht ausreichend gewährleistet ist, legt die JVP-Unterfrauenhaid...

  • Bgld
  • Oberpullendorf
  • Eva Maria Plank
Vizepräsident Franz Stifter, Bürgermeister Christian Rohrer, Rettungssanitäterin Ulrike Ohr

Für das Rote Kreuz gesammelt

Am Silvestertag organisierte die Rettungssanitäterin beim Roten Kreuz Oberpullendorf Ulrike Ohr einen Punschstand in Strebersdorf. STREBERSDORF. Ulli Ohr organisierte gemeinsam mit ihrer Familie am 31. Dezember 2014 vor ihrem Wohnhaus in Strebersdorf einen Silvester-Punschstand zugunsten des Roten Kreuzes. Diese Einladung haben nicht nur die Einwohner/innen der Großgemeinde Lutzmannsburg, sondern auch Freunde und Bekannte der Rotkreuz-Bezirksstelle Oberpullendorf angenommen. Silvesterpunsch und...

  • Bgld
  • Oberpullendorf
  • Eva Maria Plank

Sammeln für einen guten Zweck

OBERPULLENDORF. Am 12. und 19. April waren die SchülerInnen der 3. Klasse der NMS Oberpullendorf mit Sammelboxen und Sammelausweisen in der Stadt unterwegs, um für die Österreichische Krebshilfe Spenden zu erbitten. Entlang der Hauptstraße und in der Nähe von Einkaufszentren machten die Mittelschüler Passanten und Kunden auf die Krankheit aufmerksam. Sie lernten nette Menschen kennen, die gerne einige Euro für die Krebsforschung in die Sammelbüchsen warfen und damit auch diverse Einrichtungen...

  • Bgld
  • Oberpullendorf
  • Eva Maria Plank

Du möchtest selbst beitragen?

Melde dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.