sammlung

Beiträge zum Thema sammlung

Tanjy Wehsely, Michaele Schüchner und Jürgen Czernohorszky mit den Mitgliedern der Penzinger Volkshilfe.
1 83

Volkshilfe in Penzing
Ganz Penzing im Kaufrausch

Wenn arme Familien Hilfe brauchen, unterstützen viele Penzinger die Volkshilfe beim Spendensammeln. PENZING. "Wir sammeln vor Supermärkten Lebensmittel für arme Familien", so lautet das Ziel einer Sammelaktion der Volkshilfe, an der sich nicht nur Jugendliche, sondern auch Bezirksvorsteherin Michaela Schüchner und Stadtrat Jürgen Czernohorszky (beide SPÖ) beteiligen. Los geht’s beim Rote-Falken-Hauptquartier im Baumgartner-Casino-Park: "Hier habe ich einst eine Jugendgruppe gegründet", erinnert...

  • Wien
  • Penzing
  • Mathias Kautzky

Das Zirbenvolk Image-Video ist da!
Eine Reise nimmt fahrt auf!

Zirbenvolk - Charity Rallye Team Tirol! Wir freuen uns über jede Spende die uns dabei hilft den Gehörlosenverband bekannter zu machen! Teilen, Posten, Kopieren und bewerten (Liken erwünscht) Markiere jemanden der unbedingt von dieser Aktion erfahren sollte! Das neue Promotionvideo findest du hier #declarevideo #discriptionmove #architecture_view #architecturestudent #architecturephotography #architectureporn #parametric #architecturelovers #architizer #parametricarchitecture #grasshopper3d...

  • Tirol
  • Innsbruck
  • Martin Pomberger
Der fotografischen Schatz aus dem Fotoatelier von Franz Fauth aus Korbin wird ab Mittwoch wieder im Greith-Haus zugänglich sein. Im Bild seine Enkelin Maria Fauth.

Ausstellung
Das Greith-Haus in St. Ulrich ist wieder geöffnet

Das Greith-Haus im Laubdorf St. Ulrich im Greith öffnet am kommenden Mittwoch wieder seine Pforten. SULMECK-GREITH. Das Greith-Haus in St. Ulrich im Greith ist inzwischen seit 21 Jahren eine Institution im Kuturgeschehen mitten in der Peripherie. Dennoch war das Jubiläumsjahr 2020 durch die Corona-Maßnahmen auch in der Peripherie mehr als durchwachsen. "Es ist schon sehr aufwändig, all dem Hin und Her mit Lockdown und Lockerungen nachzukommen", betont Isabella Holzmann in ihrer Funktion als...

  • Stmk
  • Deutschlandsberg
  • Susanne Veronik
Barbara Habermann mit der Jacke, sie wird nachgeschneidert, und Hannes Nothnagl mit dem Ski, der für den Klammer-Film nachgebaut wird.
2

Mürzzuschlag
Wintersportmuseum ist Ausstatter für Franz Klammer Film

Das Wintersportmuseum Mürzzuschlag stellt für den Klammer-Film einiges an Requisiten zur Verfügung. Im Herbst soll der Film in die Kinos kommen. Mitte Februar starten die Dreharbeiten zum Kino-Spielfilm rund um Franz Klammers Olympia-Abfahrtssieg 1976 in Innsbruck. Einiges an Requisiten stammt aus dem Wintersportmuseum Mürzzuschlag. Im Herbst soll der Film über die Leinwände flimmern.   "Nicht der erste Film" "Wir freuen uns, mit unserem Wissen und einigen Exponaten aus unserer reichhaltigen...

  • Stmk
  • Mürztal
  • Angelina Koidl
Alle Freunde der Kunst sind eingeladen, sich Friedrich Ernst Lampls Sammlung in der Schulgasse 34 anzusehen. 15 Bilder wurden an den Verein "Tiere in unseren Händen" mit Obfrau Hannelore Gasteiger übergeben. Diese können am 9. Februar erworben werden.
1

15 Bilder für Tierschutzverein
Friedrich Ernst Lampl zeigt private Sammlung und hilft zugleich Tieren

Vom 9. Februar bis zum 31. Oktober ist die private Bilder-Sammlung des Deutschlandsbergers Friedrich Ernst Lampl für die Öffentlichkeit zugänglich. 15 Bilder davon können am 9. Februar zu Gunsten des Bad Gamser Tierschutzvereins "Tiere in unseren Händen" erworben werden.  DEUTSCHLANDSBERG. Im Jahr 2016 ist der Deutschlandsberger Friedrich Ernst Lampl nach Teneriffa ausgewandert, wo er seine Liebe zur Kunst entdeckte. "Immer, wenn ich etwas Geld übrig hatte, habe ich von internationalen...

  • Stmk
  • Deutschlandsberg
  • Martina Schweiggl
LAbg. Julia Wagentristl (links im Bild), Kommandant stv. Bernd Niessler (3 v.l) , Kommandant Herbert Pinter (2 v.r) und der Bürgermeister von Zemendorf, Josef Haider (rechts im Bild) überreichen der Freiwilligen Feuerwehr Zemendorf Hilfsgüter für die Erdbebenofper in Kroatien

Feuerwehr Zemendorf
Unterstützung für Erdbebenopfer in Kroatien

Die Erdbeben in Kroatien sorgten für große Verwüstungen. Einige Feuerwehren aus dem Bezirk Mattersburg haben sich deshalb zusammengeschlossen und Hilfsgüter für die Opfer gesammelt. ZEMENDORF. Auch Landtagsabgeordnete Julia Wagentristl beteiligte sich an der Aktion und übergab eine Spende an die Feuerwehr Zemendorf. „Auch mir war es ein Anliegen, sich an der Aktion zu beteiligen, deshalb habe ich Hilfsgüter in Form von Lebensmitteln für die Betroffenen in Kroatien gespendet. Des Weiteren möchte...

  • Bgld
  • Mattersburg
  • Doris Pichlbauer
Stolzer Experte: Heribert Raposch inmitten seiner Sammlung

Großartige Schenkung an das Universalmuseum Joanneum

Heribert Raposch wird seine Fossiliensammlung dem UMJ überlassen. Tolle Nachrichten für das Universalmuseum Joanneum: Der leidenschaftliche Mineralien- und Fossiliensammler Heribert Raposch überlässt seine Sammlung dem UMJ. Rund 1.000 wertvolle Objekte werden so für zukünftige Studien erhalten und einer breiten Öffentlichkeit zugänglich gemacht. „Mir ist wichtig, dass meine Sammlung als Ganzes erhalten bleibt und auch in Zukunft öffentlich zugänglich sein wird“, erklärt Raposch. Kulturlandesrat...

  • Stmk
  • Graz
  • Stefan Haller
2

Brauchtum in Ternitz
Die Sternsinger kamen zu den Senioren

BEZIRK Vor kurzem empfingen die Bewohner des SeneCura Ternitz drei besondere Besucher, begleitet von Pfarrer Wolfgang Fürtinger aus der Pfarre Pottschach. Kaspar, Melchior und Balthasar schauten im SeneCura Ternitz vorbei, um Spenden für die Ärmeren in unserer Gesellschaft zu sammeln. Ganz besonders freuten sich die Senioren über einige schöne Gedichte und Lieder, die ihnen von den kleinen Königen vorgetragen wurden. "Die Sternsinger sind mir jedes Jahr höchst willkommen. Ich finde die tollen...

  • Neunkirchen
  • Thomas Santrucek
3

Vernissage
Vernissage "ANALOG" -Feierlicher Saisonauftakt im Kunstmuseum Waldviertel

Samstag, 10.4.2021 17.00-21.00 Uhr Das Kunstmuseum Waldviertel lädt herzlich ein zum offiziellen Saisonauftakt im Rahmen der neuen Jahresausstellung 2021 „ANALOG“ Internationale und österreichische Keramik der 1980er Jahre Jahresausstellung „Analog“ 2021 zeigt das Kunstmuseum Waldviertel gleichzeitig mehrere Ausstellungen verschiedenster nationaler und internationaler Künstler. Ein Teilbereich davon ist die Keramik-Ausstellung "Analog" die von 20. März 2021 bis 16. Jänner 2022 zu sehen ist. Die...

  • Gmünd
  • Das Kunstmuseum Waldviertel
Die Christbäume werden in Fernwärme umgewandelt.

Termine
Wann & Wo in der Stadt Amstetten die Christbäume abgeholt werden

Das sind die Termine für die Christbaum-Abholung im Amstettner Stadtgebiet. STADT AMSTETTEN. Amstettens Vizebürgermeister Markus Brandstetter, die Ortsvorstehern Andreas Gruber und Manuel Scherscher sowie Bauernbund-Obmann Johann Ebner organisieren mit der Volkspartei Amstetten die Christbaumsammlung. "Es wird ersucht die Christbäume gut sichtbar und frei von Schmuck und Lametta bei den Sammelstellen oder am Straßenrand abzustellen. Diese werden anschließend im Heizwerk gehäckselt und in...

  • Amstetten
  • Thomas Leitsberger
Engagiert für die Erdbebenopfer in Kroatien:  Inge Gritsch mit Jörg Pischl und Monika Steiner Tolic (v.l.)
8

Tatkräftige Hilfe für Erdbebenopfer in Kroatien aus dem Ötztal
"Wir mussten etwas unternehmen"

Monika Steiner Tolic lebt in Sautens und stammt aus Kroatien. Sie hat mit drei Mitstreitern für die Erdbebenopfer in ihrer Heimat eine Hilfsaktion gestartet. Am Freitag und Samstag wurde am Sautener Recyclinghof gesammelt. SAUTENS. "Zwei Stunden nach dem starken Beben sind meine zwei Brüder sofort nach Kroatien und arbeiten seit dem bis zu 14 Stunden am Tag. Dadurch bekommen wir täglich die ganzen tragischen Geschichten hautnah mit. Nach ein paar schlaflosen Nächten habe ich mich entschieden,...

  • Tirol
  • Imst
  • Clemens Perktold
Die Hilfsgüter-Sammlung organisieren Manuela Molnar, Thomas Lagler und Thomas König (von links).
6

Sachspenden-Aufruf
Spontane Hilfe aus Rudersdorf für kroatische Erdbebenopfer

Manuela Molnar, Thomas Lagler und Thomas König aus Rudersdorf entschlossen sich spontan zu einer Hilfsaktion für die Erdbebenopfer in Kroatien. Es gibt direkten persönlichen Kontakt in das Dorf Mokrice, das wie die hauptbetroffene Stadt Petrinja am 29. Dezember von einem schweren Erdbeben erschüttert wurde. Ein Freundeskreis in Österreich wurde von den dreien informiert, und sofort trafen Hilfsgüter in überwältigenden Ausmaß ein. Die von der Oberwarter Siedlungsgenossenschaft (OSG) in der...

  • Bgld
  • Jennersdorf
  • Peter Sattler
Julia Vargek-Ipsa zeigt einen Teil der Müllsammlung.
4 1 4

Neunkirchen
Auch die FPÖ weist auf das Müllproblem im Stadtgebiet hin

BEZIRK NEUNKIRCHEN. "Müll, soweit das Auge reicht" hat die FPÖ Neunkirchen bei ihren Rundgängen ausgemacht. Nach Sylvia Membier und Herbert Pribill greifen auch die Blauen zu den Handschuhen und säuberten. Der Unrat im Raum Neunkirchen wird mehr. Ein Problem, dem sich ein umweltbewusstes Pärchen bereits angenommen hat. Mehr dazu erfahren Sie an dieser Stelle. Und auch die Neunkirchner FPÖ-Riege schwärmt zum Putzen aus. "Zurück zur Natur! - meinten wohl fälschlicherweise alle diejenigen, die...

  • Neunkirchen
  • Thomas Santrucek
Die Organisatorin aus Wien, Britta Pos.

Eine Weihnachtsgeschichte aus dem Märchendorf Poysbrunn

POYSBRUNN. Aus Wien drang ein Aufruf zur Menschlichkeit bis zum Verein Märchendorf Poysbrunn. Bekannte des Vereines Märchendorf, Martin und Britta Pos aus Wien haben mit Hilfe des Samariter Bundes ein leerstehendes ehemaliges Flüchtlingsquartier für Obdachlose hergerichtet und mit alten Möbel ausgestattet. So entstanden 65 einzelne Zimmer als Notquartier. Es fehlte natürlich an warmer Kleidung, haltbare Lebensmittel, usw. Die Mitglieder des Vereins Märchendorf Poysbrunn haben zu eine...

  • Mistelbach
  • Marina Kraft

Erfolgreiche Sammelaktion der SPÖ-Stadtfrauen

Wie in den vergangenen Jahren sammelten die SPÖ-Stadtfrauen Schwaz für bedürftige Tiroler Familien und Obdachlose haltbare Lebensmittel, Hygieneartikel und Schlafsäcke vor Weihnachten. Die Spenden wurden beim INTERSPAR von Reini Happ entgegen genommen, welcher die Verteilung an die Bedürftigen übernimmt. "Wir sind wieder überwältigt von der Hilfsbereitschaft der Menschen und bedanken uns herzlich für jede einzelne Spende. Dieses Jahr wurden wir tatkräftig von der Jungen Generation unterstützt,...

  • Tirol
  • Schwaz
  • Dietmar Walpoth
Andreas Weber vom Team Kabel-TV, Internet und Telefonie hat die Althandys in die Ö3-Wundertüten verpackt. Auf dem kleinen Bild das Auszeit-Sackerl der Lebenshilfe.

Handys für den guten Zweck in Telfs gesammelt

TELFS. 24 Handys von Mitarbeiter*innen haben die GemeindeWerke Telfs für die ORF-Aktion „Licht ins Dunkel“ gesammelt. Von Geschäftsführer Dirk Jäger erhielt die Belegschaft als Weihnachtsgeschenk kleine Lebenshilfe-Präsente und Red Zac-Einkaufsgutscheine. Auch heuer bewahrte Andreas Weber vom Team Kabel-TV, Internet und Telefonie alle Mobiltelefone auf, die Mitarbeiter*Innen ausgemustert haben – ob beruflich oder im privaten Umfeld. Das ergab die stattliche Zahl von 24 Handys. Sie wurden in Ö3...

  • Tirol
  • Telfs
  • Dee ri
In St. Johann will man die Mundart "konservieren".

St. Johann - Mundart
Sainihånserisch g'redt im Internet

ST. JOHANN (niko). Auf Grund der aktuellen COVID-19-Schutzmaßnahmenverordnung ist das Museum St. Johann bis auf weiteres geschlossen, weshalb man das Internet forciert. Die Homepage des Museums- und Kulturvereins www.museum1.at bietet einiges Wissenswertes zu Geschichte und Heimatkunde von St. Johann und Umgebung. "Besonders hinweisen möchten wir auch auf unsere Mundarthomepage www.sainihanserisch.at", betont Peter Fischer (Museumsverein, Gemeinde St. Johann/Kultur). Über 20 Jahre lang hat die...

  • Tirol
  • Kitzbühel
  • Klaus Kogler
Hunderten Waisenkindern sowie ihren Haushaltsangehörigen kommt langfristige Unterstützung, beispielsweise in Form von Schweinen zur Aufzucht, zu.

Gedanken
Ein Glücksschwein für Uganda

INNSBRUCK. 2020 bilden Waisenkinder in Uganda den Schwerpunkt der Adventsammlung von Bruder und Schwester in Not. Die Spendengelder ermöglichen Kindern in der Diözese Kiyinda-Mityana den Zugang zu elementarer Schulbildung. Bischof Hermann Glettler betont: „Wir beginnen mit unserer Hilfe bei den Kleinsten. Das entspricht dem Ereignis von Betlehem am meisten – wo Gottes Barmherzigkeit zur Welt gekommen ist.“ Das Hauptprojekt „Ein Glücksschwein als Starthilfe“ bietet direkte Unterstützung für...

  • Tirol
  • Innsbruck
  • Georg Herrmann
Stavros Diamantakis mit einer metallenen Ernemann-Klappkamera
1 21

Privatsammlung von Stavros Diamantakis
100 Jahre Volksabstimmung Kärnten in Fotos

Angesichts der Volksabstimmung Kärnten vor 100 Jahren gewährt Stavros Diamantakis der WOCHE einen Blick in sein Fotoarchiv. PENK. Die bislang unveröffentlichten Schwarz-weiß-Aufnahmen, die der 76-Jährige vor Jahren von einer Unterkärntnerin geschenkt bekommen hatte, gelangen in diesen Tagen zu einer aktuellen Bedeutung. Sie zeigen, aufgenommen von Unbekannten, Umzüge und Verbrüderungsszenen von Kärntnern und Slowenen. Zusammen mit den historisch wertvollen Fotos wurden Diamantakis auch zwei...

  • Kärnten
  • Spittal
  • Michael Thun

Weihnachts-Spendenaktion für die Gruft

GERASDORF. Wie jedes Jahr zu Weihnachten sammelt die Gerasdorfer Masseurin Astrid Neumann auch heuer wieder Spenden für die Gruft. Benötigt werden nicht Konservendosen wie im letzten Jahr, sondern Hygieneartikel (Taschenkämme, Einweg- Doppelklingen- Rasierer, Rasierschaum, diverse Cremen, Wattestäbchen, Oropax, Waschpulver, Zahnpasta, Zahnbürste). Vom 02. November bis 11. Dezember kann man die Pakete vorbeibringen (Massageinstitut Astrid Neumann, Preglgasse1, Gerasdorf), die dann von Astrid...

  • Mistelbach
  • Marina Kraft
Die Volkspartei Herzogenburg sammelt Winterjacken für armutsgefährdete Menschen.

Herzogenburg
Volkspartei sammelt Winterjacken für Obdachlose

Die kalte Jahreszeit steht vor der Tür - daher sammelt die Volkspartei Herzogenburg Winterjacken für Obdachlose und armutsgefährdete Menschen in Österreich. HERZOGENBURG (pa). Ihre Spende für den guten Zweck können Sie am Freitag, den 30. Oktober, von 17.00 bis 20.00 Uhr oder am Samstag, den 31. Oktober, von 09.00 bis 12.00 Uhr im Bürgerbüro der Volkspartei (Rathausplatz 16) abgeben. Ein Mund- und Nasenschutz ist bitte zu tragen. Es kann nur Kleidung in sauberem und unbeschädigtem Zustand...

  • Herzogenburg/Traismauer
  • Bianca Werilly
Ansichtssache: Das Stubenberghaus im Postkartenformat lief postalisch im Jahr 1924.

Die Steiermark in der Sammlung Kubinzky

Von der Jahrhundertwende bis in die 1930er-Jahre wird die illustrierte Postkarte zum Massenmedium – und deshalb in großen Auflagen industriell produziert und versandt. In dieser Phase verbindet sich das Medium Postkarte mit der Fotografie. Die topografischen Motive, also die Abbildungen von Städten und Dörfern, Berglandschaften und Gewässern, werden stark ausdifferenziert. Unterschiedliche Herstellungstechniken und Reproduktionsverfahren existieren parallel und lösen einander ab. All das...

  • Stmk
  • Graz-Umgebung
  • Nina Schemmerl
Eine Spendensumme von 1.933 Euro übergaben die SPÖ-Frauen rund um Vbgm. Cornelia Kedl-Oswald (2. von rechts) an Krebshilfe-Geschäftsführerin Andrea Konrath (3. von links).

Fast 2.000 Euro
Moschendorfs SPÖ-Frauen sammelten für Krebshilfe

Die gern frequentierte Benefiz-Wanderung, die die SPÖ-Frauen von Moschendorf in den letzten beiden Jahren organisierten, fiel zwar heuer wegen der Corona-Situation aus. Trotzdem gelang es dem Organisationsteam rund um Vizebürgermeisterin Cornelia Kedl-Oswald, eine Spendensumme von 1.933 Euro für die Krebshilfe Burgenland aufzutreiben. Das Geld kam bei einer Tombolaverlosung herein und wurde an Krebshilfe-Geschäftsführerin Andrea Konrath übergeben. "Wir hoffen, im nächsten Jahr wieder eine...

  • Bgld
  • Güssing
  • Martin Wurglits
1.630,75 Euro landeten in den Sammelbüchsen der 7b-Klasse.
5

Rekordergebnis
Jennersdorfer Schüler sammelten 1.630 Euro für Krebshilfe

Die Straßensammlung des Gymnasiums Jennersdorf zugunsten der Kinderkrebshilfe gibt es zwar schon etliche Jahre, aber so viel Geld wie heuer kam noch nie zusammen. 1.630,75 Euro landeten in den Sammelbüchsen, mit denen die Schüler und Schülerinnen der 7b-Klasse vor Jennersdorfs Supermärkten und Geschäften Aufstellung nahmen. Die Rekordsumme geht an die Elterninitiative des Kinderspitals St. Anna in Wien. Verwendet wird das Geld vor allem für die mobile Nachbetreuung krebskranker Kinder und...

  • Bgld
  • Jennersdorf
  • Martin Wurglits

Du möchtest selbst beitragen?

Melde dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.