Wirtschaftspark Ybbstal

Beiträge zum Thema Wirtschaftspark Ybbstal

<f>W. Krammer,</f> M. Hinterholzer, G. Pilz, G. Dallhammer, G. Lueger, P. Bohuslav, M. Zebenholzer, B. Krifter, J. Lueger, A. Hanger.

Ybbstal
Drei Firmenparks fürs Ybbstal

Fünf Gemeinden entwickeln Betriebsgebiete und teilen die Kommunalsteuer nach einem neuen Schlüssel auf. YBBSITZ. Zehn Jahre nach Gründung der gemeindeübergreifenden Gesellschaft Wirtschaftspark Ybbstal GmbH planen die Gemeinden Waidhofen, Ybbsitz, Opponitz, Hollenstein und St. Georgen am Reith den nächsten Schritt. Drei weitere interkommunale Betriebsgebiete sollen entstehen. Neue Chancen Bis zum Jahresende möchten die fünf Gemeinden einen neuen Schlüssel zur Aufteilung der Kommunalsteuer...

  • Waidhofen/Ybbstal
  • Eva Dietl-Schuller
Prokurist Paul Edelsegger (2.v.l.) und Geschäftsführer Andreas Edelsegger (4.v.l.) von der Seisenbacher GmbH.
2

Neue Jobs im Ybbstal: Fuchs und Seisenbacher bauen aus

YBBSITZ. Die auf Metallbearbeitung und Stahlbau spezialisierte Seisenbacher GmbH investiert 6,5 Millionen Euro in ihre neue Firmenzentrale im Wirtschaftspark Ybbstal an der Gemeindegrenze von Ybbsitz und Waidhofen. Sie schafft damit 45 neue Arbeitsplätze im Ybbstal. Auch die Firma Fuchs, Spezialist für Stanztechnik, Draht- und Rohrbiegetechnik in Ybbsitz, zeigt mit einem Hallenzubau von ca. 1.300m², dass sie "am Standort wachsen will".

  • Amstetten
  • Anna Eder
A. Hanger, Paul und Andreas Edelsegger (Fa. Seisenbacher), K. Hraby.

Wirtschaftspark im Ybbstal füllt sich

YBBSTAL. Nur mehr rund 4.200 m² freie Flächen sind im Wirtschaftspark Ybbstal verfügbar. „Wir freuen uns sehr, dass wir das baureife Grundstück an die Firma Seisenbacher übergeben können", betonen die Geschäftsführer Andreas Hanger und Kurt Hraby. Der Verkauf eines weiteren Grundstückes an die duomet GmbH ist ebenfalls fix.

  • Amstetten
  • Anna Eder
Vertragsunterzeichnung: Kurt Hraby und Andreas Hanger (Wirtschaftspark) mit Paul und Andreas Edelsegger (Seisenbacher).
2

150 neue Arbeitsplätze im Wirtschaftspark Ybbstal

YBBSTAL. (AK) Die Seisenbacher GmbH mit Hauptsitz in Ybbsitz und einer Niederlassung in Waidhofen/Ybbs errichtet einen dritten Standort im Wirtschaftspark Ybbstal. Der erste Bauabschnitt könnte schon nächstes Jahr starten. Insgesamt soll der neue Standort 150 neue Arbeitsplätze für die Region bringen. Vergangenen Freitag wurden die diesbezüglichen Verträge unterfertigt. „Durch die gemeinsame Kraftanstrengung von fünf Gemeinden ist es gelungen, den erfolgreichsten Wirtschaftspark NÖs zu...

  • Amstetten
  • Bezirksblätter Amstetten / Ybbstal

Seisenbacher zieht in Wirtschaftspark

Im Zuge der Eröffnung des Wirtschaftsparks Ybbstal gaben die beiden Geschäftsführer Andreas Hanger und Kurt Hraby eine weitere Betriebsansiedelung bekannt. Die Seisenbacher GmbH mit rund 140 Mitarbeitern sichert sich eine Fläche von rund 20.000 m2. Die ersten Baumaßnahmen sind für 2012 oder 2013 geplant. Das in den Bereichen Stahlbau, Sondermaschinenbau und Mechanische Fertigung tätige Unternehmen mit Hauptsitz in Ybbsitz und einer Niederlassung in Waidhofen/Ybbs wird im Wirtschaftspark Ybbstal...

  • Amstetten
  • Bezirksblätter Amstetten / Ybbstal
Bgm. Mair, W. Hilbinger, A. Hanger, H. Schnetzinger, K. Hraby, M. Welser und Bgm. J. Hofmarcher

Wirtschaftspark in Betrieb

Ansässige Firmen produzieren bereits. Feierliche Eröffnung mit Tag der offenen Tür bietet Einblicke. YBBSTAL (AK) Im Sommer 2010 erfolgte der Spatenstich zum interkommunalen Wirtschaftspark Ybbstal unweit des Anwesens „Haberlehen“ bei Gstadt. Das Projekt, an dem die fünf Gemeinden Waidhofen/Ybbs, Ybbsitz, Opponitz, Hollenstein und St. Georgen/Reith beteiligt sind, wurde mit der Unterstützung von ecoplus realisiert. Die beiden ansässigen Firmen duomet (vormals Filterbau) und die Härterei Michael...

  • Amstetten
  • Bezirksblätter Amstetten / Ybbstal
Die Bauarbeiten der Firma Duo-Met schreiten voran: die beiden Geschäftsführer des Wirtschaftsparks Andreas Hanger und Kurt Hraby mit Willi Hilbinger und Harald Schnetzinger (Duo-Met).
2

1000 Arbeitsplätze in Region

Betriebe in Gstadt/Steinmühl sind wichtiges Rückgrat für das Ybbstal YBBSTAL. Der Wirtschaftsraum zwischen Ybbsitz, Waidhofen/Ybbs und Opponitz hat in den letzten Jahren eine sehr positive Entwicklung genommen. Rund 20 Betriebe aus den verschiedensten Branchen mit mehr als 1000 Arbeitsplätzen haben hier Ihren Standort. Mit dem kürzlich realisierten Zubau der Firma Aigner Bodenpersonal und der geplanten Betriebserweiterung der Firma FUSO Metalltechnik sind wichtige Investitionsvorhaben bereits...

  • Amstetten
  • Bezirksblätter Amstetten / Ybbstal
Wirtschaftspark Ybbstal

Entscheidung für die Region

Nach der Härterei Michael Welser GmbH siedelt sich mit der Filterbau GmbH eine zweite Firma aus der Region im neuen Wirtschaftspark Ybbstal unweit des Anwesens „Haberlehen“ zwischen Waidhofen/Ybbs und Ybbsitz an. YBBSTAL. (AK) „Es ist wichtig, dass die Leute, die hier wohnen, auch hier einen Arbeitsplatz finden“, zeigte sich LAbg. Michaela Hinterholzer als Vertreterin der Wirtschaftsagentur Eco Plus über die Entscheidung der beiden Unternehmen für die Region erfreut. Die HMW GmbH möchte noch...

  • Amstetten
  • Bezirksblätter Amstetten / Ybbstal

Du möchtest selbst beitragen?

Melde dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.