Waldviertel

Beiträge zum Thema Waldviertel

Lokales

BUCH-TIPP: Erwin Thoma – "Strategien der Natur"
Ein Ohr für die Weisheit der Bäume

Um die Zerstörung von Umwelt und Natur aufzuhalten, wird es nötig sein, die Natur mit Respekt zu behandeln und das Ökosystem Wald zu verstehen. "Baumversteher" Erwin Thoma gibt Einblicke in die besondere Verbindung zwischen Menschen und Bäume, unterhaltsam und mit viel Fachwissen. "Lasst uns die Sprache der Bäume lernen, denn das ist wichtig für unsere Zukunft", sagt Thoma. Benevento Verlag, 128 Seiten, 24 € ISBN 978-3-7109-0087-7

  • 20.08.19
  •  2
Lokales
Das Waldviertel gastiert noch bis Freitag, 18. Mai, am Rathausplatz.

Schrammeln, Mohn und Bier: Waldviertel pur am Rathausplatz

Das Festival "waldviertelpur" bietet von Mittwoch, 16. Mai bis Freitag, 18. Mai einen Einblick in die nördliche Region Niederösterreichs. WIEN. Die Hauptstadt bekommt Besuch aus Niederösterreich: Das Waldviertel setzt sich von 16. bis 18. Mai am Wiener Rathausplatz in Szene. Geboten werden Produkte aus der Region, gezeigt wird traditionelles Handwerk. Weitere Programmschwerpunkte sind Gesundheit und Lebensfreude. Am Rathausplatz warten 70 Kulinarik-Stände mit Spezialitäten aus der Region auf...

  • 16.05.18
  •  5
Leute
bz-Interview beim Bitzinger: Rapid-Stadionsprecher Andy Marek spricht über Grün-Weiß und seine Leidenschaft fürs Singen.
12 Bilder

Rapid-Stimme Andy Marek: Ein Grün-Weißer durch und durch (mit Video)

"Senf oder Ketchup?" – der bz-Talk am Wiener Würstelstand. Diesmal mit Rapid-Stadionsprecher Andy Marek. WIEN. Es begann alles mit einem Zeitungsinserat. Und das vor 25 Jahren. Seither ist Andy Marek die Stimme der Rapidler. Seine Karriere begann der heute 54-Jährige im Jahr 1992. "Ich kam hin und musste sofort den Tag der offenen Tür moderieren. Manager Franz Binder hat mich einfach ins kalte Wasser geworfen", erinnert sich Marek bei einer Burenwurst am Bitzinger-Würstelstand. Für seine...

  • 02.06.17
  •  1
Lokales
Der Stadtpark verwandelt sich vom 12. bis 14. Mai in ein Schlaraffenland. Beim Genuss-Festival warten mehr als 190 Produzenten.

Als Gourmet durchs Jahr: Die besten Wiener Food Festivals auf einen Blick

Von Brot bis Bier: Diese Festivals dürfen Wiener Feinschmecker heuer auf keinen Fall verpassen. WIEN. Sie wollen sich durch internationale Bierkreationen kosten? Oder doch lieber ganz traditionell Spezialitäten à la Kürbiskern-Eierspeis oder Steirerschnitzel verkosten? Wir haben alle Wiener Food Festivals auf einen Blick. • Vienna Coffee Festival: Einfach Kaffee kochen war gestern: Ob Cold Brew oder Aeropress – von Fr., 13., bis Mo., 16. Jänner, erfährt man in der Ottakringer Brauerei...

  • 09.01.17
  •  1
  •  3
LokalesBezahlte Anzeige
3 Bilder

Das Kloster über dem Kloster.....Stift Altenburg

Heute war ich für euch im Benediktinerstift Altenburg zu Gast. Das Stift ist ein ganz besonderes. Jahrhunderte lang lagen die Reste der mittelalterlichen Klosteranlage von Altenburg unter dem barocken Prunkbau verborgen. Im Zuge von archäologischen Grabungen konnten in den letzten Jahren diese fast vergessenen Zeugen des Klosterlebens seit der Gründung im Jahr 1144 wieder freigelegt werden. Im Eintrittspreis sind nicht nur die kühlen unterirdischen Gänge des alten Klosters enthalten, derzeit...

  • 28.08.15
Lokales
Den Bieranstich: natürlich vom niederösterreichischen Landeshauptmann Erwin Pröll am Heldenplatz.
25 Bilder

Waldviertler – das traditionelle Fest am Heldenplatz

Das traditionelle Fest findet von 24. bis 26. August 2015, wie gewohnt am Heldenplatz, statt. Einmal im Jahr präsentieren sich die Waldviertler am traditionsreichen Festplatz vor der imperialen Hofburg – und Kaiser Karl schaut wie immer vom Reiterstandbild auf das lustige Treiben! Eröffnung durch NÖ-Landeshauptmann Pröll Zur Eröffnung hat niederösterreichs Landeshauptmann Erwin Pröllim Beisein hoher Besucher aus der Politik mit dem Bieranstich den Festbeginn gestartet! Mehr als 100...

  • 25.08.15
Lokales

Anita Horn & Band “I bin so frei”

„I bin so frei“ – Das neue Programm/die neue CD: In eine Schublade passen die Lieder aus Anita Horn’s Feder so gar nicht recht. In ihren Kompositionen schmiegen sich jazzige Elemente an popige Rhythmen um zu einem harmonischen Ganzen zu verschmelzen. Ihren sprachlichen Wurzeln, dem österreichischen Dialekt, ist Anita Horn ganz bewusst treu geblieben. Ihre Vielseitigkeit vermag die Künstlerin gekonnt zum Ausdruck zu bringen. Sie widmet in genüsslicher Art allgegenwärtigen Themen, deren...

  • 13.02.13
add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.