Alles zum Thema Schnapsmuseum

Beiträge zum Thema Schnapsmuseum

Lokales
Alexandra Bekhit, Assistentin der Geschäftsführung, erklärt die alte, mit Dampf betriebene  Destillieranlage im Schnapsmuseum.

Wiener Schnapsmuseum: Auf ein Stamperl in die Wilhelmstraße – mit Video

Von Kaiser Franz Joseph bis Marilyn Manson: Die Fischer-Spirituosen aus Meidling erfreuen seit mehr als hundert Jahren prominente Gaumen. Im Meidlinger Schnapsmuseum erfährt man alles über den Werdegang der Unternehmerfamilie und deren Produkte. MEIDLING. Worauf Kaiser Franz Joseph nicht verzichten wollte, wurde in der Wilhelmstraße 19 hergestellt: Der Magenbitter Pater Noster. "1904 wurde der Pater Noster von der Monarchie ausgezeichnet", erklärt Alexandra Bekhit, Assistentin der...

  • 26.03.18
  •  2
Politik

"Hochprozentige" Unterstützung für Meidlings Bezirkschefin

Sternwarte-Chef Werner Gruber (l.) besuchte das Schnapsmuseum von Gerry Fischer. Zusammen wollten sie SP-Bezirkschefin Gabriele Votava alles gute für das Wahlfinale wünschen. „Ich wollte Dir liebe Gabi noch alles Gute für den Wahlsonntag wünschen und hoffe dass viele, so wie ich, erkennen wie erfolgreich Meidling in den letzten Jahren geführt wurde“, so Fischer.

  • 09.10.15
Lokales

Heiterer Abend, ernster Hintergrund

SP-Bezirkschefin Gabriele Votava traf Shigemitsu Hosoe, den Bürgermeister der japanischen Stadt Gifu, im Meidlinger Schnapsmuseum von Gerald Fischer. Meidling verbindet mit dem japanischen Ort seit mittlerweile 21 Jahren eine Städtepartnerschaft. Die Japaner haben sich 1988 in einer Deklaration zur Friedensstadt erklärt, weshalb jedes Jahr am 9. Juli die Glocken der Tempel und Kirchen läuten. Auch in Meidling werden an diesem Tag ab 11 Uhr die Glocken läuten. "Das 70-jährige Ende des...

  • 01.07.15
Lokales

Grätzel-Tipp der Woche

bz-Redakteur Peter Ehrenberger empfiehlt das Alt-Wiener-Schnapsmuseum: Unter 815 73 00 kann man sich für eine Führung in der Wilhelmstrasse 19 anmelden.

  • 10.12.13
Lokales
Hier lernt man, einen guten Tropfen zu erkennen: Mitarbeiter Iris und Jakob im Schnapsmuseum.

„Wiener Blut“ mit Chilischoten

Wilhelmstraße: Schnapsmuseum hält Destillerie-Handwerk hoch (ahl). Das Wiener Schnapsmuseum ist seit fünf Generationen im Besitz der Familie Fischer und bietet einen einzigartigen Einblick in die Tradition der Schnaps- und Likörerzeugung. Der Meisterbetrieb wurde 1875 gegründet. Originaleinrichtung Die gute alte Zeit ist dort noch sehr lebendig. So ist die Originaleinrichtung noch immer in Verwendung. Von seinem Vater übernahm Gerhard Fischer vor rund 40 Jahren den...

  • 16.01.13