wundersame Weihnachtszeit

Beiträge zum Thema wundersame Weihnachtszeit

5 4 2

Das beliebteste Weihnachtslied zum Mitsingen:
Stille Nacht, heilige Nacht ...

Stille Nacht, heilige Nacht! Alles schläft, einsam wacht. Nur das traute, das heilige Paar; holder Knabe im lockigen Haar: Schlaf in himmlischer Ruh, schlaf in himmlischer Ruh! Stille Nacht, heilige Nacht! Hirten erst kund gemacht! Durch der Engel Halleluja tönt es laut von fern und nah: Christ der Retter ist da, Christ der Retter ist da! Stille Nacht, heilige Nacht! Gottes Sohn, o wie lacht; lieb aus deinem göttlichen Mund. Da uns schlägt die rettende Stund: Christ, in deiner Geburt, Christ in...

  • Kärnten
  • Villach
  • Hildegard Stauder
4 4

Weihnachtslied zum Mitsingen ...
Sind die Lichter angezündet, Freude zieht in jeden Raum!

Sind die Lichter angezündet, Freude zieht in jeden Raum; WEIHNACHTSFREUDE wird verkündet, unter jeden Weihnachtsbaum! Leuchte Licht mit hellem Schein, überall, Überall soll Freude sein! Süße Dinge, schöne Gaben, gehen nun von Hand zu Hand; jedes Kind in jedem Land! Leuchte Licht mit hellem Schein, überall, überall soll Freude sein! Sind die Lichter angezündet, rings ist jeder Baum erhellt. Weihnachtsfriede wird verkündet; zieht hinaus in alle Welt. Leuchte Licht mit hellem Schein, überall,...

  • Kärnten
  • Villach
  • Hildegard Stauder
5 5 3

Ein altvertrautes Weihnachtslied zum Mitsingen
Oh Tannenbaum, oh Tannenbaum ...

O Tannenbaum, o Tannenbaum, wie treu sind deine Blätter! Du grünst nicht nur zur Sommerzeit, nein,  auch im Winter, wenn es schneit. O Tannenbaum, o Tannenbaum, wie treu sind deine Blätter! O Tannenbaum, o Tannenbaum, du kannst mir sehr gefallen! Wie oft hat nicht zur Weihnachtszeit ein Baum von dir mich hocherfreut. O Tannenbaum, o Tannenbaum, du kannst mir sehr gefallen. O Tannenbaum, o Tannenbaum, dein Kleid will mich was lehren: die Hoffnung und Beständigkeit gibt Trost und Kraft zu jeder...

  • Kärnten
  • Villach
  • Hildegard Stauder
3 4 2

Wundersame Weihnachtszeit ...
Mein Weihnachtsbaum!

Von allen den Bäumen jung und alt, von allen den Bäumen groß und klein, von allen in unserm ganzen Wald - wer mag doch der allerschönste sein? Der schönste von allen weit und breit, das ist doch allein, wer zweifelt dran, der Baum, der da grünet allezeit - den bald mir bringt der Weihnachtsmann! Wenn alles schon schläft in stiller Nacht, dann holt er ihn bei Sternenschein. Und schlüpfet, eh einer sich's gedacht, gar heimlich damit ins Haus hinein. Dann schmückt er mit Lichtern jeden Zweig,...

  • Kärnten
  • Villach
  • Hildegard Stauder
2 3 2

Wundersame Weihnachtszeit
Altes Kaminstück ....

Draußen ziehen weiße Flocken durch die Nacht, der Sturm ist laut. Hier im Stübchen ist es trocken, warm und einsam - stillvertraut. Sinnend sitz' ich auf dem Sessel, an dem knisternden Kamin. Kochend summt der Wasserkessel längst verklungene Melodien. Und das Kätzchen sitzt daneben, wärmt die Pfötchen an der Glut; und die Flammen schweben - weben, wundersam wird mir zu  Mut. Dämmernd kommt heraufgestiegen manche längst vergess'ne Zeit; wie mit bunten Maskenzügen und verblichner Herrlichkeit...

  • Kärnten
  • Villach
  • Hildegard Stauder
5 4 3

Wundersame Weihnachtszeit ...
Macht hoch die Tür ... ein Weihnachtslied zum Mitsingen

Macht hoch die Tür, die Tor macht weit; es kommt der Herr der Herrlichkeit. Ein König aller Königreich, ein Heiland aller Welt zugleich. Der Heil und Leben mit sich bringt; derhalben jauchzt, mit Freuden singt: Gelobet sei mein Gott, mein Schöpfer reich von Rat! Er ist gerecht, ein Helfer wert; Sanftmütigkeit ist sein Gefährt. Sein Königskron ist Heiligkeit, sein Zepter ist Barmherzigkeit. All unsre Not zum End er bringt, derhalben jauchzt, mit Freuden singt: Gelobet sei mein Gott, mein...

  • Kärnten
  • Villach
  • Hildegard Stauder
6 7

Wundersame Weihnachtszeit
Es ist ein Ros entsprungen - ein Weihnachtslied zum Mitsingen

Es ist ein Ros entsprungen aus einer Wurzel zart. Wie uns die Alten sungen von Jesse kam die Art und hat ein Blümlein bracht; mitten im kalten Winter, wohl zu der halben Nacht. Das Röslein, das ich meine, davon Jesaja sagt, hat uns gebracht alleine, Marie, die reine Magd. Aus Gottes ew'gem Rat hat sie ein Kind geboren; wohl zu der halben Nacht. Das Blümelein, so kleine, das duftet uns so süß; mit seinem hellen Scheine vertreibt's die Finsternis: Wahr' Mensch und wahrer Gott! Hilft uns aus allem...

  • Kärnten
  • Villach
  • Hildegard Stauder
6 5 3

Weihnachtslied zum Mitsingen
Süßer die Glocken nie klingen, als zu der Weihnachtszeit!

Süßer die Glocken nie klingen, als zu der Weihnachtszeit; s'its als ob Engelein singen, wieder von Frieden und Freud. Wie sie gesungen in seliger Nacht, wie sie gesungen in heiliger Nacht. Glocken mit heiligem Klang, klinget die Erde entlang. Oh, wenn die Glocken erklingen, schnell sie das Christkindlein hört. Tut sich vom Himmel dann schwingen, eilet hernieder zur Erd'. Segnet den Vater, die Mutter, das Kind, segnet den Vater, die Mutter, das Kind. Glocken mit heiligem Klang, klingt doch die...

  • Kärnten
  • Villach
  • Hildegard Stauder
6 5 3

Wundersame Weihnachtszeit
Es gibt so wunderweiße Nächte ...

Es gibt so wunderweiße Nächte, drin alle Dinge Silber sind. Da schimmert mancher Stern so lind, als ob er fromme Hirten brächte, zu einem neuen Jesuskind. Weit, wie mit dichtem Diamantenstaube bestreut, erscheinen Flur und Flut. Und in den Herzen, traumgemut, steigt ein kapellenloser Glaube, der leise seine Wunder tut. Rainer Maria Rilke  (1875 - 1926)

  • Kärnten
  • Villach
  • Hildegard Stauder
6 6

In der wundersamen Weihnachtszeit ...
Winterfreuden / Winterleid

Die drei Spatzen! In einem leeren Haselstrauch, da sitzen drei Spatzen, Bauch an Bauch. Der Erich rechts und links der Franz und mitten drin der freche Hans. Sie haben die Augen zu, ganz zu und obendrüber da schneit es - hu! Sie rücken zusammen dicht an dicht; so warm wie der Hans hats niemand nicht. Sie hören alle drei ihrer Herzlein Gepoch und wenn sie nicht weg sind, so sitzen sie noch. Christian Morgenstern

  • Kärnten
  • Villach
  • Hildegard Stauder
3 3

Wundersame Weihnachtszeit
Zwei Lichtlein im Advent ...

Es zieht vor deinem Fenster ein Lichtlein in die Nacht, das hat in deinem Herzen - ein zweites Licht entfacht. Ich muss es immer denken und denk es doch nicht aus; fänd doch dies eigne Lichtlein - zum Licht in deinem Haus. Das gäbe dann ein Leuchten und Strahlen Nacht und Tag; zwei Lichtlein brennen heller - als eines brennen mag! Ernst Groll  (1887 - 1912)

  • Kärnten
  • Villach
  • Hildegard Stauder
Die lustigen Schneemänner auf der Napoleonwiese im Warmbad!
3 3 18

Bilderbuch - Lebensfreude
Der Schneemann ...

Der Schneemann in der Wiese trägt einen weißen Kugelrock, hat eine rote Nase und einen dicken Stock. Er rührt sich nicht vom Flecke, auch wenn es stürmt und schneit. Stumm steht er am Flecke zur kalten Winterzeit. Doch tropft es von den Dächern, im ersten Sonnenschein, da fängt er an zu laufen und niemand holt ihn ein. Robert Reinicke  (1805 - 1852)

  • Kärnten
  • Villach
  • Hildegard Stauder
Die Draustadt Villach im Lockdown und weihnachtlichen Festtagsgewand!
8 7 22

Wundersame Weihnachtszeit
In der vorweihnachtlichen Zeit ...

Weihnachten! Markt und Straßen stehn verlassen, still erleuchtet jedes Haus. Sinnend geh ich durch die Gassen, alles sieht so festlich aus. An den Fenstern haben Frauen, buntes Spielzeug fromm geschmückt. Tausend Kindlein stehn und schauen, sind so wunderstill beglückt. Und ich wandre aus den Mauern bis hinaus ins freie Feld. Hehres Glänzen, heil'ges Schauern; wie so weit und still die Welt! Sterne hoch die Kreise schlingen, an des Schnees Einsamkeit. Steigt's wie wunderbares Singen, o du...

  • Kärnten
  • Villach
  • Hildegard Stauder
6 6

Bilderbuch - Lebensfreude
Leise rieselt der Schnee - Weihnachtslied zum Mitsingen

Leise rieselt der Schnee, still und starr liegt der See; weihnachtlich glänzet der Wald - freue dich: s Christkind kommt bald! In den Herzen wirds warm, still schweigt Kummer und Harm. Sorge des Lebens verhallt - freue dich: s Christkind kommt bald! Bald ist heilige Nacht, Chor der Engel erwacht, hört nur, wie lieblich es schallt - freue dich: s Christkind kommt bald!

  • Kärnten
  • Villach
  • Hildegard Stauder
7 7 6

Bilderbuch - Lebensfreude
Wo ist sie noch zu finden, die stillste, besinnlichste und friedvollste Zeit des Jahres; in froher Erwartung auf die Weihnacht?

Die Zeit eilt dahin! In de Dämmerung, aus den Fenstern, warme, heimelige Lichter leuchten - im Glanz der wirkungsvollen Dekorationen, und elektrische Lichterketten schmücken Häuser und Gassen und niemand vermag sich dem Zauber voller träumerischer Sehnsucht der besinnlichen Weihnachtszeit zu entziehen - denn für einen jeden von uns beginnt nun die * friedvolle, besinnliche Weihnachtszeit *! Aber - wo ist sie noch zu finden die stillste, besinnliche Zeit des Jahres; in froher Erwartung auf die...

  • Kärnten
  • Villach
  • Hildegard Stauder
4 2 10

Dritter Lockdown in der gefürchteten Coronazeit mit Ausgangs- und Kontaktbeschränkungen
Im Lichterglanz der Weihnacht ...

sinnend geh ich durch das Haus, alles schaut so festlich aus - in der wundersamen Weihnachtszeit! Jetzt ist es am Ausklingen, das Schönste aller Feste: WEIHNACHTEN. Wie viele Vorbereitungen wurden getroffen, mit wieviel Liebe wurde geknetet und gebastelt, gebacken und gekocht, geputzt und gestrickt. Es wurden alte Lieder gesungen und Gedichte aufgesagt ... schon bald ist sie vorüber, die wundersame Weihnachtszeit. Möge das neue Jahr nur gute Tage für uns haben. und wir alle mit Gesundheit...

  • Kärnten
  • Villach
  • Hildegard Stauder
8 6 3

In der wundersamen Weihnachtszeit ...
leuchten die Kerzen, leuchtet der *Stern der Weihnacht*!

Es naht das Jahr sich seinem Ende , von unserm Leben war's ein Stück; wir falten sinnend unsre Hände und senden einen Blick zurück. Da stehn sie auf, die goldenen Sterne, die uns im Jahreslauf gestrahlt; in denen Phantasie so gerne sich eine Welt voll Glück gemalt. Wo jedem ward nach Wunsch beschieden: Gesundheit, Reichtum, Ruhm und Ehr und Liebe, Freude, Seelenfrieden, und was der Schätze sich noch mehr! Nicht alles konnten wir erlangen - wir danken Gott, hat er's gewollt, dass von der Sterne...

  • Kärnten
  • Villach
  • Hildegard Stauder
wünsche Euch einen schönen, besinnlichen Wintertag!
10 7 8

wundersamen Weihnachtszeit ...
Weihnachten ist: "Mit dem Herzen denken!"

Was Weihnachten ist, haben wir fast vergessen - Weihnachten ist mehr, als ein festliches Essen. Weihnachten ist mehr als lärmen und kaufen, und durch neonbeleuchtete Straßen laufen. Weihnachten ist. "Frieden, vergessene Stille, ein zum Guten öffnender Wille:" Ist Atem holen im Alltagshasten, in dunklen Tagen ein kurzes Rasten. Weihnachten ist Zeit, für die Kinder haben, und auch für Freunde mal kleine Gaben. Weihnachten ist mehr als Geschenke schenken, auch sollten wir unseren Haustieren mehr...

  • Kärnten
  • Villach
  • Hildegard Stauder
10 7 6

Es weihnachtet sehr ...
wie der immergrüne Nadelbaum zu uns Menschen in die Stube kam!

Der herrlich bunte, hellerleuchtete Weihnachtsbaum! Im Herbst wurde im Wald der kleine, grüne Tannenbaum nicht bunt - nicht einmal braun. Eine kleine Träne kullerte von ihm herab, weil er nicht auch so ein herrliches Farbenspiel hatte wie die anderen Bäume. Doch oh Schreck, im Spiel mit dem Wind, fielen all die bunten Blätter der Laubbäume herab und verrotteten geschwind. Jedoch der kleine Tannenbaum blieb - wie alle anderen Nadelbäume in der Farbe Grün: rechtschaffen - verlässlich - treu -...

  • Kärnten
  • Villach
  • Hildegard Stauder
Der kleine Weihnachtsengel wünscht Euch Allen einen schönen heutigen Marienfeiertag!
Die Botschaft an Weihnachten: "Es gibt keine größere Kraft als die Liebe. Sie überwindet den Hass,  wie das Licht die Finsternis!" (Martin Luther King)
7 6 6

Geheimnisvoller Advent ...
in der wundersamen Weihnachtszeit!

Liebeläutend zieht durch Kerzenhelle mild, wie Wälderduft, die Weihnachtszeit. Und ein schlichtes Glück streut auf die Schwelle; schöne Blumen der Vergangenheit. Hand schmiegt sich an Hand im engen Kreise, und das alte Lied von Gott und Christ bebt durch Seelen und verkündet leise, dass die kleinste Welt - die größte ist! Jochen Ringelnatz  (1883 - 1934)

  • Kärnten
  • Villach
  • Hildegard Stauder
6 4 3

Zu Beginn der wundersamen Weihnachtszeit ...
sende ich euch einen STERN, der über eure Gesundheit wacht!

*Vom Himmel hin in die tiefsten Klüfte, ein milder Stern herniederlacht*; vom Tannenwalde steigen Düfte und kerzenhelle wird die Nacht* *Mir ist das Herz so froh erschrocken; das ist die liebe Weihnachtszeit! Ich höre fernher Kirchenglocken in märchenstiller Herrlichkeit* *Ein frommer Zauber hält mich nieder, anbetend, staunend muss ich stehn*: es sinkt auf meine Augenlider; ich fühl's - ein Wunder ist geschehn!* Theodor Storm (1817 - 18889

  • Kärnten
  • Villach
  • Hildegard Stauder
11 9 2

Ich wünsche Euch Allen schöne, friedvolle Weihnachtstage ...
Weihnachten in Familie - Liebe die für immer bleibt!

Weihnachten in Familie! Sieh, wie die Kinder sich freu'n; wenn wir die Silbersterne auf ihr Bäumchen streun! Noch wärmer als die Kerzen - strahlt so ein Augenblick. Ich wünsche Dir von Herzen: Frieden und viel Glück! Weihnachten in Familie! Alle sind zeitig zu Haus; holen die Heimlichkeiten aus Verstecken raus. Noch wärmer als die Kerzen - strahlt so ein Augenblick. Ich wünsche Dir von Herzen: Frieden und viel Glück!  Weihnachten in Familie! Bist Du da einmal allein, wir wollen in Gedanken alle...

  • Kärnten
  • Villach
  • Hildegard Stauder
*Fröhliche Weihnacht* überall - tönet auf meinbezirk.at der froher Schall; nun ist es wieder so weit und es beginnt eine Reise in die schönste aller Zeiten:  in die  wundersame Weihnachtszeit*!
14 12

Wünsche zur WEIHNACHTSZEIT ...
das manche Menschen an Dich denken; Dir Frieden, Wärme und Liebe schenken!

Ich      wünsche Euch ein frohes Weihnachtsfest mit Tannenduft und Kerzenschein! Zeit, spazieren zu gehen und die Gedanken schweifen zu lassen. Zeit, für sich, für die Familie, für Freunde; Zeit, um Kraft zu sammeln für das neue Jahr. Ein Jahr ohne Angst und große Sorgen, mit viel Erfolg, wie man sie braucht, um zufrieden zu bleiben. Mit so wenig Ärger wie möglich und so viel Freude wie nötig, um 365 Tage lang gesund und glücklich zu sein. Diesen Weihnachtsbaum der guten Wünsche, sende ich dem...

  • Kärnten
  • Villach
  • Hildegard Stauder
Advent* Advent,  die dritte Kerze brennt!
Wünsche Euch allen einen schönen 3. Adventsonntag!
13 12 2

wundersame Weihnachtszeit ...
"Fröhliche Weihnachten überall!"

"Fröhliche Weihnachten überall!" tönet durch die Lüfte froher Schall. Weihnachtston, Weihnachtsbaum, Weihnachtsduft in jedem Raum.  "Fröhliche Weihnachten überall!" tönet durch die Lüfte froher Schall. Darum alle stimmet ein in den Jubelton, Denn es kommt das Licht der Welt von des Vaters Thron! "Fröhliche Weihnachten überall!" tönet durch die Lüfte froher Schall. Weihnachtston, Weihnachtsbaum, Weihnachtsduft in jedem Raum. "Fröhliche Weihnachten überall!" tönet durch die Lüfte froher Schall....

  • Kärnten
  • Villach
  • Hildegard Stauder

Du möchtest selbst beitragen?

Melde dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.