Faschingseinzug in Sellrain

7Bilder

Tuxer, Wampeler und vieles mehr – alle zwei Jahre lassen die Sellrainer ihre Fasnacht so richtig aufleben.

Der Höhepunkt der diesjährigen Faschingssaison war aus Sellrainer Sicht zweifelsohne der Faschingseinzug am 1. März. Bei Sonnenschein und angenehmen Temperaturen ließen es sich neun Gruppen aus dem Dorf nicht nehmen, die zahlreichen Besucher durch unterschiedlichste Auftritte zu unterhalten.
Nicht nur die traditionellen Sellrainer Fasnachtsfiguren Tuxer und Wampeler sorgten für Aufsehen, sondern auch die Sellrainer Hexen, die bei dieser Gelegenheit ihr „Revival“ bekannt gaben, obwohl die neue Besetzung vielleicht doch nicht ganz ernst zu nehmen war. Auch unsere Musikkappelle, getarnt als „Zwergerlmusig“ ließ sich den Einzug nicht entgehen. Selbst die Kinder unserer Volksschule haben gemeinsam mit ihren Lehrerinnen einen Tanz einstudiert und aufwändige „Zuckerlkostüme“ gebastelt. Mit von der Partie war auch die „Pärchengruppe“ der Sellrainer Jungbauern, diese versuchte u.a. das Publikum mit Bestechungsversuchen (Brezen, Zuckerlen und Schnaps) für sich zu gewinnen. Einige Sellrainer Mädels haben sich etwas ganz Besonderes einfallen lassen und für diesen Tag sogar virtuelle Spielfiguren zum Leben erweckt. So kam es, dass am Schulhausplatz in Sellrain ein richtiges Mario Kart Rennen stattfand. Man kann also unschwer erkennen, dass nicht nur die Bären samt Treiber dafür gesorgt haben, dass der Einzug auch ein richtig „bäriges“ Event wurde. Bei so viel Programm ist es eigentlich auch kein Wunder, dass es den einen oder anderen Promi, direkt nach den Olympischen Spielen in Sotschi, nach Sellrain verschlagen hat. Gregor Schlierenzauer, Johannes Dürr, Benjamin Karl und Andi Linger standen sogar für ein Interview zur Verfügung und beleuchteten mit viel Selbstironie ihr Abschneiden bei den Spielen in Russland. Zwischen den einzelnen Auftritten blieb natürlich auch genügend Zeit für das legendäre „Wampelerreiten“, welches den Kampfgeist der männlichen Dorfbevölkerung immer wieder aufs Neue weckte.
Vielen Dank an alle Zuschauer und natürlich auch an alle Mitwirkenden, Organisatoren und Helfer für ein gelungenes Fest.

Autor:

Judith Singer aus Westliches Mittelgebirge

following

Du möchtest diesem Profil folgen?

Verpasse nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melde Dich an, um neuen Inhalten von Profilen und Bezirken in Deinem persönlichen Feed zu folgen.

Folgen Sie diesem Profil als Erste/r
Die wichtigsten Nachrichten per Push Mitteilung direkt aufs Handy! Jetzt für Deinen Bezirk anmelden!

Kommentare

online discussion

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.