Aborigines in der Leutasch

Kurze Zeit nach Schulschluss fand das alljährliche Sommer-Highlight des Taekwondo Vereins Seefeld-Leutasch-Scharnitz statt: das Kinderzeltlager in der Leutasch im Ortsteil Moos. Auch heuer konnten an die 40 Kinder und Jugendliche in und mit der Natur vier spannende Tage unter dem Motto "Aborigines" verbringen. Dabei bastelten bzw. schnitzten die jungen Abenteurer selbst ihre Digeridoos, Bumerangs und Wurfspeer und übten sich in der Gesichtsbemalung der Aborigines. Das Lager wurde schließlich am Sonntag beim mittlerweile traditionellen Grillnachmittag mit den Eltern feierlich beendet und alle Kinder konnten wohlbehalten in die Zivilisation zurückkehren. Verköstigt wurden die Kinder einmal mehr von den Wirten des Culinarium Alpentraum und der Bäckerei Hueber, bei denen sich der Verein herzlich bedanken möchte.

Autor:

Michaela Kluckner aus Telfs

following

Du möchtest diesem Profil folgen?

Verpasse nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melde Dich an, um neuen Inhalten von Profilen und Bezirken in Deinem persönlichen Feed zu folgen.

Folgen Sie diesem Profil als Erste/r

Newsletter Anmeldung!

Du willst Infos, Veranstaltungen und Gewinnspiele aus deiner Umgebung?

Dann melde dich jetzt für den kostenlosen Newsletter aus deiner Region an!

ANMELDEN

Newsletter Anmeldung!

Kommentare

online discussion

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.