slowenische Volksmusik

Beiträge zum Thema slowenische Volksmusik

Leute
Unsere "Franziska," (85) spielt immer noch flott und vor allem mit Freude auf ihrer Steirischen Harmonika. Sie erfreut mit ihrer slowenischen Volksmusik alle Zuhörer!

Urige Volksmusik aus Slowenien!
"Franziska" (85) läßt Volksmusikherzen höher schlagen!

"Franziska" ein Original der Volksmusik! Bei einen Ausflug mit einer lustigen Pensionisten Gruppe hat heute wieder einmal die aus Slowenien stammende, im Großraum Villach bekannte und beliebte Harmonikaspielerin "Franziska" die musikalischen Herzen aller Teilnehmer mit ihren Melodien erfreut. Trotz ihres, doch schon fortgeschrittenen Alters (85) fühlt sie sich, wie sie selbst betont, beim Musizieren um mindestens 20 Jahre jünger. Das hört und fühlt man auch beim Zuhören.  Sie erzählt auch...

  • 17.09.19
  •  2
Freizeit
Lojze Slak: Ihm zu Ehren findet in Zell ein Konzert statt

Das Konzert "In Memoriam Lojze Slak" 2017

ZELL. Lojze Slak war einer der Pioniere der slowenischen Volksmusik. Ihm zu Ehren findet am Sonntag, dem 23. April, um 14.30 Uhr das Konzert "In Memoriam Lojze Slak" im Gasthaus Terkl in Zell-Freibach statt. Veranstalter ist der Alpenklub Obir. Es wirken mit: Fantje s Praprotna, Ansambel Akordi, Ansambel Anzeta Sustarja, Lavanttaler Musibuam, Ansambel Jelen, Ansambel Lojtrca, das Duo "Branko und Matej" sowie Kumske Punce. Die Moderation übernehmen Gorazd Spegel und Paul Zablatnik. ...

  • 14.04.17
Freizeit

Musizieren mit Nachbarn

Gibt es slowenische Volksmusik vor den Oberkrainern? Und wenn ja was wissen wir darüber? Was könnte mit stajeris und cvajsrit gemeint sein? Das Vokal- und Instrumentaltrio Volk Folk überwindet sprachliche Hürden mühelos mit bekannten und verwandten Melodien und Rhythmen und entführt uns in eine Zeit, wo Urheberrecht noch ein Fremdwort war. Der große Volksmusikabend im Rahmen der Ausseer Musikantentage bringt auch heuer eine musikalische Begegnung mit unseren Nachbarn, diesmal...

  • 19.07.16
Freizeit
Tjaša Fabjančič studierte Jazzgesang, ist Preisträgerin eines Kompositionswettbewerbes und unterrichtet in Fernitz-Mellach

Fernitz-Mellach: konzert mit Tjaša Fabjančič

In „Kultur am Mittwoch“ präsentiert sich Tjaša Fabjančič, die neue Gesangslehrerin der Musikschule und Leiterin des Jugendchors in Fernitz-Mellach, als Künstlerin. Am 10. Februar erzählt die aus Slowenien stammende Sängerin und Komponistin in ihren Liedern vom Leben auf der Flucht, von den Hoffnungen Entwurzelter und von Begegnungen an Grenzen. Beginn ist um 19:30 Uhr in der Musikschule Fernitz. Tjaša Fabjančičs Songs erklingen in einem erfrischenden Cocktail aus Chanson, Weltmusik, Jazz,...

  • 09.02.16
  •  1
add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.