Wohlfühlgemeinde

Beiträge zum Thema Wohlfühlgemeinde

Einstimmigkeit herrschte beim Grundsatzbeschluss für Maßnahmen nach S3-Eröffnung.

Gemeinde Grabern wird schöner
Rückbauten nach S3-Eröffnung

Noch ist die S3 nicht für den Verkehr freigegeben, aber die Gespräche mit der Straßenbauabteilung und allen Bürgermeistern entlang der S3 für Straßenrückbauten beginnen. GRABERN (ag). Die Gemeinde Grabern wird in weiterer Folge ein Konzept zur Verkehrsberuhigung mit Spazierwegen, Ruhepunkten und diversen Straßenrückbauten in Auftrag geben. "Wir dürfen bereits jetzt Ideen für die Gestaltung sammeln, mit Fachleuten sprechen und uns gute Ideen in anderen Gemeinden ansehen sowie beim Land NÖ...

  • Hollabrunn
  • Alexandra Goll
Zur Entspannung: Anton-Korepp-Weg.
2

Attraktive Wohlfühlgemeinde

2019 investiert Hörsching mehr als eine Million Euro in zahlreiche Klein- und Großprojekte. HÖRSCHING (red). „Eine gute Infrastruktur ist essenziell, um die Attraktivität, die Wohnlichkeit und nicht zuletzt die Lebensqualität in einer Gemeinde zu garantieren“, betont Hörschings Bürgermeister Klaus Wahlmüller: „Hörsching ist daher bemüht, seinen Bürgern einen hohen Standard zu bieten.“ Vom Straßen- und Verkehrsnetz über die Instandhaltung von Freizeit- und Sportanlagen- bis hin zu...

  • Linz-Land
  • Klaus Niedermair
Die Gemeinde St. Margarethen an der Raab hat sich mit 4.200 Einwohnern zu einer Wohlfühlgemeinde entwickelt. Am 17. Juni wird zur 750-jährigen Erwähnung ein Pfarr- und Jubiläumsfest stattfinden.

Wohlfühlklima in St. Margarethen

St. Margarethen hat sich in 750 Jahren zu einer wahren Wohlfühlgemeinde entwickelt. Die Marktgemeinde St. Margarethen an der Raab erstreckt sich über eine Fläche von 43,02 km² im oststeirischen Hügelland entlang der Raab. Die 21 Mandatare setzen sich aus Bürgermeister Herbert Mießl und 20 Gemeinderäten zusammen (ÖVP, SPÖ, Grüne und FPÖ). Aktuell wird das Amtshaus nach 25 Jahren saniert. 750 Jahresfeier Die Kirche als Wahrzeichen thront auf einem Hügel, förmlich über den Ort und dem Raabtal...

  • Stmk
  • Weiz
  • Steiermark WOCHE
STR Gabi Grames, Bgmin. DI Anna Steindl, Sonderpädagogin Marion Hölzl, Sabine Ullmann (prov. Leitung), Sabina Neudorfsky (Elternbeirat), Petra Mayer (Elternbeirat), Martina Schusko und Susanna Robl (Betreuerinnen)

Wolkersdorf: Wohlfühlgemeinde für Kinder und Jungfamilien

Acht Elternabende in Schulen und Kindergärten – und die Stadtgemeinde Wolkersdorf ist immer mit dabei! Bürgermeisterin DI Anna Steindl, Stadträtin Gabi Grames und VB Gerhard Müllebner nehmen persönlich an den Elternabenden teil, um gemeinsam mit PädagogInnen und Eltern den Beginn des neuen Jahres gut zu organisieren. „Der Besuch der Elternabende bietet eine großartige Möglichkeit, um mit den Eltern persönlich ins Gespräch zu kommen. Kleinere Probleme oder Missverständnisse lassen sich so oft...

  • Mistelbach
  • Marina Kraft

Gemeindeschitag Pfaffstätten

Pisten- und Hüttengaudi bei besten Bedingungen in ASPANGBERG - im Wechselland - Land der 1000 Hügel - ST. CORONA Ski Arena Simas Lifte. Bei strahlendem Winterwetter und optimalen Pistenverhältnissen fuhren am vergangenen Samstag (13.02) viele PfaffstättnerInnen zum 17. Pfaffstättner Gemeindeschitag nach St. Corona am Wechsel. Amtsleiter Reinhard Henschl hatte in seine Heimatgemeinde geladen, für Pfaffstätten ein Gemeindeschirennen organisiert und einen Riesenslalom ausgesteckt. Die Teilnehmer...

  • Baden
  • Hermann Fuhrmann
Musau vom Achselkopf aus

Eine kleine Gemeinde ganz groß

MUSAU (eha). Die kleine Gemeinde Musau mit gerade mal 410 Einwohnern setzt auf Kinder und Jugend sowie ein aktives Vereinsleben. Familien sind in der Gemeinde Musau bestens aufgehoben, sagt Bürgermeister Sieghard Wachter. Und dafür hat die Gemeinde in den letzten Jahren viel getan. Vor allem der Nachwuchs soll sich im Ort wohl fühlen, darum wurde auch ein Kinderspielplatz direkt bei der Volksschule und dem Kindergarten gebaut. Er erfreut sich nicht nur bei den einheimischen Kindern großer...

  • Tirol
  • Reutte
  • Evelyn Hartman
2 2

Die Wohlfühlgemeinde zwischen Graz und Schöckl

Weinitzen gilt als lebenswerte Wohnsitz- und Freizeitgemeinde. WEINITZEN. Zu den 2.600 Einwohnern, die Wohnqualität groß schreiben, kommen immer mehr Großstädter, die hier Erholung finden. Die Gemeinde lebt nicht nur von umfangreicher Gastronomie und Buschenschenken, sondern auch vom Tourismus allgemein: Urlaub am Bauernhof, Wander- und Spazierwege sowie zahlreiche Reit- und Fahrradwege lassen jeden Winkel der Natur entdecken. Aktives Gemeindeleben Bürgermeister Josef Neuhold weiß die Vorzüge...

  • Stmk
  • Graz-Umgebung
  • Nina Schemmerl
Braunau: die größte und älteste Stadt des Innviertels punktet mit vielen Vorzügen.
5 2

Braunau: Lebenswerte Gegenwart & chancenreiche Zukunft

Ein lebendiges Miteinander, zahlreiche Angebote und eine starke Region machen die Bezirkshauptstadt zur lebenswerten Wohngemeinde. BRAUNAU (ach). Derzeit sind in Braunau, der größten Stadt des Innviertels, 16.457 EinwohnerInnnen mit Hauptwohnsitz (Stand 30. März 2015) gemeldet. Doch welche Faktoren machen eine Gemeinde als Wohngemeinde attraktiv? Wir haben nachgefragt. Von Bildungsangeboten bis zur Kinderbetreuung, von Kulturangeboten bis zur Gesundsheitsversorgung, von Sporteinrichtungen bis...

  • Braunau
  • Elke Grumbach
Gar(s)tenbank-Initiatorin Barbara Sallinger, Bürgermeister Anton Silber.
2

Erste „Gar(s)tenbank“ in der Marktgemeinde aufgestellt

Die ÖVP Garsten startete das Projekt Gar(s)tenbank. GARSTEN. Die Marktgemeinde ist eine Wohlfühlgemeinde und soll um eine weitere Initiative bereichert werden. Die Idee der VP-Frauen ist es, an mehreren öffentlichen Plätzen in Garsten Bänke zum Verweilen, zum Rastmachen und Genießen aufzustellen. Beim Familienfest am 18. Mai 2014 wurde am Spielplatz hinter dem Freibad die erste „Gar(s)tenbank“ offiziell übergeben. Die Finanzierung der Bank erfolgte durch die Einnahmen aus der Schokospieß-Hütte...

  • Steyr & Steyr Land
  • Sabine Thöne

Du möchtest selbst beitragen?

Melde dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.