Unterer Platz St. Veit

Beiträge zum Thema Unterer Platz St. Veit

Wirtschaft
Der Textilkaufmann Johannes Schöffmann wird sein Trachtengeschäft noch heuer zusperren

St. Veit: Nun schließt auch Trachten Schöffmann

St. Veiter Innenstadt verliert bald einen weiteren Betrieb mit langer Tradition. Peter Pugganig ST. VEIT. "Wir sperren unser Geschäft spätestens mit Jahresende zu", sagt Johannes Schöffmann. Aus dem Gespräch mit dem St. Veiter Kaufmann ist deutlich zu entnehmen, dass ihm diese Entscheidung alles andere als leicht gefallen ist. "Fakt ist, dass wir in den letzten Jahren dazugezahlt haben, in der Hoffnung, dass es wieder aufwärts gehen wird", so der Inhaber des traditionsreichen...

  • 23.05.18
Lokales
Der St. Veiter Bürgermeister Gerhard Mock freut sich über die regen Bautätigkeiten in der Innenstadt
5 Bilder

"Ich liebe Kräne": Bürgermeister Gerhard Mock freut sich über Großbaustellen

An die 100 Arbeitsplätze werden in der Herzogstadt geschaffen: Die Stadt St. Veit und private Geldgeber investieren für Wohn- und Geschäftsräumlichkeiten. ST. VEIT. Ein sichtlich gut gelaunter Bürgermeister lud zur Pressekonferenz und stellte gleich eingangs fest: "Ich liebe Kräne". Er spielte auf zwei Baukräne am Unteren Platz an. "Kräne bedeuten Bautätigkeiten ,Arbeitsplätze und dass sich etwas in der Stadt bewegt", erklärt Gerhard Mock, dass es in seinen bald 29 Jahren Amtszeit als...

  • 30.03.17
  •  1
Lokales
Straßensperre für die Anlieferung eines Baukrans: In der St. Veiter Innenstadt wird fleißig gebaut

St. Veit: Straßensperren in der Innenstadt

Am 28. März,ist die Zufahrt zum Hauptplatz und Herzog-Bernhard-Platz ab dem Haus Unterer Platz 3 gesperrt. ST. VEIT. Am Dienstag, dem 28. März, ist die Zufahrt zum Hauptplatz und Herzog-Bernhard-Platz ab dem Haus Unterer Platz 3 für den Verkehr von 10 bis 20 Uhr gesperrt. Grund dafür sind die Aufstellungsarbeiten eines weiteren Baukrans am Unteren Platz. Die Stadtgemeinde St. Veit/Glan ersucht um Verständnis für diese Verkehrseinschränkung.

  • 24.03.17
  •  1
Lokales
Ins "blaue" Haus zieht die Textilkette: Im nächsten Jahr ist Baustart für "H&M"

Stadt St. Veit präsentiert Altstadt-Projekt „Arcineum“

Baustart für "H&M" und Möbelix ist 2017. In der Gemeinderatssitzung fielen zudem Beschlüsse für eine neues Projekt am Unteren Platz. ST. VEIT. Wegweisende Beschlüsse für die Herzogstadt fielen bei der Gemeinderatssitzung letzten Donnerstag: Einstimmig wurden der Teilbebauungsplan für die Ansiedelung des Textilkette „H&M“ in der Innenstadt und die Flächenwidmung für den Möbelix-Standort am Stadtrand beschlossen. Somit dürfte bei beiden Projekten ein Baustart 2017 so gut wie fix sein. Das...

  • 02.12.16
  •  1
Wirtschaft
Geschäftseröffnugn mit Günter und Cordula Liegl, Siegfried und Sabine Payer, Evelyn Lauchart und Florian Payer
7 Bilder

Geschäftseröffnung am Unteren Platz

ST. VEIT. Anfang Februar zogen das St. Veiter Wohnstudio Günter Liegl sowie Kachelofen Design Payer in das 300 m² große Geschäftslokal auf den Unteren Platz (vormals Kindermoden Paulitsch). Vergangenen Freitag luden Liegl und Payer offiziell zur Eröffnung ein. Die erhoffte Frequenz ist schon spürbar. "Es ist kein Vergleich", findet Liegl. Beide haben ihre Standorte in der Lastenstraße aufgelassen und bieten nun im wohnlich gestalteten Geschäft ihre Produkte an.

  • 19.04.16
Lokales
Vorbereitungen: Günter Liegl und Florian Payer mit den Plänen für ihre neue Geschäftsstelle

St. Veit: Zwei Betriebe siedeln in die Innenstadt

Das Wohnstudio Liegl und der Hafnerbetrieb Siegfried Payer ziehen auf den Unteren Platz. ST. VEIT. Es kommt Belebung in die Innenstadt: Mit Ende des letzten Jahres schloss Kindermoden Paulitsch das Geschäft am Unteren Platz der Herzogstadt. Lange leer steht es nicht: Das St. Veiter Wohnstudio Günter Liegl sowie Kachelofen Design Payer werden künftig gemeinsam das 300 m² große Geschäftslokal nutzen. Ab Februar am Unteren Platz Beide Standorte in der Lastenstraße werden aufgelassen. Bis Ende...

  • 20.01.16
Lokales

Statt H&M sollen jetzt Wohnungen kommen

ST. VEIT. Die Stadtgemeinde St. Veit reagiert auf die Kritik des Denkmalamtes rund um die gescheiterte Ansiedlung von H&M im Hotel Weißen Lamm am Unteren Platz. Wie berichtet hatte Landeskonservator Gorazd Živkovič verlautbaren lassen, dass die Stadt seit dem Termin letzten Sommer keine Anträge mehr gestellt habe, auch die Ergebnisse der vereinbarten Bauuntersuchung seien nicht vorgelegt worden. Trotzdem habe Bürgermeister Gerhard Mock dem Denkmalamt die Schuld daran gegeben, dass H&M das...

  • 01.04.14
  •  1
  •  2
add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.