Wanderungen zu den Steinböcken

Beiträge zum Thema Wanderungen zu den Steinböcken

23 20 15

Steinböcke auf dem Röthelstein
Steinböcke in freier Wildbahn - Röthelstein, Bez. Bruck a. d. Mur

Immer im Mai bis Anfang Juni gehts auf den Röthelstein - zum Steinböcke suchen. Mit einer Höhe von 1263 Metern im Norden des “Grazer Berglandes“ zählt der Röthelstein zu den wohl schönst gelegenen Aussichtsbergen. Man sieht bis zum Hochschwab, Rennfeld, Hohe Veitsch und im Westen bis zur Gleinalm. Der Röthelstein gehört zum politischen Bezirk Bruck a. d. Mur. Die mittelalten Steinböcke bilden eigene Trupps. Gesucht und auch gefunden hab ich die Steinbockgeissen. In den 60er Jahren wurden...

  • Stmk
  • Bruck an der Mur
  • Hans Baier
Manch Steinbock sieht zu dieser Zeit etwas zerfranst aus
1 1 5

Bei den Steinböcken beginnt eine spannende Zeit!

Nur selten findet man die Steinböcke so weit in Talnähe wie jetzt im Frühling. Der meist noch hohe Schnee in den Bergen und die frischen Gräser locken die Steinböcke oft weit ins Tal herunter. Ein neuerlicher Wintereinbruch mit viel Neuschnee kann so manchem schon kraftlosen Tier das Leben kosten. Die Geißen und Kitze sind meist mit Jungsteinböcken bis 4Jahren in einem Rudel vereint und die Böcke bilden meist selbst kleinere eigenständige Bockrudel, so mancher alte oder junge Bock sucht auch...

  • Tirol
  • Schwaz
  • Andreas Wiesinger
der kleine freche hat dann doch den kürzeren gezogen,.. ;) :)
3 8

Gratrangeleien und Kommmentkämpfe an den Graten!

An der Mondscheinspitze durfte ich wieder bei einem besonderen Schauspiel zusehen, An einem ausgesetzten Grat erlebte ich haarsträubende Gratkämpfe: Verfolgungsjagden durch die Steilwiesen, krachende Hörner, aufsteigende Steinböcke die kurz danach aufeinander knallen, ein einmaliges Erlebnis! An den steilen Wiesen, den ausgesetzten Graten finden derzeit wieder Kommentkämpfe sowie die üblichen Rangrangeleien statt. Heute durfte ich zusehen wie zwei junge Steinböcke die Rangordnung...

  • Tirol
  • Schwaz
  • Andreas Wiesinger
1 2 9

Was passiert bei den Steinböcken im Herbst?

Nun sind alle Steinböcke (Bock und Geißrudel mit Kitzen) schon länger in den Sommereinständen. Die jungen Böcke haben sich meist den älteren Böcken angeschlossen. Das Bockrudel lebt fast immer getrennt von dem Geißrudel mit den Kitzen. Das Fell aller Steinböcke verdichtet sich weiterhin und die Farbe des Fells wird wieder dunkler. Die Steinböcke beginnen schon im Spätfrühling die für den Winter überlebenswichtigen Fettreserven wieder aufzufüllen. Steinböcke sind meist zweimal täglich...

  • Tirol
  • Schwaz
  • Andreas Wiesinger
4 9

Die ersten Steinbockkitze sind schon zu sehn!

An der Mondscheinspitze (Gerntal), am Sonnjoch (Gramei) und am Gamsjoch gibt es Nachwuchs bei den Steinböcken und bei den Gamsgeißen. Bei den Kitzen ist schon sehr bald das Spielen angesagt! Die Gaißenmama wird dabei nicht aus den Augen verloren. Durch das Spielen werden Muskeln und Sehnen gestärkt und gefestigt, die Trittsicherheit, die Sprungkraft und das Gleichgewicht wird trainiert. Leider sind in den ersten Lebenswochen der Kitze die Ausfälle oft sehr hoch. Der Steinadler, das kühle nasse...

  • Tirol
  • Schwaz
  • Andreas Wiesinger
1 2 24

Bei den Steinböcken ist jetzt die spannendste Zeit!

An der Großglockner Hochalpenstraße oder in Kals in Osttirol kann man derzeit tolle Beobachtungen machen! Im Frühjahr wechseln die Steinböcke von den Wintereinständen wieder in die Sommereinstände. Das Bockrudel schließt sich wieder zu größeren Rudeln zusammen. Viele Böcke kennen sich zum Teil oder haben sich schon länger nicht mehr gesehen, zusätzlich kommen meist neue dazu. Es wird die Rangordnung wieder hergestellt! Bei einem Treffen gleichstarker oder fremder Tiere kann es schon mal ganz...

  • Tirol
  • Osttirol
  • Andreas Wiesinger
1 4 15

Es tut sich viel bei den Steinböcken am Sonnjoch und auf der Mondscheinspitze

In der Gramei und an der Mondscheinspitze beobachte ich schon das ganze Jahr über die Steinböcke - natürlich mit viel Respekt , Abstand und ohne Störung der täglichen Abläufe! Heute habe ich einmal das Geißenrudel mit den Jährlingen und den zweijährige Kitzen genauer beobachten können: Ein Traum und gleichzeitig auch extrem beeindruckend wie das kleine Rudel der 8 Kitze verspielt und atemberaubend an den Felswänden herumturnt! Die jungen Steinböcke regeln schon spielerisch und manchmal schon...

  • Tirol
  • Schwaz
  • Andreas Wiesinger
add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.