Vögel

Beiträge zum Thema Vögel

In einem Raum würden sie gerne fliegen, in der Voliere schlafen sie, die beiden Nymphen-Sittiche.
Video

Tiere suchen ein Zuhause
"Mini-Kakadus" suchen Platz mit "Bademöglichkeit"

In Zusammenarbeit mit dem Tierschutzverein St. Pölten präsentieren wir Dir diese Woche die beiden Nymphensittiche. NÖ. Wichtig gleich vorweg, die "Mini-Kakadus" sollten niemals in Einzelhaltung leben. Sie sind Schwarmvögel und pflegen enge, soziale Kontakte. So auch jene zwei Männchen, die im Tierschutzverein in St. Pölten auf ein neues Zuhause warten. Was sie brauchen, um glücklich zu sein? "Sie brauchen einen Raum, in welchem sie sich frei bewegen und fliegen können", weiß Tierheimleiter...

  • Niederösterreich
  • Karin Zeiler

Vogelschutz
Achtung auf bodennahe Nester

WEINVIERTEL. Einige Vogelarten legen ihre Nester versteckt und gut getarnt am Erdboden an. So gehören zum Beispiel Kiebitze, Rebhühner, aber auch Feldlerchen und Wachteln zu den Bodenbrütern. Und in Gewässernähe sowie in der Ufervegetation sind Arten wie der Flussregenpfeifer, Rallen oder Enten durch Spaziergänger und Freizeitsportler gefährdet. Bei Störungen verlassen die Vögel nämlich ihr Gelege und eine erfolgreiche Fortpflanzung ist dann ausgeschlossen. Alle Naturfreunde sollten daher...

  • Mistelbach
  • Karina Seidl-Deubner

BUCH TIPP: Michael Schmolz – "Die siehst du! Die Vögel um dich herum - der KOSMOS-Naturführer"
64 Vogelarten erkennen lernen

Wer oft durch den Wald spaziert, hat sich wahrscheinlich des Öfteren gefragt, welche Vogelart er wohl gerade vor sich hat. Dieser neuartige Naturführer ist ein großartiges Bestimmungsbuch: Die Vogelarten werden von häufig hin zu selten gereiht. Mehr als 200 Fotos und spannende Zusatzinformationen bieten spannende Daten. Inklusive KOSMOS-PLUS-APP mit Vogelstimmen. Franckh-Kosmos Verlag, 144 Seiten, 15,50 € ISBN 978-3-440-16989-6

  • Tirol
  • Telfs
  • Georg Larcher
Neben dem so genannten "Bienenfresser" gibt es noch viele weitere spannende Tierarten zu entdecken.
1

Die Woche der Artenvielfalt
Artenvielfalt vor der Haustüre entdecken

BEZIRK. Die Woche der Artenvielfalt findet trotz Coronavirus-Krise statt. Der Naturschutzbund und das Bundesministerium laden im Rahmen der Kampagne "vielfaltleben" gemeinsam mit zahlreichen Veranstaltern vom 15. – 24. Mai zum Naturerleben ein. Auch Online- und Film-ExkursionenAufgrund der aktuellen Entwicklungen wurde das Programm um Online-Veranstaltungen und spezielle Filmexkursionen erweitert, sodass man in dieser Zeit noch mehr Möglichkeiten hat, die Natur zu erforschen. Ein Gewinnspiel...

  • Gänserndorf
  • Thomas Pfeiffer
In der Eulen- und Greifvogelstation Haringsee werden derzeit viele kleine Vogelbabys aufgezogen.
1 5

Jungtierzeit
Die EGS Haringsee wird zum Kindergarten

Der Frühling ist die Zeit der Jungtiere. Auch das Team derEulen- und Greifvogelstation (EGS) Haringsee betreut derzeit vor allem sehr viele gerettete Jungvögel. Damit gleicht die EGS wie jedes Jahr im Mai und im Juni einem Kindergarten.  HARINGSEE. Ein besonders herziger Zugang ist ein kleiner Uhu-Nestling aus Großhöflein. Der Arme war vermutlich von seinen wesentlich größeren Geschwistern aus dem Nest gedrängt worden. „Schon bei der Bergung war er sehr hungrig“, erzählt Expertin Brigitte...

  • Gänserndorf
  • Thomas Pfeiffer
Kursleiter Remo Probst (Mitte, rote Jacke) erläutert die Besonderheiten der Greifvögel in den March-Thaya-Auen.
1

Der frühe Vogel...
"Birding" in Hohenau

HOHENAU. Zeitig aufstehen hieß es für die 30 Teilnehmer des Kurses „Feldornithologie“, wollte man doch möglichst viele verschiedene Vögel hautnah an der Beringungsstation Hohenau-Ringelsdorf erleben. Um die breite Palette der Vogelkunde zu vermitteln, startete im Frühjahr 2019 bereits die zweite bundesweite Fortbildung von BirdLife Österreich. Das zweitägige Modul „March-Thaya-Auen“ fand wie im Vorjahr im AURING-Haus und an den vogel.schau.plätzen statt. Die Gäste waren begeistert, denn trotz...

  • Gänserndorf
  • Thomas Pfeiffer
Die Zugvögel werden zur weiteren Verfolgung mit einem Ring und einer Nummer versehen.

March-Thaya-Auen
Ein Ring fürs Leben

Beim Verein AURING werden Zugvögel verschiedenster Arten die in den March-Thaya-Auen "pausieren" mit Beinringen und einer Identifikationsnummer versehen. HOHENAU (top). In den March-Thaya-Auen wird Geburtstag gefeiert. Und zwar ein ganz besonderer:  Vor 25 Jahren entdeckten begeisterte Ornithologen bei verschiedenen Streifzügen die außerordentliche Bedeutung der Absatzbecken rund um die Hohenauer Zuckerfabrik. Seitdem kümmert sich das engagierte AURING-Team um die Pflege und Sicherung dieses...

  • Gänserndorf
  • Thomas Pfeiffer

vogel.schau.plätze
Geführte Wanderungen zu Beobachtungsplätzen

Bester Platz für ungestörtes Beobachten und nach Herzenslust 
Fotos machen: die vogel.schau.plätze Hohenau-Ringelsdorf. BEZIRK. In der Woche der Artenvielfalt fanden in ganz Niederösterreich Wanderungen zu den Naturschätzen im Naturland Niederösterreich statt. Im Bezirk Gänserndorf stand die Natur aus zweiter Hand im Mittelpunkt. Die Wanderung im Europaschutzgebiet March-Thaya-Auen führte an die "vogel.schau.plätze". Die etwa 63 Hektar umfassenden Teiche und Feuchtflächen der ehemaligen...

  • Gänserndorf
  • Thomas Pfeiffer
1

BUCH TIPP: Daniela Strauß – "Gartenvögel lebensgroß - Die 60 häufigsten Vögel, Einfache Bestimmung, Mit 60 Rufen und Gesängen"
Vögel unserer Gärten in Lebensgröße

Dieses sehr schön bebilderte Büchlein gibt einen praktischen Überblick über die 60 häufigsten Vögel in unseren Gärten, so wird das Zuordnen und Erkennen der unterschiedlichen Arten sehr erleichtert. Die gefiederten Tiere vom kleinen Wintergoldhähnchen bis zur großen Stockente sind in Lebensgröße abgebildet, oft verblüffend und sehr hilfreich beim Bestimmen. Relevante Merkmale werden beschrieben, weitere Inhalte gibt's über Codes für die KOSMOS-PLUS-App. Kosmos Verlag, 112 Seiten, 10,30...

  • Tirol
  • Telfs
  • Georg Larcher
2

Vogel-Porträts für Naturliebhaber

BUCH TIPP: Ulrich Schmid – "Vögel - Zwischen Himmel und Erde" Vogelfreunde haben sicher große Freude mit dem Bestimmungsbuch vom Ornithologen und Naturkenner Ulrich Schmid, dem Verfasser mehrerer Kosmos Naturführer. Der Autor schöpft sein Wissen aus alten Quellen und neuen Erkenntnissen und packt sie in umfassende Porträts von 30 bekannten und weniger bekannter Vogelarten. Paschalis Dougalis‘ Zeichnungen schmücken dieses Buch und machen es zur besonderen Geschenkidee. Franckh-Kosmos Verlag,...

  • Tirol
  • Telfs
  • Georg Larcher
4

Begleiter für Vogelbeobachter

BUCH TIPP: Klaus Kamolz – "Das kleine Buch: Singvögel" Das Vogelgezwitscher ist kaum zu überhören, seit der Frühling ins Land gezogen ist, lenken die gefiederten Freunde die Aufmerksamkeit auf sich. Wer genau wissen will, welcher Vogel sich da Gehör verschafft, kann sich im nett gestalteten und handlichen Büchlein von Klaus Kamolz informieren. 25 heimische Arten werden beschrieben. Für Gartenbesitzer gibt's Tipps, wie man Vögeln etwas Gutes tun kann. Servus Verlag, 64 Seiten, 7,- € ISBN-13...

  • Tirol
  • Telfs
  • Georg Larcher

Nistkasten basteln

Welcher Nistkasten für welchen Vogel geeignet ist, wie und wo man diesen am besten anbringt erfährt man natürlich auch an diesem Nachmittag. Bitt Hammer mitnehmen! Wann: 18.03.2018 14:00:00 Wo: Betriebsgesellschaft Marchfeldkanal, Franz Mair-Straße 47, 2232 Deutsch-Wagram auf Karte anzeigen

  • Gänserndorf
  • Julia Tanzer
Bild 017
4

Vogel-Wissen in Wort, Bild und Ton

BUCH TIPP: Unsere Vögel und ihre Stimmen – 100 heimische Arten kennenlernen mit dem Kosmos-Soundmodul Vogelkunde etwas anders: Dieses Bestimmungsbuch umfasst 100 Porträts der wichtigsten heimischen Vogelarten mit vielen ganzseitigen Fotos und Zeichnungen – und zu jedem Vogel liefert das herausnehmbare Soundmodul (inkl. Batterien) den Gesang oder die Rufe ganz einfach per Knopfdruck! Nicht immer sind die gefiederten Freunde zu sehen – daher eine sehr sinnvolle Kombination für große und kleine...

  • Tirol
  • Telfs
  • Georg Larcher

Du möchtest selbst beitragen?

Melde dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.