Alles zum Thema WOCHE hilft

Beiträge zum Thema WOCHE hilft

Lokales
Überreichung des Schecks durch Chefredakteur Peter Kowal (Zweiter von rechts) und Geschäftsstellenleiter Peter Lamprecht (Vierter von links) an Bürgermeister Siegfried Ronacher (Mitte) und das Nothilfskomitee Hermagor

Spendenscheck
Die WOCHE überreichte 7.000 Euro für Gailtaler Hochwasser-Opfer

Im Stadtsaal Hermagor veranstaltete die WOCHE einen Benefiz-Unterhaltungsabend mit Kabarett, Musik und Gesang. Den Reinerlös erhielt das Nothilfskomitee Hermagor. HERMAGOR. Anfang Februar unterhielten sich die Besucher im Stadtsaal köstlich – und für den guten Zweck. In Kooperation mit dem Nothilfskomitee Hermagor veranstaltete die WOCHE einen Benefiz-Unterhaltungsabend unter dem Motto „Die WOCHE hilft Gailtalern“. Zahlreiche Künstler aus der Kärntner Unterhaltungsszene stellten sich...

  • 22.03.19
Lokales
Aus dem ORF-Quotenhit „Narrisch guat“ bekannt: der „Fockenbauer“ vom Feldkirchner Faschinsklub
7 Bilder

Unterhaltungsabend
WOCHE-Benefiz in Hermagor am 8. Februar 2019

Die WOCHE veranstaltet am 8. Februar den Benefiz-Abend „Die WOCHE hilft Gailtalern“ zugunsten der Hochwasser-Opfer. Das Programm im Überblick! HERMAGOR. Die WOCHE greift den Hochwasser-Opfern im Gailtal unter die Arme und veranstaltet – in Kooperation mit dem Nothilfskomitee von Hermagor – einen Benefiz-Abend mit Kabarett, Musik und Gesang unter dem Titel „Die WOCHE hilft Gailtalern“. Die Veranstaltung findet am Freitag, 8. Februar, mit Beginn um 19.30 Uhr im Stadtsaal in Hermagor, den die...

  • 20.01.19
Lokales
Urlaub für 14 Mütter und 28 Kinder: Günther Feldgrill (Steiermärkische, Mitte) und Barbara Gross (Volkshilfe, r.) freuen sich über die Spende.

Helfen wir 100 Alleinerzieherinnen und ihren Kindern auf Urlaub zu fahren

Nur ein Teil der Urlaube für armutsgefährdete Familien ist bereits finanziert. Kinderarmut ist Realität! Daher wollen WOCHE und Volkshilfe mit Hilfe unserer Leser einen Urlaub für 100 Alleinerzieherinnen und ihre Kinder finanzieren! Der Urlaub für 38 Mütter ist bereits Realität, doch 62 warten noch voller Hoffnung auf ein bisschen Erholung! Steiermärkische hilft Die Steiermärkische Sparkasse unterstützt ebenfalls die Aktion und hat insgesamt für 14 Mütter und 28 Kinder eine schöne Zeit...

  • 18.05.15
  •  1
Lokales
3 Bilder

Familie bittet WOCHE-Leser um Unterstützung

Für den beeinträchtigten Lukas richtet die WOCHE ein Spendenkonto ein. (dg). Von Geburt an ist der jetzt 14-jährige Lukas Melesnik schwer behindert. Die Diagnose lautet: Microzephalie. Eine Infektion im Mutterlaib ließ Lukas‘ Zentralnervensystem verkalken. „Lukas ist 24 Stunden auf fremde Hilfe angewiesen, kann weder selbstständig essen noch den Alltag alleine bewältigen“, erklärt Mutter Carmen Mühlbacher. Lukas muss gefüttert werden und kann nur fein pürierte Nahrung zu sich nehmen. Neuer...

  • 05.03.13