wsg

Beiträge zum Thema wsg

Lokales
Beim Umschneiden der Bäume gingen die Arbeiter zu schroff vor – Nach Beschwerden will die Stadt besser informieren.
12 Bilder

Haselbach
"Meine Oase ist zerstört"

Bei der Neugestaltung des Haselbachs fühlten sich viele Anrainer vor vollendete Tatsachen gestellt.  LINZ. Aufregung am Haselbach – verärgerte Anrainer wandten sich an die StadtRundschau. Wie berichtet wird der Bach im Stadtteil St. Magdalena derzeit revitalisiert. Dabei gingen die Arbeiter im Abschnitt an der Jägerstätterstraße zum Teil etwas zu schroff vor. Neben den Bäumen im Uferbereich schnitten sie irrtümlich auch Hecken und Sträucher auf Privatgrund um. "Man kommt nach der Arbeit nach...

  • 11.09.19
Lokales
24 Bilder

Nachbarschaftsfest mit Grillmeister

Gleich dreifaches Glück hatten die Mieter in der Mengerstraße: Albert Forster gewann eines der Nachbarschaftsfeste der BezirksRundschau und damit ein tolles Grill-Paket inklusive Fleisch, Gebäck, Bier sowie einem Sonnenschirm und Servietten. Bekocht wurden die Nachbarn dann am 19. Juli von einem echten Profi, denn Forster ist passionierter Grillmeister. Er nutzte den Gewinn, um seine Nachbarn in die Kunst des Grillens einzuweihen. Obendrauf ließ es sich Herbert Jany, Leiter Gebäudemanagement...

  • 24.07.17
Lokales
Nationalratsabgeordneter Johann Singer, Stadtrat Markus Hein, Landeshauptmannstellvertreter Manfred Haimbuchner und WSG-Vorstandsobmann Dr. Heinz Rechberger beim Spatenstich.

Spatenstich für die 13.000. WSG-Wohnung

Mit dem neuen Bauprojekt in Pichling feiert die WSG ihre 13.000. Wohnung. Als Teil der Stadtteilentwicklung erfolgte dort der Spatenstich für 60 Mietkaufwohnungen und 19 Tiefgaragenplätze. Drei Niedrigstenergie-Häuser der WSG stehen in Pichling außerdem kurz vor der Fertigstellung. "Seit vielen Jahren realisiert die WSG Projekte im geförderten Wohnbau und trägt entscheidend dazu bei, leistbaren Wohnraum in Oberösterreich zu schaffen", sagt Landeshauptmannstellvertreter Manfred...

  • 20.04.17
Lokales
Schlechte Sicht durch Verrauchung macht den Einsatzkräften bei einem Brand im Wohnhaus das Leben schwer. Foto: benjaminnolte/Fotolia

"90 Prozent sterben an Rauchgasvergiftung"

Gefahr auf leisen Sohlen: Rauch kann sich bei einem Wohnhausbrand auch über Schächte verbreiten. LINZ (jog). Nicht die Hitze ist die größte Gefahr bei einem Wohnungsbrand, sondern Rauch. 80 bis 90 Prozent aller Brandtoten sterben an den Folgen einer Rauchgasvergiftung. "Rauch breitet sich in Wohnanlagen nicht nur über das Stiegenhaus aus, sondern auch über Installationsschächte und Kabelkanäle. Auch wenn eine benachbarte Wohnung nicht vom Feuer betroffen ist, verrußen die rundum liegenden...

  • 21.03.17
Wirtschaft
Christoph  Haupert  (WSG),  WSG-Geschäftsführer Max  Burgstaller, WSG-Vorstandsobmann Heinz  Rechberger, Bürgermeister Klaus Luger, Wohnbau-Landesrat 
Manfred Haimbuchner, Vizebürgermeister Bernhard Baier, Architekt Martin Kohlbauer und Baumeister Hermann Simader beim Spatenstich (v.l.n.r.).

Spatenstich für 94 Mietkaufwohnungen in der Grünen Mitte

Insgesamt 94 Mietkaufwohnungen wird die WSG in der Grünen Mitte nach den Plänen von Architekt Martin Kohlbauer errichten. Das Projekt des Wettbewerbssiegers zeichnet sich etwa durch die Gestaltung von offenen Fassadenflächen und Grünterrassen aus. Die Fertigstellung ist für das Frühjahr 2017 geplant. Es werden 31 Zweiraum- und 63 Dreiraum-Wohnungen barrierefrei als Niedrigstenergiehäuser mit 94 Tiefgaragenplätzen errichtet. Die neue Wohnanlage der WSG wird südlich der großzügigen Parkanlage zu...

  • 17.10.14
Lokales

Neue Wohnungen für die grüne Mitte Linz

LINZ (jog). Die Gemeinnützige Wohn und Siedlergemeinschaft (WSG) wird ab September 2014 in der grünen Mitte Linz insgesamt 94 Wohnungen mit ebenso vielen Tiefgaragenplätzen auf einem 4.250 Quadratmeter großen Grundstück errichten. „Mit der Grünen Mitte Linz entsteht bis 2016 ein moderner Stadtteil mit etwa 800 Wohnungen, einer großzügigen Parkanlage im Innenhof und hängenden Gärten auf den Balkonen und Loggien. Die WSG leistet dazu mit ihren 94 Wohnungen einen entscheidenden Beitrag”, betont...

  • 27.08.14
Wirtschaft
Die Mieter freuen sich über ihr neues Heim.
2 Bilder

12.000ste WSG-Wohnung in Linz übergeben

Ende April wurden 51 neue WSG-Mietkaufwohnungen in der Grillparzerstraße in Linz übergeben. "Damit haben wir bereits 12.000 Wohnungen in Oberösterreich errichtet", freut sich WSG-Vorstandsobmann Heinz Rechberger. Vor 62 Jahren in einem Nebenraum eines heute nicht mehr existie­renden Lin­zer Kaffee­hauses aus der Wiege gehoben, entwickelte sich die WSG zu ei­nem erfolgreichen gemeinnützigen Wohn­bauträger. nsgesamt werden in Oberösterreich mehr als 21.200 Immo­bilien seitens der WSG verwaltet....

  • 30.04.14
Lokales
4 Bilder

Sicher sind nur Türen, die versperrt sind

Wohnungseinbrecher nützen vor allem die Abwesenheit während den Tagesstunden aus, um rasch in Mehrparteienhäusern durch Aufzwängen und Abdrehen der Schlosszylinder in die Wohnungen einzudringen. Lässt man die Tür nur ins Schloss fallen und sperrt sie nicht ab, dringen Täter innerhalb von weniger als einer Minute in die Wohnung ein. Genau hier setzt die WSG (Gemeinnützige Wohn- und Siedlergemeinschaft) bereits seit den 90er-Jahren an: Rund 90 Prozent der WSG-Wohnanlagen haben Sicherheitstüren....

  • 08.04.14
Lokales
Beim Großteil der Einbrüche werden Türen oder Fenster aufgebrochen oder aufgezwängt.

Weniger Einbrüche vergangenen Winter

Von 1. September 2013 bis 31. März 2014 wurden in Oberösterreich 267 Wohnungs-Einbruchsdiebstähle verübt – im Vergleichzeitraum des Vorjahres waren es 301. Doch erfahrungsgemäß wird die Zahl der Einbrüche in den Sommermonaten wegen den Urlauben wieder steigen. Wohnungseinbrecher nützen vor allem die Abwesenheit während den Tagstunden aus, um rasch in Mehrparteienhäuser durch Aufzwängen und Abdrehen der Schlosszylinder in Sekundenschnelle (ca. 10 bis 20 Sekunden) in die Wohnungen einzudringen....

  • 08.04.14
Wirtschaft
Stefan Schmölzer, WSG-Geschäftsführer Max Burgstaller, WSG-Vorstandsobmann Heinz Rechberger, Bürgermeister Klaus Luger, Wohnbau-Landesrat Manfred Haimbuchner, Vizebürgermeister Bernhard Baier und Baumeister Hermann Simader beim Spatenstich (v.l.).

Spatenstich für 33 Mietkaufwohnungen in Linz

Die Gemeinnützige Wohn- und Siedlergemeinschaft (WSG) errichtet in Linz, Binderlandweg/Flötzerweg 33 Mietkaufwohnungen nach den Plänen vom Architekturbüro Team M errichten. Die Fertigstellung ist für das Frühjahr 2016 geplant. "Die neue WSG-Wohnanlage ist verkehrstechnisch bestens erschlossen, wird barrierefrei errichtet, verfügt über die neuesten Sicherheitseinrichtungen und erfüllt die Kriterien für Niedrigstenergiehäuser", so WSG-Vorstandsobmann Heinz Rechberger beim Spatenstich. 33...

  • 24.03.14
Lokales
Von links: Heinz Rechberger, Wohnbau-Landesrat Manfred Haimbuchner, Stadtrat Stefan Giegler, neue Mieter, Landtagsabgeordnete Johanna Priglinger, Vizebürgermeister Bernhard Baier und Stadtrat Detlef Wimmer bei der Übergabe.

36 neue WSG-Wohnungen übergeben

36 neue WSG-Wohnungen in Linz, Niederreithstraße, wurden durch Wohnbau-Landesrat Manfred Haimbuchner, Landtagsabgeordnete Johanna Priglinger, Vizebürgermeister Bernhard Baier, Stadtrat Stefan Giegler und WSG-Vorstandsobmann Heinz Rechberger übergeben. Die 36 neuen Mietkaufwohnungen und 36 Tiefgaragenplätze wurden nach nur 27-monatiger Bauzeit übergeben. Die Anlage – 3 Häuser – wurde sechsgeschossig, zum Teil unterkellert, nach den Plänen von der Team M-Architekten ZT Gesellschaft errichtet....

  • 28.11.13
Lokales
Wohnbau-Landesrat Manfred Haimbuchner, WSG-Vorstandsobmann Heinz Rechberger, Bürgermeister Franz Dobusch, neue Mieter und Vizebürgermeister Erich Watzl (von links) bei der Schlüsselübergabe.

14 neue Reihenhäuser in Linz-Pichling übergeben

In nur 20 Monaten Bauzeit wurden von der Wohnungsgenossenschaft WSG in der Suttnerstraße in Linz-Pichling 14 Mietkauf-Reihenhäuser errichtet. Mitte September überreichten Bürgermeister Franz Dobusch, Vizebürgermeister Erich Watzl, Wohnbau-Landesrat Manfred Haimbuchner und WSG-Vorstandsobmann die Schlüssel an die neuen Mieter. Die neue WSG-Wohnanlage ist verkehrstechnisch bestens erschlossen, sie wurde natürlich barrierefrei errichtet, verfügt über die neuesten Sicherheitseinrichtungen und...

  • 26.09.12
Wirtschaft
Wohnbau-Landesrat Manfred Haimbuchner, WSG-Vorstandsobmann Heinz Rechberger, Bürgermeister Franz Dobusch, neue Mieter und Vizebürgermeister Erich Watzl (v. l.).

WSG übergab 14 Reihenhäuser in Linz-Pichling

Die Gesamtbaukosten belaufen sich auf 3,2 Millionen Euro. LINZ (ok). Die Wohnungsgesellschaft WSG hat im Bereich Linz, Pichling – Suttnerstraße/Forellenweg nach einer Planung von Architekt Mag. Herbert Karrer 14 Mietkauf-Reihenhäuser in 20-monatiger Bauzeit errichtet. Am Mittwoch, 19. September, erfolgte die Übergabe dieser Häuser im Süden von Linz. Die Häuser wurden in Massivbauweise errichtet, erreichen laut Energieausweis Nutzheiz-Energiekennzahlen zwischen 20 und 29 Kilowattstunden pro...

  • 26.09.12
Leute
WSG-Vorstandsobmann Heinz Rechberger übergab einer neuen Mieterin gemeinsam mit Landeshauptmann-Stellvertreter Franz Hiesl, Vizebürgermeister von Perg Peter Ganglberger und Wohnbau-Landesrat Manfred Haimbuchner den Schlüssel (v. l.).

Linzer WSG übergab 24 neue Wohnungen an Mieter in Perg

In nur knapp zweijähriger Bauzeit errichtete die gemeinnützige Linzer Wohnbaugenossenschaft WSG – die zweitgrößte in ganz Oberösterreich – 24 neue Mietwohnungen in Perg. Am 24. Mai erfolgte die Wohnungsübergabe durch WSG-Vorstandsobmann Heinz Rechberger, Landeshauptmann-Stellvertreter Franz Hiesl, Landesrat Manfred Haimbuchner und Peter Ganglberger, Vizebürgermeister von Perg. Die geförderten Miet- und Mietkaufwohnungen sind zwischen 78 und 90 Quadratmeter groß, die Baukosten beliefen sich auf...

  • 30.05.12
Wirtschaft

Spatenstich der WSG für 51 Wohnungen in Grillparzerstraße

Kürzlich erfolgte gemeinsam mit Wohnbau-Landesrat Manfred Haimbuchner, Klubobmann Thomas Stelzer und Bürgermeister Franz Dobusch der Spatenstich für weitere 51 Mietkaufwohnungen der Wohnbaugesellschaft WSG in der Grillparzerstraße. Aktuell werden seitens der WSG 101 Wohneinheiten in Linz errichtet: 51 Mietkaufwohnungen in der Grillparzerstraße, 36 Miet- bzw. Mietkaufwohnungen in der Niederreithstraße und 14 Mietkauf-Reihenhäuser in Pichling, Suttnerstraße/Forellenweg. Das Projekt in der...

  • 15.03.12
add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.