Vandalismus

Beiträge zum Thema Vandalismus

In Inzersdorf wurden Wahlplakate beschädigt.
3

Vandalismus
Wahlplakate in Inzersdorf beschädigt

Vermehrt kommt es in letzter Zeit wieder zu Sachbeschädigung an Wahlplakaten. INZERSDORF. "Niedertreten, niederfahren, zerstören: Der schon gewohnte Vandalismus gegen unsere Wahlplakate kennt auch diesmal keine Grenzen", ärgert sich etwa Inzersdorfs SPÖ-Ortsparteivorsitzender Rudolf Diensthuber. Er sei nicht mehr bereit, die Zerstörungswut hinzunehmen, "die Herstellung der Plakatständer kostet uns als kleine Ortspartei viel Mühe und einiges an Geld. Wir bringen ausnahmslos jeden Fall zur...

  • Kirchdorf
  • Martina Weymayer
Laut Aussendung der FPÖ zu diesem Vorfall wird der Schaden auf über € 5.000 geschätzt.

Vandalismus
Zwei Männer beschädigten Fahrzeug in Kirchdorf

Ein vorerst unbekannter Täter stieg am 11. September 2021 gegen 1:20 Uhr auf einem Parkplatz in Kirchdorf vorne auf das Fahrzeugdach eines FPÖ-Politikers. Dabei urinierte er von dort aus auf das Fahrzeug. KIRCHDORF. Mehrere Zeugen beobachteten dies und konnten eine Personsbeschreibung abgeben. Bei der Fahndung stellte die Polizei einen 19-Jährigen in der Nähe des Tatortes in einem Lokal. Dieser zeigte sich laut Polizei zur Sache geständig. Davor hätte es offenbar ein Gespräch mit den...

  • Kirchdorf
  • Martina Weymayer
2

Vandalismus
Wahlwerbung in Schlierbach mutwillig zerstört

Mutwillig zerstört wurde vor wenigen Tagen die von der ÖVP Schlierbach aufgestellte Wahlwerbung entlang der Schlierbacher Landesstraße im Bereich des alten Bahnhofs. SCHLIERBACH. "Nächtlichen Schwärmern hat diese scheinbar nicht gefallen", sagt Bürgermeisterin Katharina Seebacher (ÖVP). "Da stellt sich schon die Frage, ob die so oft zitierte Freiheit der Meinungsäußerung in Österreich wirklich gelebt wird? Wenn man offen für eine wahlwerbende Partei Position bezieht, sollte dies doch auch...

  • Kirchdorf
  • Martina Weymayer

Vandalismus in Kremsmünster – Polizei bittet um Hinweise

KREMSMÜNSTER. Bislang unbekannte Täter entfernten in der Nacht zum 16. Jänner 2019 im Bereich der Parkanlage Hofwiese in Kremsmünster entlang des parallel zum Kremsfluss verlaufenden Rad- und Gehweges insgesamt drei Kanaldeckel. Laut Polizeimeldung entfernten sie einen davon mitten auf der Fahrbahn des Radweges, wobei jedoch der Kanaleinsatz zumindest aus einer Richtung vor der Öffnung lag. Außerdem wurde eine massive Parkbank mit einem Gestell aus Beton in die Kremsböschung hinuntergekippt,...

  • Kirchdorf
  • Martina Weymayer

Fußgänger beschädigt Leitpflock

BEZIRK. Ein alkoholisierter 21-Jähriger aus Ottensheim brach laut Meldung der Polizei am 28. März 2015 um 9:45 Uhr in Puchenau an der Rohrbacher Straße, B 127 einen Leitpflock ab und warf diesen auf die Fahrbahn. Ein Pensionist und Jäger aus Puchenau beobachtete den 21-Jährigen dabei aus seinem Pkw und meldete den Vorfall sofort der Polizei. In unmittelbarer Nähe stellte der Pensionist seinen Pkw ab und wartete auf das Eintreffen der Polizei. Dies dürfte der 21-Jährige registriert haben,...

  • Kirchdorf
  • Martina Weymayer

Auto beim Krems Ursprung komplett zerkratzt - Hinweise erbeten

MICHELDORF. Am Sonntag, den 22. Juni, wurde in der Zeit zwischen 11 und 16.15 Uhr ein schwarzer Audi A5 durch einen unbekannten Täter auf der Fahrerseite mit einem Schlüssel, Stein oder ähnlichem komplett zerkratzt (siehe Foto). "Ich hatte den Wagen ungefähr 300 Meter vor dem Krems Ursprung (ungefähr 100 Meter nach dem letzten Haus auf der rechten Seite) auf einem kleinen Schotterplatz geparkt und war während der Tatzeit mit meiner Frau wandern", berichtet der Fahrzeugbesitzer. "Sofern jemand...

  • Kirchdorf
  • Martina Weymayer

Vandalen in Windischgarsten ausgeforscht

WINDISCHGARSTEN. Drei Männer im Alter von 16 bis 28 Jahren konnten durch Polizisten der Polizeiinspektion Windischgarsten als Tatverdächtige von mehreren Sachbeschädigungen ausgeforscht werden. Ein 28-jähriger Bauhelfer, ein 16- jähriger Maurerlehrling und ein 16-jähriger Reifenmonteurlehrling (jeweils) aus Spital am Pyhrn beschädigten am 29. September 2013, in der Zeit von 4 Uhr bis 5 Uhr, in vermutlich alkoholisiertem Zustand im Windischgarsten mehrere Verkehrszeichen aufgestellte Sitzbänke,...

  • Kirchdorf
  • Martina Weymayer
3

Vanalen waren in Kirchdorf unterwegs

FPÖ als Ziel der Rowdis KIRCHDORF (sta). Am vergangenen Wochenende war dem Vandalismus einiger Raudies in unserer Stadt wieder Tür und Tor geöffnet. Neben öffentlichen Einrichtungen, standen auch wieder gezielte politische Angriffe ins besonders auf FPÖ Plakatständer und Schaukästen im Mittelpunkt. Neben den zahlreich umgeschmissenen Plakatständern, wurde auch ein Schaukasten eingeschlagen und ein Plakatständer gestohlen. Der Gesamtwert des angerichteten Schadens beträgt etwa 1300 Euro. "Das...

  • Kirchdorf
  • Franz Staudinger
So schaut sie jetzt aus, die Krippe im Voglhuber Kalkofen

Krippe im Voglhuber Kalkofen von Vandalen zerstört

MOLLN (sta). Ein trauriger Anblick ist es, wenn man die liebevoll von Romana Hörzing gestalteten und bemalten Krippenfiguren im Voglhuber Kalkofen in Molln (Ramsau) sieht. Vandalen haben den Figuren mit Steinen die Köpfe abgeschlagen. "Angesichts solcher Vandalenakte denkt man ernsthaft darüber nach, ob man als Verein untentgeltlich für die Menschen arbeiten soll", sagt einer der Vorsitzenden des "Vereines Museum im Dorf Molln", dem die Krippe gehört. Und weiter - "Dadurch, dass die Krippe im...

  • Kirchdorf
  • Franz Staudinger

Du möchtest selbst beitragen?

Melde dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.