Schützengilde Scharnitz
Neuwahlen der SG Scharnitz

Aufgrund der anhaltenden Pandemie hielt die Schützengilde Scharnitz ihre Jahreshauptversammlung erst im Sommer ab. Neben den jährlichen Berichten des Oberschützenmeisters und der Sektionsleiter standen heuer auch die Neuwahlen auf der Tagesordnung. Hier gab es eine Veränderung im Vorstand. Walter Lechthaler wurde in seinem Amt als Oberschützenmeister bestätigt. Nicole Stefan und Christian Juen wurde als 1. Und 2. Schützenmeister gewählt. Neu im Ausschuss sind Eberhard Neuner als Schriftführer und Christian Schett als Beirat. Petra Kranebitter übernimmt wieder die Aufgaben der Kassierin.
Der Bericht von Walter Lechthaler fing leider mit einem traurigen Ereignis für die Schützengilde an. Nach einer Veranstaltung im Gemeindesaal wurde im Frühjahr 2020 unser Vereinslokal von zwei Jugendlichen stark beschädigt. Kurzzeitig war für den Verein die Zukunft nicht gesichert und wir mussten alle hoffen, dass dieser Vandalenakt zu verkraften ist. Walter berichtet jedoch auch über die Erfolge, die hauptsächlich unsere Bogenschützen im vergangenen Jahr erreichen konnten. Leider war die Sektion Gewehr in ihrer Sportausübung durch die Pandemie stark eingeschränkt. Durch das Betretungsverbot der Indooranlagen konnten diese Ihren Sport nicht mehr ausüben und daher auch an keinen Wettkämpfen teilnehmen. Jährliche Veranstaltungen beider Sektionen konnten nicht ausgetragen werden und daher fehlte es auch an Einnahmen für die Vereinskasse. Die erste große Veranstaltung, internationales Arnspitzturnier, musste sogar wegen eines Covid-Verdachtfalles abgebrochen werden. Die fehlenden Einnahmen wurden durch verschiedene Subventionen zum Teil ausgeglichen. Walter Lechthaler hat eine große Zuversicht, dass das kommende Vereinsjahr wieder mehr Aktivitäten zulässt und die Gemeinschaftspflege auch wieder stärker ausgeführt werden kann.
Walter Lechthaler bedankt sich auch bei den scheidenden Schützenmeistern Manuel Tschol und Otmar Kirchebner für die Zusammenarbeit in den letzten Jahren.
Die Kassaprüfung ergab keine Auffälligkeiten und somit konnte der Vorstand entlastet werden.
Trotz der erschwerten Auflagen für Vereine würde sich die Schützengilde Scharnitz über Neuzugänge bei den Gewehr- und Bogenschützen freuen. Jeden Freitag findet ab 20 Uhr ein Training in der Schützengilde Scharnitz statt, Interessierte können gerne mit einem gültigen 3-G Nachweis vorbeischauen.

Du möchtest regelmäßig Infos über das, was in deiner Region passiert?

Dann melde dich für den meinbezirk.at-Newsletter an

Gleich anmelden

Kommentare

?

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Folge uns auf:
Die Bezirksblätter immer mit dabei! Mit der praktischen ePaper-App.


Gleich downloaden!

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Du möchtest selbst beitragen?

Melde dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Foto des Tages einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen