Alles zum Thema Wahlen

Beiträge zum Thema Wahlen

Lokales

Kletzl und Pfeisinger stehen LJ Pölla vor

PÖLLA. Die Landjugend Pölla hat im Rahmen der Generalversammlung Daniel Kletzl zum neuen Obmann gewählt. Sein Stellvertreter ist Lukas Nussbaum. Als Leiterin hat sich Sabine Pfeisinger der Wiederwahl gestellt. Sie wurde wie ihre Stellvertreterin Magdalena Sekyra einstimmig in ihrem Amt bestätigt.

  • 30.10.18
Politik
5 Bilder

Gemeinderatssitzung mit Wahlen

GUMPOLDSKIRCHEN | Wegen des tragischen Ablebens von GGR Christian Kamper wurde am 25. Juli 2018 eine Gemeinderatssitzung einberufen, bei der diverse vakante Funktionen neu besetzt wurden. Hannes Hofer wurde zum neuen Gemeinderat von Bürgermeister Ferdinand Köck angelobt. GR Dagmar Händler wurde mit 17 von 21 möglichen Stimmen zur geschäftsführenden Gemeinderätin gewählt. Sie übernimmt auch die Funktion des Sicherheitsgemeinderates. GR Hannes Hofer wird im Bauausschuss mitwirken,...

  • 25.07.18
Politik
2 Bilder

Präsident Josef Höchtl für weitere vier Jahre wiedergewählt

Die vier Vizepräsidenten sind Präsidentin Bierlein, Europaabgeordneter Mandl, Labg. Kaufmann und Bgm. Schmuckenschlager. KLOSTERNEUBURG (pa). Nach 100 Vorträgen mit Spitzenpersönlichkeiten fand die Generalversammlung der „Österreichischen Gesellschaft für Völkerverständigung“ statt. Durch hochrangige Vortragende und für alle frei zugängliche offene Diskussionsveranstaltungen stellen sich die Mitglieder ihrer Herausforderung „Im Dienste der Völkerverständigung." Der Gründungs-Präsident Höchtl...

  • 26.04.18
Lokales

Kameradschaftsbund Ternitz-Pottschach wählte seine Spitze

Der Obmann heißt Helmut Bauer. Seine rechte Hand ist Reinhard Fuchs. BEZIRK NEUNKIRCHEN. Am 3. März versammelte sich der Kameradschaftsbund Stadtverband Ternitz Pottschach. Als Obmann wurde Helmut Bauer einstimmig gewählt. Sein Stellvertreter heißt Reinhard Fuchs. Unter den Ehrengästen: Landtagsabgeordneter und SPÖ-Bürgermeister Rupert Dworak und sein Puchberger Landtagskollege von der ÖVP Herman Hauer. Ausgezeichnungen gab es für den Obmann-Stellvetreter Reinhard Fuchs und den Fahnenträger...

  • 08.03.18
  • 3
Politik
Kommentar von Bezirksblätter-Chefredakteur Oswald Hicker zur möglichen Wahlanfechtung der Grünen in Niederösterreich

Ernst oder Faustpfand? - Kommentar zur (möglichen) Anfechtung der Landtagswahl

Ist es den Grünen in Niederösterreich ernst, mit der Drohung, die Landtagswahl vom 28. Jänner anzufechten oder handelt es sich nur um ein Faustpfand, um mehr Geld für die Partei rauszuholen? Die Grünen drohen die Wahl anzufechten. Grund: Zu viele Zweitwohnsitzer durften angeblich nicht wählen. Die Regel gibt es, weil Schindluder getrieben wurde. Derzeit steht etwa ein Ex-Ortschef wegen Scheinanmeldungen vor Gericht. Dass damit endlich Schluss ist, dagegen haben wohl auch die Grünen nichts....

  • 21.02.18
Lokales
Kleine FPÖ-Wahlfeier in der Region: Peter Matzel, Willy Schaupp, Florian Lang, Rudolf Schmidhofer.
2 Bilder

Landtagswahl: SPÖ und FPÖ ernten Plus im Wienerwald

Klare Nummer eins ist im Wienerwald mit leichten Verlusten die ÖVP. Das Ergebnis der Landtagswahl folgte in der Region dem Landestrend. REGION WIENERWALD/NEULENGBACH (mh). Der Totalausfall des Team Stronach, das 2013 in Niederösterreich fast 10 Prozent erreichte, sorgte bei der Landtagswahl am Wochenende in Niederösterreich für die kuriose Situation, dass sich alle als Gewinner fühlten. Die Region Wienerwald/Neulengbach mit den Gemeinden Altlengbach, Asperhofen, Brand-Laaben, Eichgraben, Kasten...

  • 31.01.18
Lokales
Johanna Mikl-Leitner führte einen neuen Stil ein. Selbstbeherrschung, Bedächtigkeit statt Handkantenschläge. Mit Erfolg. Die absolute Mehrheit ist ein kleines Polit-Wunder.

Eine Frau wie das Wasser – Wie Johanna Mikl-Leitner die ÖVP Niederösterreich zur absoluten Mehrheit bei der Landtagswahl führen konnte

Analyse zur Landtagswahl: Warum die ÖVP Niederösterreich eine der letzten Parteien Europas mit einer absoluten Mehrheit ist. Natürlich ist es überraschend. Natürlich ist es eine Sensation. Johanna Mikl-Leitner hat bei ihrem ersten Antreten die absolute Mehrheit in Niederösterreich verteidigt. Und das, obwohl das kaum eine andere Partei in Mitteleuropa sonst geschafft hat. Das, obwohl die politische Landschaft vielfältiger und bunter geworden ist. Eigentlich ein kleines Polit-Wunder in...

  • 30.01.18
  • 5
Politik
4 Bilder

Landtagswahl 2018: Wahl mit vielen Siegern

Die Landtagswahl 2018 ist geschlagen, die Bezirksergebnisse liegen im landesweiten Trend. BEZIRK MÖDLING. Mit einem Bezirksergebnis von 43,4 % ist auch im Bezirk Mödling die ÖVP stimmenstärkste Partei, musste aber auch leichte Verluste (-1,9 Prozentpunkte) hinnehmen. So wie auch landesweit konnten im Bezirk die SPÖ (+4,4 und mit 23 % auf Platz 2) und die FPÖ mit 11,4 % (+4,3) zulegen. Die Grünen bleiben im Bezirk mit 11,7 % der Stimmen auf dem dritten Platz, mussten aber ebenso wie die SPÖ...

  • 29.01.18
Lokales
© S.Knotzer
2 Bilder

Viel neues bei den Puchbergern Florianis

Die Feuerwehr Puchberg zog Bilanz und präsentierte neue Gesichter an der Spitze Am vergangenen Samstag fand die Hauptversammlung der FF Puchberg statt. Kommandant Michael Riegler konnte Bürgermeister Florian Diertl, Gemeinderat Johann Krumböck, Abschnittskommandant Walter Leinweber und Unterabschnittskommandant Franz Gschaider begrüßen.  Im vergangenen Jahr mussten die Silberhelme zu 68 Einsätzen ausrücken, und leisteten insgesamt 2377 Stunden freiwillig für die Allgemeinheit.  Im...

  • 29.01.18
Politik
Landtagswahl 2018: In diesen Gemeinden Niederösterreichs haben Mikl-Leitner, Schnabl, Landbauer, Krismer und Collini am meisten verloren oder gewonnen.
2 Bilder

Hier wurde die Landtagswahl entschieden: Die größten Gewinne und Verluste von ÖVP, SPÖ, FPÖ, Grüne und NEOS

Die Bezirksblätter zeigen dir, in welchen Gemeinden Niederösterreichs die Parteien bei der Landtagswahl am 28. Jänner 2018 am meisten gewonnen oder verloren haben. Jede Wahl liefert eine Vielzahl an Datenmaterial um Interessantes, nichtiges oder auch unterhaltsames grafisch darzustellen. Wir zeigen euch, in welchen Gemeinden ÖVP, SPÖ, FPÖ, Grüne und NEOS am meisten Prozentpunkte zugelegt bzw. verloren haben. Alles Gewinner bei dieser Wahl? Hier gab's Verluste! So verlor die SPÖ um...

  • 29.01.18
  • 1
Politik
Niederösterreich hat gewählt. Alle Infos zur Landtagswahl findet ihr hier.
3 Bilder

Erkenntnisse, Ergebnisse, Informationen und Interviews zur Landtagswahl 2018 in Niederösterreich

Niederösterreich hat gewählt. Hier könnt ihr den Abend der Landtagswahl noch einmal Zeile für Zeile nachverfolgen. Hier gibt es das Ergebnis! [20:18] Aus die Maus. Das Ergebnis ist verkündet, die Stimmen eingefangen, der Kuchen gegessen. Wir verabschieden uns aus dem Landhaus St. Pölten und wünschen euch noch einen schönen Abend. Das Ergebnis für NÖ, seine Bezirke und alle Gemeinden findet ihr übrigens hier. Prost. [20:15] Grafik: Die Mandatsverteilung Mandatsverteilung...

  • 28.01.18
Politik
Plastikmüllgiveaway des Herrn Josef Balber ,NÖ #Plasticsstrategy falsch verstanden.

#PlasticsStrategy

Wahre Flaschen wählen die Partei, die Müll verteilt! #PlasticsStrategy vollkommen falsch verstanden! #ÖVP alt nicht wahr? #SebastianKurz #JosefBalber setzen.Nicht genügend. Im Bezirk Baden an der Ampel ins Auto verteilt. Und das im Jahr 2018! mehr dazu:http://ec.europa.eu/environment/waste/plastic_waste.htm

  • 27.01.18
Politik
Die Mitgliedschaft in der Burschenschaft Germania und deren Veröffentlichungen bringen FPÖ-Spitzenkandidat Udo Landbauer wenige Tage vor der Landtagswahl in Niederösterreich in Erklärungsnot.

Kurz vor der Landtagswahl: Schwere Vorwürfe gegen FPÖ-Spitzenkandidat Udo Landbauer

Der Spitzenkandidat der Freiheitlichen sieht sich wenige Tage vor der Landtagswahl in Niederösterreich mit heftigen Vorwürfen konfrontiert. SPÖ und NEOS fordern Aufklärung oder Rücktritt. Wenige Tage vor der Landtagswahl, am Sonntag, 28. Jänner, gerät der Spitzenkandidat der FPÖ, Udo Landbauer, durch Recherchen einer Wiener Wochenzeitung gehörig unter Druck. Laut FALTER sei Landbauer stellvertretender Vorsitzender der "Germania", welche ein Liederbuch herausgegeben habe, in dem Judenmord und...

  • 23.01.18
  • 9
Politik
Mit den Bezirksblättern Niederösterreich habt ihr alle Wahllokale und wann sie bei der Landtagswahl am Sonntag, dem 28.1.2018, geöffnet haben, im Überblick.

Landtagswahl 2018: Alle Wahllokale in Niederösterreich pro Bezirk mit Öffnungszeiten

Am 28. Jänner 2018 wählt Niederösterreich einen neuen Landtag. Die Bezirksblätter haben für euch alle Wahllokale der einzelnen Bezirke bzw. Sprengel mit Adresse, Öffnungszeiten und Angaben zur Barrierefreiheit zusammengefasst. In 2.600 Wahlsprengeln werden am Sonntag, dem 28. Jänner 2018, mehr als 1,3 Millionen Personen in Niederösterreich zur Wahl gebeten. Am Stimmzettel angekreuzt werden können die Partei, ein Kandidat bzw. eine Kandidatin auf der Landesliste und im Wahlkreis. "Wir haben...

  • 23.01.18
Politik
Insgesamt 71.391 Anzeigen gab es im vergangenen Jahr in Niederösterreich. Das ist der niedrigste Wert der letzten zehn Jahre.
6 Bilder

Diese Pläne haben Niederösterreichs Spitzenkandidaten für unsere Sicherheit

Niederösterreich war im vergangenen Jahr das zweitsicherste Bundesland in Österreich. Dennoch ist Sicherheit eines der am meisten diskutierten Themen im Wahlkampf. Die Kriminalstatistik für 2017 zeigt in Niederösterreich einen Rückgang bei Anzeigen (im Vergleich zum Vorjahr) von 6,2 Prozent. 71.391 Anzeigen gab es im vergangenen Jahr, das ist der niedrigste Wert der letzten zehn Jahre. Gemessen an den Anzeigen pro Kopf (42,9 pro 1.000 Einwohner) ist nur das Burgenland sicherer als...

  • 23.01.18
  • 1
Politik
Kommentar zum wenig aufregenden Wahlkampf für die Landtagswahl am 28. Jänner 2018

Wahlkampf: Kurz, schmerzlos, fad

Kommentar – Wahl ohne Kampf: Was für Journalisten der fadeste Wahlkampf aller Zeiten war, sehen viele Wähler wohltuend. Während der Dauerwahlkampf im Bund von Mai bis Oktober 2017 tobte, ist das in Niederösterreich völlig anders. Kaum hat der Wahlkampf begonnen, ist er auch schon wieder vorbei. Während im Bund Silbersteins Legionen ausrückten, herrschte in Niederösterreich fast entrische Stille. Zaghafte Anwürfe gegen die Landeshauptfrau ("Moslem-Mama") ignorierte Johanna Mikl-Leitner und...

  • 23.01.18
Politik
Gottfried Waldhäusl, FPÖ, präsentiert das "kleine, schwarze" Büchlein mit Vorwürfen an die regierende Volkspartei.
2 Bilder

Alte Vorwürfe, neu verpackt – FPÖ kritisiert ÖVP in neuem "Sündenbuch"

Während sich ÖVP und FPÖ auf Bundesebene weiterhin harmonisch und auf konstruktivem Kuschelkurs präsentieren, holen die Blauen in Niederösterreich zum Rundumschlag gegen Johanna Mikl-Leitner und die Volkspartei aus. "Da haben Künstler in die Ecke gegackt und dafür Förderung bekommen.", gibt sich Gottfried Waldhäusl gewohnt direkt, als er die, in einem Büchlein veröffentlichten, "Sünden" der niederösterreichischen Volkspartei aufzählt. Waldhäusl: Niederösterreich braucht mehr...

  • 18.01.18
  • 1
Politik
Blau-gelbes Job-Wunder: In Niederösterreich gab es im Dezember 2017 um 5.233 Arbeitslose weniger als im Jahr davor.
6 Bilder

So wollen Niederösterreichs Parteien die Arbeitslosigkeit bekämpfen

Jeder Arbeitslose ist einer zuviel. Die Bezirksblätter Niederösterreich befragten deshalb die Spitzenkandidaten der Landtagswahl zu ihren Konzepten zur Wirtschaftsförderung. Die Angst um den Arbeitsplatz ist laut Umfragen eine der größten Sorgen der Niederösterreicher. Zum Glück zeigen die Wirtschaftsdaten zuletzt steil nach oben. Laut AMS gab es Ende Dezember 65.987 Arbeitslose in Niederösterreich. Das sind 5.233 Personen ( Minus 7,3 Prozent) weniger als im Vorjahr. Gleichzeitig stiegen die...

  • 16.01.18
  • 6
Politik
Niederösterreich ist die letzte Demokratie Europas mit einer absoluten Mehrheit. Auch für die kommende Landtagswahl ist sie für die ÖVP in Griffweite.

Kommentar: Verlorene Stimmen als absolute Absicherung

Absolute Mehrheiten sind in Europa selten geworden. Während viele damit Filz verbinden, sehen andere die klaren Machtverhältnisse als Vorteil. In Bayern ist sie weg, in Südtirol ging sie 2013 verloren, in Wien ist sie seit 2010 Geschichte. Niederösterreich ist somit die letzte Demokratie Europas mit einer absoluten Mehrheit. Auch wenn Landeshauptfrau Mikl-Leitner die Erwartungen dämpft, so ist eine Absolute für die Volkspartei auch 2018 in Griffweite. Während die einen Allmacht und Filz...

  • 16.01.18
  • 1
Politik
Niederösterreich ist das Land der Pendler: In den kommenden Jahren sollen drei Milliarden Euro investiert werden.
6 Bilder

Landtagswahl im Land der Pendler: Das wollen die Parteien für Niederösterreichs Verkehr

Die Bezirksblätter Niederösterreich haben die Verkehrskonzepte der einzelnen Parteien unter die Lupe genommen und die Spitzenkandidaten für die anstehende Landtagswahl nach ihren Konzepten befragt. Niederösterreich ist nicht nur das größte Bundesland - es ist auch das Land der Pendler. Die Öffis verzeichnen jeden Tag rund 600.000 Fahrgäste. Fast 200.000 Niederösterreicher pendeln jeden Tag über die Landesgrenzen hinaus. Das Land plant, in den kommenden Jahren drei Milliarden Euro in den...

  • 15.01.18
  • 4
Politik
Mit kreative Volksnähe statt untergriffiger Kampagnen versuchen Landesgeschäftsführer Bernhard Ebner und Digitalchef Florian Krumböck möglichst viele Wähler zu mobilisieren
5 Bilder

Promis, Leberkäse und Kaffeetratsch – Der Wahlkampf der Volkspartei Niederösterreich

Die Volkspartei Niederösterreich zeigt sich kreativ, wenn es um möglichst viel Nähe zur potenziellen Wählerschaft für die anstehende Landtagswahl, am Sonntag 28. Jänner geht. "Taxi blau-gelb" - was wie die Wiederbelebung scheinbar verstaubter Reality-TV-Formate klingt, ist der neueste Clou im digitalen Wahlkampf der niederösterreichischen ÖVP. Im Taxi mit Mikl-Leitner Fernsehkommissarin und Neo-Niederösterreicherin Kristina Sprenger chauffiert, gemeinsam mit einer (scheinbar)...

  • 12.01.18
  • 2
Politik
Matthias Strolz und Indra Collini beim Wahlkampfauftakt der NEOS in Mödling
4 Bilder

NEOS starten ersten Landtags-Wahlkampf in Niederösterreich

Mit Spitzenkandidatin Indra Collini will die "niederösterreichische Bürgerbewegung" am 28. Jänner den Einzug in den Landtag schaffen. "Pinke Power" im niederösterreichischen Landtag? NEOS treten erstmals bei einer Landtagswahl in Niederösterreich an und wollen der "Landeshauptfrau auf die Finger schauen". Auftakt mit Strolz und Scherak Unter dem Motto "Bewegung für Niederösterreich" will das Bündnis eine "Alternative zu den alteingesessenen Parteien sein". Man wolle das "alte,...

  • 10.01.18
Politik
Heimat, Herz und die ein oder andere Hornbrille: Klick dich durch unsere Bildergalerie der niederösterreichischen Landtagswahlplakate seit 1932
72 Bilder

Bildergalerie: Niederösterreichs Landtagswahlplakate im Wandel der Zeit

Am 28. Jänner wählt Niederösterreich seinen Landtag. Während die Straßen des Landes geprägt von bunten Plakaten und ehrgeizigen Versprechen sind, zeigen wir euch die blau-gelben Wahlplakate der letzten 85 Jahre. Neue Versprechen oder verdroschene Phrase? Der Bezirksblätter-Blick zurück auf vergangene Landtagswahl-Plakate Niederösterreichs gibt Aufschluss über Dauerbrenner-Themen, gesellschaftliche Veränderungen, die Beliebtheit von Horn-Brillen und Haar-Trends in Niederösterreich seit...

  • 05.01.18
  • 2
Politik
Dunkle Farben, rauer Ton: Die Plakate der FPÖ Niederösterreich für die Landtagswahl am 28. Jänner 2018
3 Bilder

FPÖ will bei Landtagswahl die absolute Mehrheit der Volkspartei Niederösterreich verhindern

Die "neue Kraft" setzt auf altbekannte Themen. Freiheitliche präsentieren Plakate für die Landtagswahl am 28. Jänner und wollen das historisch beste Ergebnis aus dem Jahr 1998 (16,08 Prozent) übertreffen. Während Mitstreiter erst wenige Wochen vor einer Wahl auf Themen setzen, die die aktuelle Regierung in der vergangenen Periode vernachlässigt habe, sei die FPÖ bereits seit Jahren Vorreiter in den Themen Gesundheit, Wohnen und Sicherheit, verkündete der geschäftsführende Landesparteiobmann...

  • 04.01.18
  • 1