Tormauer

Beiträge zum Thema Tormauer

Tormauerhaus

Tormauerhaus aus der Mitte des 18. Jhdt. in der Laxenburger Herzog Albrecht Strasse

  • Wien
  • Liesing
  • Alois Fischer
Der Trefflingfall zählt zu den beeindruckensten Naturdenkmälern im Bezirk.
2

Naturdenkmal: Trefflingfall im Naturpark Ötscher-Tormäuer

PUCHENSTUBEN. Der Trefflingfall befindet sich in einer Klamm in Puchenstuben und ist einer der längsten Wasserfälle Österreichs. Die Klamm wurde vom Trefflingbach geformt, der am Fuße des 1.246 Meter hohen Turmkogels entspringt. Der Wasserfall stürzt über mehrere Kaskaden herab und ist etwa 280 Meter lang. Schicken Sie Ihr Foto von einem Naturdenkmal aus dem Bezirk an scheibbs.red@bezirksblaetter.at.

  • Scheibbs
  • Roland Mayr
Seit dem Jahr 1926 kann man bei Führungen die  Ötscher-Tropfsteinhöhle bestaunen.
1

Naturdenkmal: Ötscher-Tropfsteinhöhle in Gaming

GAMING. Die Ötscher-Tropfsteinhöhle im Naturpark Ötscher-Tormäuer gilt bereits seit dem Jahr 1942 als Naturdenkmal. Die Schauhöhle wurde erstmals im Jahr 1926 für Führungen erschlossen. Die Gesamtlänge der Höhle beträgt etwa 575 Meter, die maximale Tiefe 54 Meter, der Eingang befindet sich auf 700 Meter Seehöhe. Schicken Sie Ihr Foto von einem Naturdenkmal aus dem Bezirk an scheibbs.red@bezirksblaetter.at.

  • Scheibbs
  • Roland Mayr
Beim Eingang in den Naturpark am Hochbärneck wirkt der Ötscher "zum Greifen nah".
1

Der Naturpark enstand aus einer "Protestaktion"

REGION. Das Gebiet Ötscher-Tormäuer ist als Naturpark unter Schutz gestellt, liegt im süd-östlichen Teil des Bezirks Scheibbs und ist mit 170 Quadratkilometer der größte Naturpark Niederösterreichs. Der Naturpark entstand 1970 aus einer Protestbewegung gegen ein weiteres Wasserkraftwerk an der Erlauf, das zwischen Trübenbach und Gaming errichtet werden sollte. Zeitgleich wurde auch der Verein "Naturpark Ötscher-Tormäuer" gegründet, der das Ziel verfolgt, die Wildwasserstrecke und das...

  • Scheibbs
  • Roland Mayr
Die Informationsveranstaltung zur Niederösterreichischen Landesausstellung war gut besucht.
2

Naturpark Ötscher-Tormäuer stand im Fokus

Informationsveranstaltung in Wienerbruck zu Mariazellerbahn und Naturpark Ötscher-Tormäuer. REGION. Das alpine Mostviertel und der Naturpark Ötscher-Tormäuer zeigten sich von ihrer schönsten Seite. Bei goldenem Herbstwetter konnten sich mehr als 200 Besucher über den aktuellen Stand der Vorbereitungen der Niederösterreichischen Landesausstellung 2015 "ÖTSCHER:REICH – Die Alpen und wir" informieren. An den Standorten Frankenfels-Laubenbachmühle, Wienerbruck und Neubruck können Besucher von 25....

  • Scheibbs
  • Roland Mayr
Viele Wanderrouten wurden durch den zusätzlichen Shuttledienst neu erschlossen.

Neuer Shuttleservice für das Ötschergebiet

REGION. Wanderer, die den Rauhen Kamm am Ötscher erklimmen möchten, haben ab sofort die Möglichkeit, den Rückweg nach Raneck oder Nestelberg mit einem neuen Shuttle-Service zurückzulegen. Auch für Gäste aus Lackenhof, Besucher der Jausenstationen Schindelhütte und Nestelberg oder der Ötscher-Tropfsteinhöhle ist der Shuttle eine willkommene Einrichtung.

  • Scheibbs
  • Roland Mayr
Mit dem neuen Shuttle-Bus kann man ganz bequem und umweltfreundlich in den Naturpark reisen.
1 1 2

Mit dem neuen Shuttle-Bus in das Ötschergebiet reisen

REGION. Ein neues Shuttle-Service macht demnächst im Naturpark Ötscher-Tormäuer eine Vielzahl an Wanderrouten erreichbar und kombinierbar, ohne vom eigenen Auto abhängig zu sein. Mit der Mariazellerbahn ist der größte Naturpark Niederösterreichs auch optimal an das öffentliche Verkehrsnetz angebunden.

  • Scheibbs
  • Roland Mayr
Im Sommer werden die Wege im Naturpark Ötscher-Tormäuer umfassend saniert.
1

Wege im Naturpark Ötscher-Tormäuer werden erneuert

REGION. Aufgrund der anstehenden Wegsanierungen im Naturpark Ötscher-Tormäuer kommt es in den kommenden Monaten immer wieder zu Einschränkungen der Begehbarkeit einzelner Wegabschnitte. Die ersten Bautätigkeiten finden im Abschnitt Wienerbruck – Lassingfall – Ötschergräben – Ötscherhias statt. Daher ist im Zeitraum von 30. Juli bis 14. August auf diesem Wegabschnitt immer wieder mit stellenweisen Einschränkungen zu rechnen. Grundsätzlich ist der Weg zwar auch während der Arbeiten begehbar - an...

  • Scheibbs
  • Roland Mayr

Naturpark Ötscher-Tormäuer erhält ein modernes, besucherfreundliches Gästezentrum

Mit der Errichtung eines Naturparkzentrums, einer Parkplatzneugestaltung und dem Aufbau mehrerer Naturparkstationen nimmt die Naturpark Ötscher-Tormäuer GmbH ihre infrastrukturellen Vorbereitungen für die Landesausstellung 2015 im Mostviertel in Angriff. Künftig sollen alljährlich mehr als 50.000 Besucher den modernisierten Naturpark in der Gemeinde Annaberg (Bezirk Lilienfeld) besuchen. „Der Naturpark Ötscher-Tormäuer zählt mit einer Fläche von rund 170 km² zu den größten unseres Bundeslandes....

  • Scheibbs
  • Roland Mayr

Du möchtest selbst beitragen?

Melde dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.