Stadtgemeinde Groß Siegharts

Beiträge zum Thema Stadtgemeinde Groß Siegharts

  13

Auf die Rutsche, fertig, los!

GROßSIEGHARTS (chk): Vergangenen Samstag fand bei bestem Sommerwetter bereits zum zweiten Mal das größte Rutschvergnügen Österreichs statt, nämlich der Woodquater Splash Großsiegharts. Genau die richtige Abkühlung bei den heißen Temperaturen. Gerutscht wurde was das Zeug hält. Ob jung oder alt, groß oder klein, alle waren dabei. Heuer gab es erstmals für die größe Gruppe sowie die beste Maskierung einen Preis. Für die Kinder stand eine Hüpfburg zum Austoben bereit. Wer noch nicht...

  • Waidhofen/Thaya
  • Christa Kreuzwieser
Willi Edlinger, Stadtrat Ulrich Achleitner und Rudolf Nothmüller vor dem im Bau befindlichen neuen Belebungsbecken.
  8

Abwasser: "Eine gute Kläranlage stinkt nicht!"

Was passiert, nachdem wir die Spülung betätigt haben? Eine ganze Menge, wie ein Besuch bei der Kläranlage Groß Siegharts zeigt. GROSS SIEGHARTS. Betätigen wir die Toilettenspülung machen wir uns eigentlich keine große Gedanken, was danach passiert. Dabei ist der Vorgang die Abwässer einer ganzen Stadt zu reinigen ein gewaltiger Aufwand. Etwa eine Million Euro gibt die Stadtgemeinde Groß Siegharts im Jahr für die Abwasserentsorgung aus. Aktuell wird die Kläranlage modernisiert und auf ein...

  • Waidhofen/Thaya
  • Peter Zellinger

Sieghartser gratulieren ihren "Ausgebildeten"

Reifeprüfung, Lehrabschluss oder Sponsion: Sieghartser baten junge Talente vor den Vorhang GROSS SIEGHARTS. Die Stadtgemeinde Groß Siegharts gratulierte jungen Gemeindebürgern zur Lehrabschlussprüfung, Reifeprüfung oder Sponsion zu gratulieren. So konnten auch heuer wieder eine große Anzahl an jungen Bürgern im Sitzungssaal der Stadtgemeinde begrüßt werden. Die Stadtgemeinde fördert diesen Abschluss gemeinsam mit der Sparkassenprivatstiftung mit einem Bargeldbetrag.

  • Waidhofen/Thaya
  • Peter Zellinger

Hilfe durchs Dickicht der Förderungen

Sozialombudsmann hilft bei sozialen Problemen und durch den Behörden-Dschungel GROSS SIEGHARTS. "Kommunalpolitik ist Dienstleistung am Bürger", erklärt Hans Widlroither. In der Stadtgemeinde Groß-Siegharts bietet man Hilfe für jene, die allein zu schwach sind oder nicht die Möglichkeiten kennen, um Hilfe zu bekommen. Mit dem Amt des Volkshilfe-Sozialombudsmanns möchten Bgm. Gerald Matzinger und Hans Widlroither vor allem jenen Menschen unter die Arme greifen, die soziale Probleme haben. Hans...

  • Waidhofen/Thaya
  • Peter Zellinger
add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.