Neuer Kommandant bei der Feuerwehr Telfs
144.Jahreshauptversammlung mit Neuwahl des Kommandanten

Kommando der FF Telfs
v.l.: Schriftführer HV Wolfgang Erhart, neuer Kommandant LM Matthias Hagele, Komandant Stellvertreter OBI Mario Schrott, Kassier Andreas Grüner
31Bilder
  • Kommando der FF Telfs
    v.l.: Schriftführer HV Wolfgang Erhart, neuer Kommandant LM Matthias Hagele, Komandant Stellvertreter OBI Mario Schrott, Kassier Andreas Grüner
  • hochgeladen von Thomas Hagele

Am Samstag, dem 19. Jänner 2019, hielt die Freiwillige Feuerwehr Telfs die Jahreshauptversammlung ab. Nach der Begrüßung der zahlreichen Ehrengäste berichtete Kommandant Stellvertreter Mario Schrott ausführlich über das vergangene Jahr.
2018 war wieder ein einsatzreiches Jahr, so musste die FF Telfs zu insgesamt 230 Einsätzen ausrücken. Diese gliedern sich in 52 Brandeinsätze, 105 technische Einsätze, 25 Fehl bzw. Täuschungsalarme und 48 Brandsicherheitswachen. Weiters wurden 77 Übungen abgehalten und 49 Lehrgänge an der Landesfeuerwehrschule besucht. Mit den sonstigen Tätigkeiten ergibt eine Stundenzahl von 11035 welche Ehrenamtlich geleistet wurden.
Der Kassier Andreas Grüner berichtete genauestens über den Kassastand und wurde von den Kassaprüfern entlastet.

Luis Fischer, Philipp Gundolf, Riccardo Hosp, Dominik Petek und Sebastian Windisch wurden angelobt. Bei der Feuerwehrjugend wurde Markus Hollmann und Niklas Neuner die Erprobungsspange I und Marcel Grausam die Erprobungsspange II sowie Philipp Hosp die Erprobungsspange III überreicht.

Maximilian Holzer und Tobias Schneider wurden zum Oberfeuerwehrmann befördert. Rene Köbele und Sebastian Waldhart zum Hauptfeuerwehrmann und Thomas Kluckner zum Löschmeister sowie Manfred Haider und Leo Heregger zum Oberlöschmeister befördert.

Für 25 Jahre bei der Feuerwehr wurden Manfred Haider, und Daniel Neuner für 40 Jahre Hannes Schaffenrath und für 50 Alfons Neuner geehrt.

Das Verdienstzeichen des Bezirkes Innsbruck-Land in der Stufe 3 – Bronze wurde an Martin Lacher und Hanspeter Hagele verliehen.

Aufgrund des Rücktrittes von Kommandant Karl Heißenberger musste bei dieser Jahreshauptversammlung ein neuer Kommandant gewählt werden. Als Wahlvorschlag wurde Matthias Hagele genannt. Dieser wurde von der Vollversammlung mit großer Mehrheit zum Kommandanten gewählt.
Bürgermeister Christian Härting, LFK Peter Hölzl, BFK Reinhard Kircher, BFKSTV Lorenz Neuner AK Martin Hellbert und RK Bezirksstellenleiter Thomas Praxmarer bedankten sich für die hervorragende Zusammenarbeit in den letzten Jahren und wünschten zugleich dem neugewählten Kommandanten für die Zukunft viel Erfolg.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen