.

Schlüsselübergabe

Beiträge zum Thema Schlüsselübergabe

 Walter Mayr, Landesrat Martin Eichtinger, Mieterin Karoline Dollberger und Bürgermeister von Tulln Peter Eisenschenk.

Schlüsselübergabe in Langenlebarn

Die Niederösterreichische gemeinnützige Bau- und Siedlungsgenossenschaft für Arbeiter und Angestellte reg. Gen.m.b.H. (NBG) errichtete auf dem Grundstück 3425 Langenlebarn, St. Helena Gasse 4 (Stg. 3 & 5), eine Wohnhausanlage bestehend aus 30 Wohnungen in Miete mit Kaufrecht. LANGENLEBARN (pa). Die symbolische Schlüsselübergabe fand mit Landesrat Martin Eichtinger nach den Corona-Sicherheitsbestimmungen statt. Die gesamte Wohnhausanlage wurde in Niedrigenergiebauweise mit kontrollierter...

  • Tulln
  • Marlene Trenker
Bürgermeister  Franz Stöger, Landtagsabgeordneter Bernhard Heinreichsberger, neue Bewohnerin Denise Durst und GEDESAG Vorstand Peter Forthuber

Übergabe
Wohnkomfort in Königsbrunn

Die GEDESAG lud zur symbolischen Wohnungsübergabe in Königsbrunn. KÖNIGSBRUNN (pa). Nach den Festreden von Bürgermeister Franz Stöger, GEDESAG Vorstand Peter Forthuber und Landtagsabgeordneter Bernhard Heinrichsberger wurde der Mieterin Denise Durst stellvertretend für alle Bewohner der Schlüssel überreicht. Die insgesamt 12 Wohnungen in Miete mit Kaufoption umfassen gemütliche 2-Zimmer-Einheiten sowie familienfreundliche 3-Zimmer-Wohnungen. Es sind bereits alle Wohnungen vergeben.

  • Tulln
  • Marlene Trenker
Beate Jilch (Bügermeisterin Heiligeneich), Pfarrer Robert Wajda, Mag. Susanne Haidegger, DDI Peter Forthuber, MBA (Vorstandsdirektor GEDESAG), Michaela Steinacker (Abg.z.NR)

Heiligeneich
Schlüsselübergabe fand statt

Die GEDESAG lud am 16. September 2020 zur Übergabe des Wohnprojektes „Heiligeneich IV“. HEILIGENEICH (pa). Nach den Festreden von Bürgermeisterin Beate Jilch, GEDESAG Vorstand Peter Forthuber, Abg.z.NR Michaela Steinacker wurden den neuen Mietern die Schlüssel überreicht. Bei dem Projekt HEILIGENEICH IV wurde das bestehende Gebäude behutsam revitalisiert. Durch den Zubau bzw. Neubau entsteht eine Mischung aus moderner Formensprache und architektonischem Charme. Alle Wohnungen sind mittels...

  • Tulln
  • Katharina Gollner

Schlüssel für Reihenhäuser Tullnbau übergeben

TULLN (red). Der gemeinnützige Bauträger Tullnbau hat unter Beisein vom 2. Landtagspräsident Gerhard Karner sowie Bürgermeister Peter Eisenschenk die Schlüssel für 14 Reihenhäuser in der Alban Berg Gasse übergeben. Die Tullnbau wurde im Jahr 1966 von Bürgermeister Josef Keiblinger gegründet und wird seit 2010 vom Tullner Vizebürgermeister Harald Schinnerl geführt. Die Reihenhausanlage besteht aus 14 Reihenhäusern mit je 118m² Wohnnutzfläche und zeichnet sich durch eine sehr hohe Wohn- und...

  • Tulln
  • Bettina Talkner

Videos: Tag der offenen Tür

1 42

Rüstlöschfahrzeuge von der ÖBB übergeben

CHORHERRN. Seit dem Spatenstich 2003 wird mit Hochdruck an der Neu- baustrecke Wien – St. Pölten gearbeitet. Die bestehende Westbahn wird zur Viergleisigkeit ausgebaut und mit Fahrplanwechsel im Dezember 2012 in Betrieb gehen. Die Inbetriebsetzungsphase der Neubaustrecke läuft. Auf dem Weg zur Betriebsbewilligung sind Einsatzübungen mit Blaulichtorganisationen nicht wegzudenken. Heute haben die ÖBB, DI Franz Bauer, Geschäftsbereichsleiter Neu- und Ausbau, ÖBB-Infrastruktur AG, und Norbert...

  • Purkersdorf
  • Bezirksblätter Tulln
Liane Heidenreich erhielt den Schlüssel zu ihrem neuen Eigenheim: Die Freude war riesengroß!

Schlüssel wurden übergeben

Wohnhausanlage am Sieghartskirchener Sportplatz wurde eröffnet ¶Die Freude der künftigen Bewohner war groß, als die Schlüssel für die Wohnungen am ehemaligen Sieghartskirchener Sportplatz übergeben wurden. Die erste Bauetappe der Wohnhausanlage mit insgesamt 18 Einheiten, einer Ordination und fünf Reihenhäusern ist abgeschlossen. Und warm sollen sie’s haben, die Mieter: Deshalb wurde eine Nahwärmeanlage errichtet – die Bezirksblätter Tulln haben berichtet –, die mit Hackschnitzeln befeuert...

  • Tulln
  • Bezirksblätter Tulln

Du möchtest selbst beitragen?

Melde dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.